http://www.spk-bbg.de
Erfolgreiche Premiere
Erfolgreiche Premiere
02.03.2019 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Der DRK-Blutspendedienst und der DRK-Ortsverein Gernsbach waren am Montagmorgen bei der Firma Glatfelter Gernsbach GmbH, wo die Mitarbeiter erstmals während der Arbeit Blut spendeten.

Schon länger hatte man sich in der Firma überlegt, eine eigene Aktion zu starten, da sich viele Glatfelter-Mitarbeiter immer wieder bei den Blutspende-Terminen in Gernsbach getroffen haben, informiert das Unternehmen. Daher stellte man sich die Frage, wieso man dies nicht direkt in der Firma machen könnte. Gesagt, getan. Und der Erfolg gibt dieser Aktion recht: 73 Mitarbeiter meldeten sich, um sich als Erst- oder Wiederholungsspender in den Dienst am Nächsten zu stellen. Sowohl Schicht-Mitarbeiter, Handwerker und Mitarbeiter der Verwaltung nahmen die Möglichkeit zur Blutspende wahr.

Vorab wurde im Betrieb über Aushänge und E-Mails informiert, wann die Aktion stattfinden soll sowie vor allem gezielt Erstspender geworben. Auf dem ausgehängten Plakat wurde zudem darüber informiert, für wen und für welche Zwecke eine Blutspende verwendet wird. Besonders erfreulich sei es für den Blutspendedienst, dass die Firma Glatfelter die Aktion in den Fastnachtswochen startete, da in diesem Zeitraum viele Hallen belegt sind und es daher nur zu wenigen Terminen im Landkreis kommt.

Unter den 73 Spendern befanden sich 31 Erstspender, was ein großer Erfolg sei. So wurde das Ziel, auf die Blutspende als lebensrettende Maßnahme aufmerksam zu machen, erreicht. In der Reihe der Erstspender fand sich unter anderen der 20-Jährige Auszubildende Martin Gukenheimer. Für ihn sei es besonders wichtig gewesen, erstmals Blut zu spenden, da er darauf hoffe, dass auch für ihn genügend Blut zur Verfügung steht, falls er selbst mal eine Transfusion benötigt. Auch Timo Zimmer spendete zum ersten Mal und meinte: "Ich finde es toll, dass die Firma so eine Aktion startet. Daher war für mich klar, dass ich dabei sein möchte."

Zum Team vom Blutspendedienst gehören zwei Ärzte sowie fünf medizinische Kräfte, die von drei Helfern des DRK-Ortsvereins Gernsbach unterstützt werden. Schließlich ist der Ablauf der Blutspende in der Kantine der Firma, die extra für den Termin mit fünf Spendeliegen ausgestattet wurde, gleich wie bei den Regelterminen: Zuerst wird ein Fragebogen zur Selbstauskunft ausgefüllt, danach wird der HB-Wert (Hämoglobin-Wert) bestimmt sowie eine ärztliche Untersuchung durchgeführt. Erst dann darf gespendet werden. Nach der Abgabe von circa 500 Millilitern Blut und einer rund zehnminütigen Ruhephase stand ein warmes Essen für die Spender bereit.

Die Mitarbeiter der Firma Glatfelter Gernsbach sind mit ihrer Blutspende Teil einer Gemeinschaft von zahlreichen Freiwilligen, werden doch täglich in Deutschland 15 000 Blutspenden zur Behandlung der Patienten in deutschen Kliniken benötigt.

"Die Resonanz hat auf jeden Fall den Aufwand gelohnt", versicherte Sebastian Schoch vom werksärztlichen Dienst der Firma Glatfelter, der die Aktion zusammen mit seinem Kollegen Andreas Hahn tatkräftig unterstützte.

Auch Wolfgang Wetzel sowie Frank Oertel, Personalleiter des Standorts, sprachen angesichts des hohen Anteils von Erstspendern beim Termin von einer "sehr gelungenen Aktion".

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Wichtige Säule des Gemeindelebens

01.03.2019
Wichtige Säule des Gemeindelebens
Gernsbach (vgk) - Auf zwei erfolgreiche Jahre blickte der Kirchenchor Lautenbach zurück. Teil der Versammlung waren Ehrungen langjähriger Mitglieder. Vorsitzender Ulrich Geiges und Dekan Josef Rösch zeichneten Anita Dittmeyer und Angelika Burkhart-Schillinger aus (Foto: vgk). »-Mehr
Baden-Baden
Treppen als Hindernis in Rathaus und Schule

28.02.2019
Treppen als Hindernisse
Baden-Baden (cru) - Der Arbeitskreis "Barrierefreies Baden-Baden" war nun nach vielen vorherigen Stationen in Lichtental unterwegs. Den Teilnehmern um die Behindertenbeauftragte Beate Wirth fielen unter anderem Treppen als Hindernisse in Rathaus und Schule auf (Foto: Rüggeberg). »-Mehr
Berlin
Schach-Showdown in Berlin

28.02.2019
Schach-Showdown in Berlin
Berlin (red) - Für die Denksportler der Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden steht in Berlin der vorläufige Höhepunkt der Bundesligasaison an: Bei der zentralen Veranstaltung in de Hauptstadt wird bei den Frauen am Sonntag der deutsche Meistertitel vergeben (Foto: AFP). »-Mehr
Baden-Baden
Selbstexperiment: Eine Woche kein Plastikkonsum

25.02.2019
Eine Woche ohne Plastik
Baden-Baden (red) - Einen Selbstversuch starteten die Schülerinnen Melanie Wagner und Sophie Maja Schulz. Dabei beschäftigten sich die beiden mit Alternativen zu Plastik im täglichen Leben. Auch kleine Gesten können bereits große Veränderungen bewirken, so das Fazit (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Yoga belebt das Zentrum

23.02.2019
Yoga belebt das Zentrum
Gaggenau (ham) - Eine kleine Belebung des Zentrums erhofft sich die von Leerstand geplagte Gaggenauer Innenstadt: Das Yoga-Vital-Studio von Andreas und Uschi Lanz (Foto: Metz) zieht von Hörden um ins alte Ärztehaus. In den größeren Räumen soll es ab 1. April mehr Angebote geben. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Grippezeit hat begonnen. Ein kleiner Pikser kann davor schützen, krank zu werden. Lassen Sie sich gegen die Grippe impfen?

Ja.
Nein.
Weiß ich noch nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1