http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Trotz der Hitze 343 Freizeitsportler motiviert
Alle Altersklassen sind bei den Stadionrunden an der Von-Drais-Schule vertreten.  Foto: Uebel
09.07.2018 - 00:00 Uhr
Gernsbach (ueb) - Bei der Beantwortung der Frage, ob Gernsbach einen der vordersten Plätze belegen könnte, gab sich Roland Kühn zuversichtlich: "Gernsbach hat viele motivierte Bürger, das könnte klappen." Kühn, der Initiator der mittelbadischen Aktion "Gesucht wird die bewegte Stadt", staunte schon wenige Minuten nach Veranstaltungsbeginn am Samstag um 13 Uhr, wie viele Sportbegeisterte bereits ihre ersten Stadionrunden an der Von-Drais-Schule absolvierten.

Und das, obwohl es sich um eine brandneue Initiative handelte und die Quecksilbersäule mehr als 30 Grad anzeigte. Neun Städte in der Region traten und treten im Zeitraum von drei Monaten gegeneinander im Wettbewerb um die sportlich aktivste Stadt an. "Wir alle sollten uns mehr bewegen", ist für Jürgen Maisch vom TV Gernsbach klar, "dann hätten so manche Zivilisationskrankheiten keine Chance." Einvernehmliches Kopfnicken auch bei Friedebert Keck, dem ebenfalls teilnehmenden stellvertretenden Gernsbacher Bürgermeister, um hinzuzufügen: "Und so viel wie möglich den Drahtesel nutzen."

Als örtlicher Ausrichter fungierte am Samstag der Turnverein Gernsbach. Dieser ist der mitgliederstärkste Verein in der Papiermacherstadt, der sich besonders dem Breiten- und Gesundheitssport widmet. Damit ist er auch ein optimaler Partner für die soziale Bewegungsoffensive "Die bewegte Stadt - der bewegte Mensch". Den Wettbewerb gewinnt die Gemeinde mit der höchsten Teilnehmerzahl im Verhältnis zu den Einwohnern. Rastatt begann im Juni, gefolgt von Baden-Baden, Bühl, Kuppenheim, Sinzheim und Malsch. Die Entscheidung, welche der Gemeinde die vordersten Plätze belegt, fällt erst im September, wenn Gaggenau und Rheinstetten den Wettbewerb beenden. Was schon mal feststeht, ist, dass besonders Kuppenheim mit 571 Teilnehmern bei knapp 8300 Einwohnern die Latte sehr hoch gelegt hat.

343 Teilnehmer auf der Laufstrecke

Angetreten waren am Samstag bis zum Laufende um 18 Uhr bei bestem Sportwetter 343 Teilnehmer - vornehmlich aus Gernsbach. Manche Autokennzeichen verrieten aber auch durchaus längere Anfahrtswege. Die Erwachsenen gingen konzentriert, aber locker an den Start. Die Kinder waren zwar manchmal auch etwas aufgeregt, doch aufgeben wollte wohl keiner, obwohl kein Schiedsrichter die genaue Durchführung kontrollierte. Als so mancher Teilnehmer erst einmal "in Fahrt gekommen" war, hängte er noch weitere Runden dran. Am Ende waren alle stolz, bekamen doch die Freizeitsportler eine Urkunde ausgehändigt - und freuten sich auch darüber, ihren "inneren Schweinehund" überwunden zu haben. Da tat es zum Schluss richtig gut, seine Kräfte gemessen zu haben, miteinander ins Gespräch zu kommen und, nicht zu unterschätzen, seinen Wasserverlust am Getränkestand wieder auffüllen zu können.

Fünf Stadionrunden im Buggy

Die jüngsten Teilnehmer absolvierten die geforderten zwei Kilometer in fünf Stadionrunden im Buggy, von Papa, Mama oder ihren Großeltern geschoben. Ben, der in wenigen Tagen seinen fünften Geburtstag feiern wird, überzeugte seinen Papa, nach einer kleinen Verschnaufpause doch noch, die restlichen zwei Runden zu laufen. Für Winfried Walter, um ein Vielfaches älter, kam ein Aufhören gar nicht erst in Betracht. Genauso wie für zwei Rollstuhlfahrer und auch für eine Dame, der ihr Rollator beim zügigen Gehen eine wichtige Stütze war. Ob noch ganz jung, erwachsen oder schon älter, im Spazierschritt oder bei schweißtreibenden Tempo, sie alle bewiesen, wie viel Spaß Sport, ganz ohne Stoppuhr, Zeitbegrenzung und Tabelle machen kann.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Erfrischende Abkühlung nach Tritt in die Pedale

02.07.2018
150 Teilnehmer bei Kurstadt-Tour
Baden-Baden (mg) - Zum zwölften Mal hatte die Volksbank Baden-Baden/Rastatt mit ihren Partnern Badisches Tagblatt und Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) zur Kurstadt-Tour eingeladen - und rund 150 Menschen beteiligten sich an der großen Rad-Ausfahrt (Foto: Gernsbeck). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Klapp! Ortsvorsteher Franz Kowaschik (links) schickt die Teilnehmer auf die Strecken. Der Erlös ist für den Verein Feuervogel in Rastatt und den Angelman-Verein. Foto: Gareus-Kugel

30.06.2018
Eine runde Sache: Vollmondlauf
Gaggenau (vgk) - Der Vollmond versteckte sich hinter einer dichten Wolkendecke. Die Teilnehmer des Michelbacher-Vollmondlaufs nahmen dies jedoch dem Namensgeber nicht krumm: Rund 240 Läufer aus der ganzen Region, davon rund 40 Kinder, schnürten die Laufschuhe (Foto: vgk) »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Marie Scholz vom TV Bühl werden gute Chancen eingeräumt, im heimischen Becken einen Sieg einzufahren.  Foto: TV Bühl

30.06.2018
26. Bühler Schwimm-Meeting
Bühl (red) - Anlässlich des 26. Bühler Schwimm-Meetings wird das Schwarzwaldbad am Samstag zum Schauort eines internationalen Kräftemessens. Über 400 Sportler aus verschiedenen Nationen gehen an den Start, darunter sind auch wieder einige Hochkaräter anzutreffen (Foto: TV Bühl). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Nicht Leistung zählt, sondern Spaß an der Bewegung. Alle Altersklassen gehen im Jahnstadion an den Start.  Foto: Haas

25.06.2018
Lauf-Aktion im Jahnstadion
Bühl (ha) - Pünktlich um 13 Uhr fiel im Jahnstadion der Startschuss zur Aktion "Die bewegte Stadt", zu dem neben Oberbürgermeister Hubert Schnurr auch die Sportler des TV Bühl ihre Laufeinheit begannen. Insgesamt engagierten sich 267 Sportbegeisterte (Foto: Haas). »-Mehr
Baden-Baden
Teilnehmerrekord beim Heel-Lauf

23.06.2018
Teilnehmerrekord beim Heel-Lauf
Baden-Baden (red) - 1 500 Sportlerinnen und Sportler waren gestern Abend beim Heel-Lauf am Start - so viele, wie noch nie zuvor in der 14-jährigen Geschichte der mittlerweile größten Laufveranstaltung der Region (Foto: Gernsbeck). Nachmittags gingen 130 Kinder an den Start. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zum Tag der Verkehrssicherheit finden aktuell Verkehrskontrollen statt. Es soll vor allem auf die Gefahren von Ablenkung am Steuer durch Handys aufmerksam gemacht werden. Finden Sie das gut?

Ja, mehr davon!
Ja,
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1