https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Die große Bambi-Überraschung
23.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Nora Strupp

Baden-Baden/Gaggenau - Was für eine Überraschung: In der Kategorie "Unsere Zukunft" wurde das bundesweite Projekt "72 Stunden" am Donnerstag im Festspielhaus mit einem Bambi ausgezeichnet. 160 000 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland setzen sich in dieser Initiative des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend für gemeinnützige Projekte ein. 100 Beteiligte aus den Dekanaten Rastatt, Baden-Baden, Karlsruhe und Acher-Renchtal waren an diesem besonderen Abend in einer Bambi-Loge live dabei.

Vier davon durften sogar mit Thomas Gottschalk auf die Bühne - unter anderem Claudio Wäldele (14), Mitglied in der Jugendgruppe der Ottenauer Seelsorgeeinheit. Zusammen mit Magdalena Kist (14), Jule Albrecht (14) und Helena Back (14) aus der Seelsorgeeinheit Ottersweier hat er das goldene Rehkitz stellvertretend für alle Projektteilnehmer in ganz Deutschland auf der Bühne entgegengenommen. "Das Bambi in der Hand zu halten war ein unglaubliches Gefühl", schwärmt Wäldele. "Dass wir ein Bambi bekommen, wussten wir vorher ja nicht."

Für alle sei es eine riesige Überraschung gewesen. "Mitte September haben wir vom Burda-Verlag eine E-Mail bekommen und erfahren, dass das Projekt ,72 Stunden' im Rahmen der Bambi-Verleihung vorgestellt und honoriert werden soll", erzählt Samuel Kraft (20), Mitglied des Leitungsteams der Jugendgruppe der Seelsorgeeinheit Ottenau.

"Es war bekannt, dass es ein Interview mit Thomas Gottschalk auf der Bühne geben wird. Aber vom Bambi wussten wir bis zur letzten Sekunde nichts", ergänzt Tim Brodmann (24) von der "Gruppe Gänseblümchen", einem Zusammenschluss von circa 20 Jugendlichen und jungen Erwachsenen von den Ministranten und den Kolpingfamilien aus Sandweier, Haueneberstein und Baden-Oos. "Wir waren völlig überwältigt", so Kraft: "Es war für alle ein sehr großer Moment."

Die Eltern der Kinder und Jugendlichen haben das Erlebnis zu Hause mitverfolgt und dabei mitgefiebert. "Wir sind megastolz und auch überrascht. Man sitzt daheim vor dem Fernseher und kann es gar nicht richtig glauben", berichtet Angelika Gerstner-Wäldele, die Mutter von Claudio.

"Nach der Verleihung waren wir backstage. Dort haben wir mit Thomas Gottschalk was getrunken und Selfies mit Nico Santos, Lena Meyer-Landrut, Max Giesinger und Jella Haase gemacht. Danach ging es auf den roten Teppich", verrät Claudio Wäldele. "Dort waren bestimmt 30 Fotografen, die uns fotografiert haben.

Wie ein Star im Blitzlichtgewitter

Das war ein richtiges Blitzlichtgewitter. In dem Moment fühlt man sich wie ein Star. Es war ein sehr spannender Abend." Direkt nach der Verleihung hat Wäldele viele WhatsApp-Nachrichten bekommen: "Meine Freunde haben geschrieben, sie hätten mich im Fernsehen gesehen und haben mir gratuliert."

Bereits gestern wurde das Bambi nach Freiburg gebracht, wo der Bund der Deutschen Katholischen Jugend seinen Sitz hat, weiß Kraft.

90 Kinder und Jugendliche, die bei der Bambi-Verleihung in der Loge saßen, stammten aus Kirchengemeinden in Ottenau, Ottersweier, Sinzheim, Baden-Baden Oos, Haueneberstein, Sandweier, Kuppenheim, Achern, Oberkirch und Oppenau. Zudem waren zehn Teilnehmer aus der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach unter der Leitung von Marco und Timo Krämer sowie Dominik Seidt anwesend.

Im Rahmen des Projekts "72 Stunden" setzen Kinder und Jugendliche in drei Tagen entweder selbst gewählte oder ihnen aufgetragene Aufgaben um. So erschuf die Jugendgruppe der Seelsorgeeinheit Ottenau im Mai etwa Blühwiesen in Ottenau, Hörden, Sulzbach und Selbach und organisierte einen Outdoorgottesdienst.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ein Lichtstrahl in der Düsternis

22.11.2019
Adler-Talent vor großer Zukunft
Baden-Baden (red) - Wenn die Karriere des 17-jährigen Eishockey-Megatalents Tim Stützle (Foto: GES) von den Adler Mannheim normal verläuft, wird er in der nächsten Saison nach dem NHL-Draft in Nordamerika spielen. Er gilt als Deutschlands größtes Nachwuchstalent. »-Mehr
Paris
Vieles hängt im Unkonkreten fest

22.11.2019
Vieles hängt im Unkonkreten fest
Paris (bjhw) - Das Thema "Künstliche Intelligenz" (KI) beschäftigte eine Regierungsdelegation aus Stuttgart bei einem Zwei-Tage-Trip nach Paris. Bemängelt wurde, dass die Zusammenarbeit in dem Bereich über den Rhein hinweg oft im Unkonkreten festhängt (Foto: Hoeffner/Staatsministerium). »-Mehr
Berlin
Eliten hadern mit der Groko

22.11.2019
Eliten enttäuscht von Groko
Berlin (red) - Fast zwei Drittel der Führungskräfte sind enttäuscht von der großen Koalition, wie eine Allensbach-Studie ergab. Als Unions-Kanzlerkandidaten favorisieren die Eliten Friedrich Merz, während CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer auf Platz drei landet (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
´Tribute to Bambi´: Eindrücke vom Blauen Teppich

21.11.2019
Bambi: Eindrücke vom Blauen Teppich
Baden-Baden (kie) - Glamour in der Kurstadt: Im Kurhaus und im Casino Baden-Baden findet am heutigen Mittwochabend im Vorfeld der Bambi-Vergabe ein Charity-Event statt: das "Tribute to Bambi". Die Onlineredaktion des Badischen Tagblatts ist vor Ort (Fotos:kie). »-Mehr
Baden-Baden
Bambi: Promi-Rummel im Festspielhaus

21.11.2019
Promi-Rummel im Festspielhaus
Baden-Baden (kie) - Zum ersten Mal werden am heutigen Donnerstag die Bambis in der Kurstadt vergeben. Am Abend werden Stars und Sternchen vor dem Festspielhaus über den Roten Teppich flanieren. Die Onlineredaktion des Badischen Tagblatts berichtet (Fotos: kie/fuv/fk/pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1