https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Pharma-Areal steht zum Verkauf
Die Produktion am verlassenen Standort Steingerüst steht seit geraumer Zeit still. Eine Frankfurter Immobilienfirma sucht nach Nachfolgern.  Foto: Melcher
03.02.2018 - 00:00 Uhr
Rastatt (dm) - Lange schon ist es still geworden um die Kosmetik-Manufaktur Baden, die 2014 das frühere Gelände des Medikamentenherstellers Weimer Pharma im Rastatter Gewerbegebiet Steingerüst übernommen hatte. Produziert wird auf dem Areal nach BT-Informationen bereits seit 2016 nicht mehr. Aktuell stehen die knapp 11000 Quadratmeter Produktions-, Lager- und Bürofläche zum Verkauf, wahlweise zur Vermietung, an.

Nach Auskunft der beauftragten Frankfurter Immobilienfirma könnte sich indes bald etwas tun auf dem insgesamt rund drei Hektar großen Gelände: Es seien einige Gespräche mit Interessenten am Laufen, so langsam zeichne sich etwas ab, auch wenn man noch keine Namen nennen könne.

Der ehemalige Manufaktur-Chef Dirk Höfer selbst, der seit rund 25 Jahren mit einem Chemieunternehmen in Kaiserslautern auf dem Markt ist - antwortete auf mehrmalige Anfragen des BT nicht. Er hatte 2014 nach Übernahme der Liegenschaft in Rastatt eine Erweiterung seines Geschäftsfelds (unter anderem Wasch- und Reinigungsmittel) gesehen und mit 28 Mitarbeitern die Produktion von kosmetischen Erzeugnissen gestartet. Die Geschäftsjahre 2014 und 2015 der einstigen Kosmetik-Manufaktur in Rastatt schlossen laut Veröffentlichung im Bundesanzeiger im Minus ab. Die Liegenschaft selbst ist Millionen wert: Eine knapp unter 8000 Quadratmeter umfassende Angebotsvariante über die Hallen ohne das Büro- beziehungsweise Verwaltungsgebäude kommt laut Präsentation im Internet auf 4,25 Millionen Euro. "Preis auf Anfrage" heißt es für diejenigen, die sich für das ganze Areal interessieren.

In den 80er Jahren war der Standort im Steingerüst einst für das 1939 gegründete Rastatter Traditionsunternehmen Weimer errichtet worden. 2009 von der Hamburger Körber AG gekauft, kam dort Ende 2013 das Aus für den Pharma-Hersteller.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1