http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
In Luisenstraße ist Land in Sicht
Spätestens bis zum Jahresende soll die Luisenstraße nach Auskunft der Stadtverwaltung wieder befahrbar sein.  Foto: Hegmann
14.11.2017 - 00:00 Uhr
Kuppenheim (sawe) - In der Luisenstraße in Kuppenheim ist Land in Sicht: Bis spätestens Ende des Jahres soll die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Bauarbeiten sollen dann im Januar 2018 komplett abgeschlossen werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 940 000 Euro, die Maßnahme wird über das Sanierungsprogramm "Murgvorstadt/Wörtel" gefördert.

In der Luisenstraße, die sich in einem der ältesten Viertel Kuppenheims befindet, wurde die komplette Kanalisation in Trennsystem umgestellt, es wurden neue Wasserleitungen und in Teilbereichen auch Gas- und Stromleitungen neu ge- und verlegt sowie Leerrohre für Telekommunikationsleitungen auf der gesamten Straßenlänge eingebracht. Auch der Straßenraum wird neu gestaltet. Die Arbeiten, die in vier Bauabschnitten vonstatten gehen, hatten Mitte August 2016 begonnen und sollten eigentlich im März beendet sein. Doch unvorhergesehene Erschwernisse sorgten für erhebliche Verzögerungen, teilte die Stadtverwaltung auf BT-Nachfrage mit. So lagen in dem alten Straßenzug beispielsweise Leitungen, wo sie nicht sein sollten, und es wurden zusätzliche Leitungsverlegungen erforderlich. Die ersten beiden Bauabschnitte sind mittlerweile abgeschlossen, der vierte wurde jetzt dem dritten vorgezogen, damit die Straße bis zum Jahresende wieder befahrbar wird - bei günstiger Witterung und zügigem Arbeitsfortschritt möglicherweise schon bis Mitte Dezember. Als letzte Maßnahme steht dann noch die Stichstraße zur Schule an.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Reparieren statt wegwerfen: Stadt Bühl initiiert ein ´Repair Café´

21.09.2017
Reparieren statt wegwerfen
Bühl (red) - Die Stadt Bühl eröffnet am Samstag, 30. September, ein "Repair Café". Im Mehrgenerationenhaus in der Luisenstraße 2 werden dann defekte Kleingeräte oder Textilien wieder flott gemacht. Ehrenamtliche Helfer für das Projekt sind ebenfalls willkommen (Foto: Stadt). »-Mehr
Baden-Baden
Michaelssteg wird erneuert

19.06.2017
Michaelssteg wird erneuert
Baden-Baden (rei) - Durch die Verlegung der Bushaltestelle "Hindenburgplatz" von der Luisenstraße in die Kaiserallee ist der Michaelssteg besonders frequentiert. Aufgrund eines Schadens musste die Brücke gesperrt werden. Die Reparaturarbeiten sollen diese Woche beendet werden (Foto: rei). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 24. Mai ist der Tag der Nachbarn. Haben Sie Kontakt zu den Menschen, die in Ihrer Umgebung wohnen?

Ja, viel.
Ab und zu.
Eher selten.
Nie.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1