http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Guter Mix aus Klassikern und neuen Attraktionen
Bei bestem Frühlingswetter hat der Rastatter Frühlingsjahrmarkt am Wochenende einen gelungenen Auftakt erlebt.  Foto: Friedrich
30.04.2018 - 00:00 Uhr
Von Stephan Friedrich

Rastatt - "Gut festhalten!" heißt es noch bis morgen, wenn man auf dem Rastatter Frühlingsjahrmarkts das Fahrgeschäft Taumler betritt. Denn hier wackelt und ruckelt es gewaltig, und wer nicht aufpasst, der landet bei der rasanten Fahrt im Kreis gleich mal in der Mitte einer der großen Attraktionen des Markts. "Das macht richtig Spaß, besonders, wenn es einige dann von ihren Sitzen reißt", freuen sich Marcel und Patric. Die beiden 14-Jährigen sind Stammgäste auf dem Festplatz an der Friedrichsfeste, wo der Jahrmarkt am Freitagnachmittag mit kostenlosen Testfahrten für alle Besucher eröffnet hat.

Geboten wird auch dieses Mal kurzweiliger Spaß für die ganze Familie. Während sich die jüngsten Besucher bei zwei Karussells, den Fliegern oder einer kleinen Eisenbahn im Kreis drehen, geht es mit dem Riesenrad in die Lüfte. Aus rund 40 Metern Höhe genießen die Besucher einen tollen Blick über Barockstadt. Dank einer Spezialgondel können auch Rollstuhlfahrer mitfahren. Nachts wird das Riesenrad mitsamt seinen 26 Gondeln von insgesamt 15000 Glühbirnen zum Leuchten gebracht. Gestern wurde im Riesenrad zudem ein Weißwurst-Frühstück mit Bierprobe über den Dächern Rastatts angeboten. Viele Besucher freuen sich, dass nach einigen Jahren Pause wieder ein Riesenrad beim Frühlingsjahrmarkt dabei ist: "Eine solche Attraktion ist etwas Tolles und kann von der ganzen Familie genutzt werden", berichtet Marcel Peters, der gemeinsam mit seinen beiden Kindern gerade Tickets für eine Fahrt kauft.

Erstmals auf dem Jahrmarkt mit dabei sind das Laufgeschäft Pico Bello und ein Simulator von Marlon Roder. "Wir versuchen immer, den Besuchern eine gute Abwechslung aus traditionellen Fahrgeschäften und neuen Attraktionen zu bieten", berichtet Markus Lang, der den Markt auch in diesem Jahr organisiert hat.

Eine weitere Neuerung hat er für den morgigen Familientag geplant. Während sich die Fahrgeschäfte zu vergünstigten Preisen drehen, findet für die kleinsten Kirmesbesucher jeweils um 14, 15 und 16 Uhr ein Kasperletheater im Festzelt statt. Davor warten natürlich wieder allerhand Süßigkeitenstände, Los- und Schießbuden sowie die beliebten Boxautos. Dort treffen sich Yannick (15) und seine Freunde am liebsten: "Der Jahrmarkt ist toll, denn hier ist jeden Tag etwas geboten. Zudem treffen wir hier immer wieder viele Freunde", berichten auch die 14-jährige Melissa und ihre Schwester Jasmin.

Bei jüngeren Besuchern sehr beliebt sind vier große Trampolins, auf denen man dank Gummizügen besonders hoch springen kann. Der ein oder andere wagt dann sogar einen Salto. Bei etwas älteren Kindern und Jugendlichen kommt das Fahrgeschäft Himalaya gut an.

Während der Rastatter Frühlingsjahrmarkt am Samstag von einem Flohmarkt bereichert wurde, hat seit gestern und noch bis zum 1. Mai wieder der traditionelle Krämermarkt geöffnet.

Neben Kleidung, Gewürzen und Kurzwaren gibt es hier viele Kleinigkeiten beim gemütlichen Shoppen zu entdecken. Der Krämermarkt hat täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet, während die Fahrgeschäfte von 14 bis 23 Uhr ihre Runden drehen.

Am morgigen Feiertag hoffen die Beschicker nochmals auf richtig viele Besucher, nachdem der Start der Frühlingsjahrmarkt auch wegen des hervorragenden Wetters von vielen als "sehr gelungen" bezeichnet wurde.

Noch in der Nacht werden dann die meisten Fahrgeschäfte abgebaut. "Schade, dass der Jahrmarkt nur zweimal im Jahr stattfindet", meint da auch der 15-jährige Lars. Deshalb will er gemeinsam mit seinen Freunden die kommenden beiden Tage so richtig genießen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Mannheim
Mannheimer Maimarkt eröffnet

28.04.2018
Mannheimer Maimarkt eröffnet
Mannheim (lsw) - Die traditionelle Verbraucherausstellung Maimarkt hat am Samstag in Mannheim begonnen. Bis zum 8. Mai präsentieren rund 1.400 Unternehmer in 47 Hallen und auf einem Freigelände mehr als 20.000 Produkte und Dienstleistungen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Eine Zeitreise für die ganze Familie

28.04.2018
Eine Zeitreise für die ganze Familie
Gernsbach (red) - "Seyed herzlich willkommen Bürger von Gernsbach und Umgebung, die Murginsel vor den Toren Gernsbachs rüstet sich und lädt wieder ein zum Zeitsprung ins Mittelalter." Mit dieser Ankündigung startet heute das viertägige Mittelalterfest in Gernsbach (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Von Besuchern wird die große Zahl an Bäumen sehr geschätzt, Pächterin Angelika Büchel betätigt sich bei den Vorbereitungen für die Saison auch als ´Laubbläserin´. Foto: Hecker-Stock

28.04.2018
Eins der schönsten Naturbäder
Baden-Baden (co) - Das Strandbad in Sandweier ist eines der schönsten Naturbäder Deutschlands. Am 1. Mai startet in diesem Jahr die Saison - Pächterin Angelika Büchel steckt in den Vorbereitungen für diese Zeit. Sie macht diesen Job seit 14 Jahren (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Regisseurin Nina Koshofer und ein Kameramann nehmen eine Szene mit den Schauspielern Klaus Schindler und André Borning im Vestibül des Rastatter Schlosses auf.  Foto: Linkenheil

28.04.2018
Dreharbeiten im Rastatter Schloss
Rastatt (sl) - Dreharbeiten für eine Fernsehdokumentation mit Spielszenen haben am Donnerstag und Freitag im Rastatter Schloss stattgefunden. Es geht um den 1949 vom französischen Militärgericht wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilten Hermann Röchling (Foto: sl). »-Mehr
Bühl
Schaufenster der Bühler Wirtschaft

27.04.2018
Leistungsschau in der Innenstadt
Bühl (red) - Der Aufbau für die Bühler Leistungsschau läuft (Foto: sie). Eröffnet wird die Großveranstaltung am Samstag um 11 Uhr durch IHK-Präsident Wolfgang Grenke. Auf die gesamte Innenstadt verteilt präsentieren sich zwei Tage lang 107 Aussteller den Besuchern. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1