http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Durch Kunst Kontakte über Grenzen hinweg knüpfen
Einen Aquarellworkshop mit der Künstlerin Stephanie Bollian findet am Sonntag während des Künstlertreffens statt. Foto: Gangl/Archiv
08.03.2018 - 00:00 Uhr
Bietigheim (ar) - Das von Theodor und Renate Kiffmeier initiierte "deutsch-französische Künstlertreffen", das vor fast zehn Jahren mit fünf Künstlern im elsässischen Roppenheim ins Leben gerufen wurde, findet in diesem Jahr im badischen Bietigheim statt. Am kommenden Wochenende, 10. und 11. März, stellen zwölf Künstler von beiden Seiten des Rheins im Bürgerzentrum "Alter Tabakschuppen" ihre Arbeiten aus. Umrahmt wird die Ausstellung durch Musik-, Gesang- und Tanzdarbietungen sowie Workshops.

Das Dreiländereck Baden-Elsass-Pfalz hat nicht nur kulinarisch viel zu bieten; auch im kulturellen Leben verbirgt sich so manches Geheimnis und so mancher über die Grenzen noch nicht bekannter Künstler. Hier bietet das "Rendez-vous des Artistes Franco-Allemands" - das "deutsch-französische Rendez-vous der Künste" eine Plattform, die sich zwischenzeitlich weit über die Region hinaus Bekanntheit erwarb. Den Initiatoren, die auch im Rahmen der Kleinprojekte im europäischen Interreg-Förderprogramm unterstützt werden, ist es wichtig, durch die Kunst über die Grenzen hinweg Kontakte zwischen den Künstlern, zwischen den Ausstellenden und den Besuchern und natürlich auch zwischen den Besuchern aus dem Elsass, der Pfalz und dem Badischen entstehen zu lassen. Mittlerweile haben sich bereits rund 70 Künstler aus dem Pamina-Raum einer breiten Öffentlichkeit vorstellen können.

Theodor Kiffmeier, auch Vorsitzender des Kunstvereins Ettlingen, und seine Ehefrau Renate lebten viele Jahre im Elsass. Nach ihrem Umzug vor fünf Jahren nach Bietigheim führten sie das Künstlertreffen im elsässischen Roppenheim weiter. Die Idee, eine solche Veranstaltung nun auf der deutschen Seite zu organisieren, wurde spontan vom Bietigheimer Bürgermeister Constantin Braun begrüßt, der in diesem Jahr die Schirmherrschaft des Künstlertreffens übernimmt. Unter die Arme greifen den Organisatoren nach wie vor die Freunde aus dem Elsass.

In diesem Jahr sind dabei Constance Hoth (Karlsruhe), Renate Kiffmeier (Bietigheim), Stephanie Bollian (Rastatt), Monika Pankok (Roppenheim), Jean-Paul Ernewein (Soufflenheim), Marion Hämer (Karlsruhe), Friederike Hempelmann (Karlsruhe), Gaston Schnaebele (Soufflenheim), Paul Diethmueller (Lipsheim), Ilona Schubert (Bietigheim), Jens Lowinger (Karlsruhe) und Alexandre Papadopoulos (Straßburg). Musiker und Tänzer aus der Region sorgen am Sonntag von 11 bis 18 Uhr zusätzlich für ein buntes Programm. Zudem findet von 14.15 bis 15.15 Uhr ein Aquarellworkshop mit der Künstlerin Stephanie Bollian sowie von 15.30 bis 16.30 Uhr ein Speckstein-Workshop mit Renate Kiffmeier statt.

Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag um 18 Uhr. Umrahmt wird die Eröffnung von Izabella Bellydance mit verführerischen orientalischen Tänzen. Der Eintritt zum Künstlertreffen ist frei. Für Bewirtung ist gesorgt. Weitere Informationen und das gesamte Programm gibt es im Internet.

www.rdk-bietigheim.eu.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bietigheim
--mediatextglobal-- Künstler Jean-Paul Ernewein (rechts) mit seiner Skulptur ´Die fünf Sinnesorgane´. Foto: Gangl

13.03.2018
Gelungene Premiere
Bietigheim (ar) - Wer sich beim deutsch-französischen Künstlertreff im "Alten Tabakschuppen" in Bietigheim einmal um 360 Grad gedreht hatte, war sprachlos, denn er erkannte auf einen Blick, wie viel künstlerisches Potenzial in der deutsch-französischen Grenzregion vorhanden ist (Foto: ar). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach den Kontroversen über sein Treffen mit dem türkischen Staatschef Erdogan hat Mesut Özil den Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft erklärt. Ist er ein Verlust für die Mannschaft?

Ja
Nein
Weiß nicht


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1