http://www.spk-bbg.de
Gemeinschaftsgedanke im Mittelpunkt
08.08.2019 - 00:00 Uhr
Bühl (efi) - Das Motto ist gesetzt. Nach dem "Wir sind eins"- und dem Eine-Welt-Thema in den vergangenen beiden Jahren rückt die 72. Auflage des Zwetschgenfests den Gemeinschaftsgedanken in den Mittelpunkt. Mit "Gemeinsam für alle" würdige die Stadt die vielen ehrenamtlich engagierten Bürger, die das Leben in der Zwetschgenstadt mitgestalten und sich uneigennützig für ihre Mitmenschen einsetzen, erklärte OB Hubert Schnurr. Nicht nur der traditionelle Festumzug greift den Leitgedanken auf. Einen weiteren Akzent steuert die sonntägliche Matinee im Bürgerhaus bei.



Als Festredner begrüßt die Stadt den Präsidenten des baden-württembergischen Genossenschaftsverbands, Dr. Roman Glaser. Er beleuchtet das Zwetschgenfest-Motto aus genossenschaftlicher Sicht.

Unter dem Aspekt der zahlreichen Jubiläen, die dieses Jahr zu feiern sind, stellte der Rathauschef das 150-jährige Bestehen der Volksbank Bühl heraus. Das Institut "spendiert" das Konzert der Freiburger Band "Fools Garden" im Stadtgarten - "ein Geschenk an Stadt und Bürger und eine tolle Bereicherung", schwärmt Schnurr.

Als zusätzliches Bonbon verlost die Volksbank über die sozialen Medien einige Backstage-Karten für ein Zusammentreffen mit der Formation, die 1995 mit "Lemon Tree" ihren größten Hit landete, kündigen Vorstandsvorsitzender Claus Preiss und Marketingdirektorin Andrea Andree an.

"Vielfalt ist unsere Stärke", stellte Kulturfachbereichsleiter Klaus Dürk mit Blick auf das Angebot des fünftägigen Festspektakels vom 5. bis 9. September heraus. Die Organisatoren, allen voran Martina Rumpf vom Kulturbüro, versprechen einen ansprechenden Programm-Mix. Auf der Open-Air-Bühne im Stadtgarten tummeln sich neben "Fools Garden" (Freitag ab 21 Uhr) die Kappler Ratz-Fatz-Buben, Sudden Inspiration aus Bretten mit groovigen Tanznummern, die Sängerin Michele Mahn, "Des Duo" mit Schwaben-Pop und die Coverband Cream of Clapton. DJ Surprise regiert am Samstagabend auf der Bühne beim Sparkassenplatz, ein neues Angebot, das insbesondere Jugendliche ansprechen soll und mit Unterstützung der Sparkasse realisiert wird. Im Weindorf können die Besucher dem Duo Rebecca und Tom, "Bow Tie Willi", eine Boygroup aus der Bühler Umgebung, den "Grünen Jägern" aus Neusatz und dem Trachtenblasorchester Baiersbronn lauschen. Salsa, Merengue, Bachata und traditionelle kubanische Musik, die in die Beine geht, bringen Rody Reyes und die Musiker von "Havanna con Klasse" auf die Weindorf-Bühne. Den Ausklang bestreitet am Montagabend Hubers Party-Band.

Der Festumzug wird wiederum die bewährte Strecke nehmen, kündigt Rumpf an. Erwartet werden mehr als 50 Musikkapellen, Fanfarenzüge, Motivwagen und Fußgruppen. Der Bühler Zwetschge wird wie jedes Jahr mehrfach gehuldigt, auch kulinarisch an mehreren Stellen. Nach der erfolgreichen Premiere der "Bühler Zwetschgenkochshow" mit den vielfach prämierten Bühler Hobbyköchen Verena Scheidel und Manuel Wassmer, Friederike Möller, Küchenmeisterin bei "Kohlers Engel" in Vimbuch, und Fabian Böckeler können die Gäste auf die zweite Auflage gespannt sein. Hauptakteure am Zwetschgenfestsamstag ab 13 Uhr im Festzelt sind die beiden Küchenmeister Julien Romeo Kühnl und Vincent Benedikt Türk von "Kühnls Lamm" in Kappelwindeck.

Mehrere "Hits" versprechen die 57 Schausteller für den Vergnügungspark. Viele von ihnen kommen schon seit vielen Jahren nach Bühl und das "unheimlich gerne", betont Klaus Dürk. Für stabile Naturen geeignet ist "Pacific Rim" von Manuel Zinnecker aus München. Angekündigt wird ein Hochfahr- und Überkopfgeschäft mit vielen verschiedenen horizontalen, vertikalen und diagonalen Überschlägen. Bei 14 Metern über Kopf mit 80 km/h sollen 4,5 g auf die Fahrgäste wirken, verkündet die Stadtverwaltung. Vor dem Bürgerhaus steht Mike Landwermann aus Bremen mit dem "Kickdown". Vertreten ist auch "Magic" der Familie Spangenberger aus Saarlouis. Am nördlichen Ende des ZOB steht mit dem "X-Racer" der Familie Klünder aus Minden nach einigen Jahren Pause wieder eine Achterbahn.

Premiere in Bühl feiert die "Schlittenfahrt" von Hartmut Langhof aus Plettenberg. Er erwartet seine Fahrgäste neben dem Festzelt, ebenso wie das Riesenrad der Firma Landwermann Hentschel GmbH aus Asendorf bei Bremen und der Autoscooter von Schaustellersprecher Jürgen Hahn aus Offenburg. Nur eine kurze Anreise hat Manuel Roder aus Weingarten bei Karlsruhe mit dem Simulator "Gate of the Krime" mit mehr als 100 Animations- und Realfilmen. Wie immer bieten die Fahrgeschäfte am Freitag nach der Eröffnung des Vergnügungsparks für eine halbe Stunde Freifahrten an. Außerdem versüßen sie den Ausklang des Zwetschgenfestes am Montag mit dem halben Fahrpreis.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
´Kostenlose Handwerker sind wir nicht´

06.08.2019
Hilfeleistung bei Kleinreparaturen
Bühl (red) - Die Gruppe "Bürger unterstützen Bürger" (BuB) hilft Senioren und Alleinstehenden - bei kleinen Reparaturen wie tropfenden Wasserhähnen, quietschenden Schubladen oder beim Wechsel von Leuchtmitteln. Sie sucht dringend weitere Mitwirkende, vor allem Handwerker (Foto: st). »-Mehr
Rastatt
Ehrung für 40 Jahre Selbstlosigkeit

05.08.2019
Ehrung für 40 Jahre Selbstlosigkeit
Rastatt (red) - Seit 40 Jahren setzt sich die Rastatterin Heidrun Schmidt-Schmiedebach unermüdlich für an Diabetes erkrankte Menschen ein. Nun wurde sie dafür mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt. Die Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia Felder verlieh in der Badner Halle die Auszeichnung für besonders engagierte Bürger (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Bühlertal
Ein Erlebnis für alle Sinne

31.07.2019
Ein Erlebnis für alle Sinne
Bühlertal (mig) - Regierungspräsidentin Sylvia Felder besuchte das Museum Geiserschmiede, das beim Wettbewerb "Heimatmuseum hat Zukunft" als Sieger hervorgegangen war. Bei einer Führung lernte sie die neuen interaktiven Möglichkeiten des Museums kennen (Foto: mig). »-Mehr
Baden-Baden
´Der Handball lebt - und ist immer noch geil´

20.07.2019
Kurt Hochstuhl im BT-Interview
Baden-Baden (moe) - Nach 15 Jahren als Präsident des Südbadischen Handballverbands (SHV) stellt sich Kurt Hochstuhl (Foto: moe) nicht mehr zur Wahl. Im BT-Interview blickt der Sandweierer auf seine Amtszeit zurück, spricht über "seinen TVS" und "Handball mit Opa Kurt". »-Mehr
Bühl
Daniel Fritz im Amt bestätigt

18.07.2019
Daniel Fritz im Amt bestätigt
Bühl (mig) - In Weitenung ist jetzt eine Frau erste Stellvertreterin des Ortsvorstehers. Rüdiger Huck (FW) stand für dieses Ehrenamt nicht mehr zur Verfügung und schlug Fraktionskollegin Birgit Lorenz vor. An der Spitze des Gremiums wurde Daniel Fritz einstimmig bestätigt (Foto: mig). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1