http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Sparkasse geht unter die Bauherren
10.08.2018 - 00:00 Uhr
Rastatt (ema) - Auf der Baldenau in Rastatt ist das nächste Neubauprojekt gestartet. Das Unternehmen Hofmann Haus GmbH errichtet 13 Reihenhäuser auf dem Gelände der ehemaligen Sparkassen-Akademie. Dort wird jetzt auch die Sparkasse Rastatt-Gernsbach als Investor aktiv.

Die Hofmann Haus GmbH hatte das Grundstück von der LBBW erworben, die auf der Baldenau bereits sechs "Stadtvillen" mit 82 Wohnungen gebaut hat.

Den Zuschlag für das aktuellste Projekt hat sich das Unternehmen aus dem Raum Schwäbisch Hall im Zuge eines Wettbewerbs geholt, wie Geschäftsführer Thomas Müller anlässlich des symbolischen Spatenstichs dem BT sagte. Bis Ende 2019 sollen die 13 Reihenhäuser mit Wohnflächen zwischen 135 und 157 Quadratmetern bezugsbereit sein. Der Verkaufspreis pro Einheit liegt zwischen 460000 und 500000 Euro. Im Anschluss wird der Investor noch zwei Doppelhäuser auf dem Areal erreichten.

Nach Angaben von Markus Lämmle von der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung soll noch in diesem Jahr auf dem Gelände der Grünzug mit See und Bachlauf angelegt werden. Für das kommende Jahr plant die LBBW den Bau von vier Mehrfamilienhäusern. Außerdem ist nach Lämmles Angaben die Sparkasse Rastatt-Gernsbach als Bauherr auf der Baldenau eingestiegen. Nach BT-Informationen plant das Kreditinstitut zwei Gebäude mit insgesamt 60 Wohnungen, die vermietet werden.

BT-Anfragen, was die Sparkasse zu dem Schritt bewogen hat und ob die Bank selbst als Vermieter auftreten wird, blieben wegen der urlaubsbedingten Abwesenheit des Vorstandsvorsitzenden Ulrich Kistner unbeantwortet.

Zuletzt hatte Kistner im Mai bei der Trägerversammlung mit den Bürgermeistern betont, welchen Boom der Immobilienmarkt in Rastatt erlebe. Von dem Projekt auf der Baldenau war indes keine Rede. Die Sparkasse hat auf die große Nachfrage bereits 2016 mit der Gründung eines "S-Immobiliencenters" reagiert. Mittlerweile arbeiten dort 13 Baufinanzierungs- und Immobilienberater.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Das letzte Schlupfloch wird gestopft

07.08.2018
Poller gegen Wildparker
Bühl (sie) - Der sanierte Markt- und Kirchplatz ist abgeriegelt: Entlang der Hauptstraße verhindern Steinzylinder die Einfahrt (Foto: sie). Flankiert werden sie von Metallpollern, die auch an der Eisenbahnstraße stehen. Niemand soll dort mehr parken - auch nicht Gottesdienstbesucher. »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Vandalen reißen die Infotafel aus der Verankerung, die eigentlich den Sagenweg schmückt. Foto: Schlossbergteufel

04.08.2018
Vandalismus auf dem Sagenweg
Gernsbach (stj) - Die Schlossbergteufel sind frustriert: Ihre in mühevoller Arbeit auf dem Sagenweg aufgestellte Informationstafel über den Ursprung des Obertsroter Fastnachtsvereins und über die Sage des Grafensprungs ist durch Vandalen mutwillig beschädigt worden (Foto: Verein). »-Mehr
Sasbach
--mediatextglobal-- Ein alter Zeitungsausschnitt erinnert an den großen Tag: Sein erstes Profispiel gegen die Bayern ist für René Linderer (rechts) noch heute das ´absolute Highlight´. Foto: Linderer/Archiv

04.08.2018
Die Sternstunde von René Linderer
Sasbach (hu) - 25 Jahre ist es her, als der damals 22-jährige Sasbacher René Linderer beim Bundesliga-Debüt des SC Freiburg gegen München in der Startelf stand. Noch heute schwelgt er gerne in Erinnerungen. Am Samstag wird das große Jubiläumsspiel angepfiffen (Foto: Linderer/Archiv). »-Mehr
Karlsruhe
Hinweise, aber noch kein Erfolg

26.07.2018
Hinweise, aber noch kein Erfolg
Karlsruhe (red) - Nach der Berücksichtigung in der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" (dpa-Foto) hat die Polizei neue Hinweise zu zwei Raubüberfällen erhalten, die in Niefern-Öschelbronn und Karlsruhe verübt worden waren. Allerdings gibt es noch keinen Fahndungserfolg. »-Mehr
Karlsruhe
Raubüberfälle im TV

25.07.2018
Raubüberfälle im TV
Karlsruhe (lsw) - Neben einem Raubüberfall auf eine Sparkasse in Niefern-Öschelbronn ist heute auch der Überfall auf einen Supermarkt in Karlsruhe Thema in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Die Ermittler hoffen auf neue Hinweise zu den Verbrechen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1