www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Geburtstagsempfang für Pater Fidelis
Geburtstagsempfang für Pater Fidelis
27.06.2019 - 00:00 Uhr
Forbach (kv) - Die Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach feiert am Sonntag, 30. Juni, das Patrozinium der katholischen St. Johannes-Kirche in Forbach mit einem Festgottesdienst um 9 Uhr. Das feierliche Hochamt wird musikalisch umrahmt vom Kirchenchor Forbach-Weisenbach. Im Anschluss an den Gottesdienst wird es eine Prozession durch den Ort geben und in diesem Jahr auch einen Empfang im Josefshaus neben der Kirche zu Ehren von Pater Fidelis aus Togo, der 75 Jahre alt geworden ist.





Seit 1973 hat der engagierte Kirchenmann, der seit vielen Jahren jährlich nach Forbach kommt, Verbindungen ins Murgtal. Damals lernte er seine gastgebende Familie als neu geweihter Priester in Rom kennen. Das Studium in Rom wurde ihm und seinen Studienkollegen von einigen deutschen Kirchengemeinden finanziert. Zu diesen unterhält er seither einen guten Kontakt. Kontakte, die ihm 1995 wahrscheinlich das Leben gerettet haben. Er erkrankte schwer und eine Behandlung war in Afrika nicht möglich. Aber der Freundeskreis aus Deutschland ermöglichte eine Behandlung in Heidelberg.

Jedes Jahr, wenn er zur Nachsorge kommt, besucht er Karin Mayer und ihre Familie in Forbach, wo er zwischenzeitlich nicht nur ein Freund geworden ist, sondern mehr ein Familienmitglied. Wenn er zu Gast ist, übernimmt er gerne einen Teil der liturgischen Aufgaben. Auch war er bereits als seelsorgerischer Begleiter bei den regelmäßigen Medjugorje-Wallfahrten aus dem Murgtal dabei.

Landwirtschaftliche

Projekte in Togo

Die Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach freut sich über den Besuch des Freunds aus Togo. Man will ihm mit dem Empfang nach dem Festgottesdienst Danke sagen und ein wenig den Fokus auf die erfolgreichen landwirtschaftlichen Projekte von Pater Fidelis lenken. Nach seiner Erkrankung konnte er zwar nicht mehr seine Tätigkeit als Koordinator für Entwicklungshilfe zwischen Togo und Tschad wahrnehmen, aber er hat rund 65 Kilometer entfernt von Togos Hauptstadt Lomé ein erfolgreiches Landwirtschaftsprojekt aufgebaut mit Ackerbau, Viehzucht und Aufforstung und vor allem der Bau und Betrieb von Brunnen und Regenwasserrückhaltebecken als Hilfe zur Selbsthilfe im Weiler "Fada Kopé Sainte Anne". Dort gibt es aber auch eine Erste-Hilfe-Station und regelmäßig Unterricht in Glaubensfragen. Mit einfachen Mitteln versucht Pater Fidelis, Glauben und Alltag in seiner Heimat zu verbinden und die Achtung vor der Schöpfung erlebbar zu machen.

Der Festgottesdienst am Sonntag ist der einzige Sonntagsgottesdienst in der Seelsorgeeinheit und beginnt um 9 Uhr. Bereits am Samstag, 29. Juni, wird es um 8.30 Uhr in der Marienkapelle in Forbach ein Hochamt zu Ehren der Apostel Petrus und Paulus geben. Am Abend um 17 Uhr in Maria-Königin in Au und um 18.30 Uhr in St. Antonius in Bermersbach ist jeweils ein weiteres Hochamt zu Ehren der beiden Apostel.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ötigheim
Ein echter Münchhausen auf dem Tellplatz

24.06.2019
Echter Münchhausen
Ötigheim (manu) - Adliger Besuch hat den Auftakt des 113. Theatersommers der Volksschauspiele Ötigheim begleitet. Aus Koblenz angereist war Dario Freiherr von Münchhausen (Mitte). In direkter Linie ist der 19-jährige Student ein Nachfahre des "Lügenbarons" (Foto: manu). »-Mehr
Vancouver
Seider: ´Meine Hände haben gezittert´

24.06.2019
Seider Sechster im NHL-Draft
Vancouver (sid) - Nationalspieler Moritz Seider (Foto: dpa) wurde beim NHL-Draft der Eishockey-Talente bereits an Position sechs von den Detroit Red Wings ausgewählt. Damit ist der 18-Jährige Verteidiger von den Adler Mannheim der zweithöchste deutsche Pick nach Leon Draisait. »-Mehr
Bietigheim
Beeindruckendes Fest der Völkerverständigung

19.06.2019
Gute Freundschaft gepflegt
Bietigheim (red) - Drei Tage dauerte der Aufenthalt zur Feier des 15-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Kaposszekcsö, Bietigheim und Felsözeli. Neben der Jubiläumsfeier und der Pflege der Freundschaften stand vor allem der kulturelle Aspekt im Vordergrund (Foto:pr). »-Mehr
Forbach
Das Rad als Symbol der christlichen Feier

18.06.2019
Frauenbund feiert 50-Jähriges
Forbach (vgk) - Die Katholische Frauengemeinschaft Gausbach wurde 1969 ins Leben gerufen Mit einem Festgottesdienst feierte sie nun in der Kirche Heiliger Bernhard von Baden ihr 50. Jubiläum. Als Symbol für die christliche Feier wählte das Frauenbündnis das Rad (Foto: vgk). »-Mehr
Sinzheim
Winden feiert bei bestem Wanderwetter

17.06.2019
Festtag mit Hock und Wanderung
Sinzheim (cn) - Für das eintägige Fest zum 120-jährigen Bestehen des Gesangvereins "Freundschaft-Jagdhaus" Winden haben die Sänger etwas Besonderes organisiert: Einen Hock mit Musik im Hof der Alten Schule und Touren über den Sängerrundweg (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 14. November findet der Weltdiabetestag statt. Viele Bundesbürger unterschätzen laut einer aktuellen Umfrage das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Beschäftigen Sie sich mit der Krankheit?

Ja.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1