http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Süße Früchtchen, putzige Tiermenagerie
Die Ballett-Minis des TV Forbach gefallen beim Kinderball der Talhutzel.  Foto: Haller-Reif
06.02.2018 - 00:00 Uhr
Von Margrit Haller-Reif

Forbach - Das Auge konnte sich kaum sattsehen an der knallbunten Kostümvielfalt. Proppenvoll war der Forbacher Hutzelpalast beim Jubiläums-Kinderball.

Das Land der Kirschblüte, Schottland und andere Nationalitäten waren vertreten, darunter Eskimos aus Alaska und natürlich auch Cowboys aus den USA. Süße Früchtchen, sogar in der Nimm-2-Version, gab es zu bewundern, viele fantasievolle Kostüme auch im Eltern-Kind-Partnerlook. Giraffenfamilien, Wildkätzchen, schrille Vögel, Einhörner und Drachen schlängelten sich in einer langen Polonaise durch den Saal; eine putzige Tiermenagerie, friedlich vereint mit Hexen, Drachen, coolen Rappern und stolzen Ninja-Kriegern.

Das Kinderprinzenpaar Jana II. (Jana Reichert) und Prinz Robin II. (Robin Merkel) nebst Kinderprinzengarde hatte alles im Blick und das Kinderball-Team alles im Griff. Für kindgerechte Abwechslung und Unterhaltung, bei der auch die Eltern und Großeltern nicht zu kurz kamen, sorgte ein kunterbuntes Programm. Zwischen den Tanzrunden garantierten Spiele, Lieder und auf die Minis zugeschnittene Showtänze jede Menge Spaß.

Eine Limonade und Pommes oder eine heiße Wurst zur Stärkung, für längere Pausen war der putzmuntere Narrensamen in der Regel nicht zu haben - war doch auf der Bühne jede Menge geboten. Zuerst die Kostümvorstellung mit späterer Prämierung, die den Jurorinnen angesichts der vielen tollen Verkleidungen auch diesmal nicht leicht fiel.

Danach zeigten die jungen "Springmäuse" aus Weisenbach einen auch tänzerisch süßen Lollipop-Tanz. Was die Girlies diesbezüglich draufhaben, demonstrierten TV-Tänzerinnen aus Bermersbach (Leitung: Patricia Fritz).

Ausgesprochen goldig, nicht zuletzt aufgrund ihrer Unbefangenheit, sind die blutjungen Tanzmäuse. Die Garde-Minis des TV Forbach (Leitung: Hedwig Fritz) wärmten die Herzen ebenso wie die Ballett-Minis (Leitung: Yuliya Keck); und erst recht die TV-Superminis zwischen drei und fünf Jahren unter der Obhut von Christina Frey und Anna Lang.

Die Fußball-Bambinis Forbach/Weisenbach "trainierten" schon mal für die Weltmeisterschaft. Und wer weiß? "Womöglich sind die kommenden Weltmeister von 2038 darunter", feixt das Trainertrio Jürgen, Steffen und Marco.

Sowohl die Mitmach-Lieder des Schulchors der Klingenbachschule (Leitung: Rektor Helge Rieger) stießen auf große Begeisterung als auch die begehrten Luftballonfiguren von Zauberer Bernhardini. Aber auch die Tanzrunden, zu denen "Charly" Merkel bekannte Fasnachtshits beisteuerte, wurden rege genutzt. Ein Luftballon-Weitflug-Wettbewerb und eine große Tombola mit Kinderpreisen winkten obendrein. Simone, Marie-Louise, Marlene, Yvonne, Isabell, Stefanie, Manuela und Jasmin vom Kinderball-Team haben ganze Arbeit geleistet. Die vielen strahlenden Kinderaugen haben sie dafür belohnt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1