http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Spiel und Spaß für jedermann
Gaudi beim Bubble-Ball-Turnier: Der Familiensporttag des Südbadischen Fußballverbands in Muggensturm hat viel zu bieten.  Foto: Schmittner
25.06.2018 - 00:00 Uhr
Muggensturm (msc) - Der FV Muggensturm war am Samstag einer von sechs Ausrichtern des Familiensporttags des Südbadischen Fußballverbands. Stellvertretend für den Bezirk Baden-Baden bekam der FVM aufgrund seines 100-Jahr-Jubiläums den Zuschlag. "Wir haben uns 2017 beim DFB dafür beworben und dann wegen unseres Jubiläums gewonnen", erklärt Matthias Thum, einer der vielen Verantwortlichen an diesem Tag. Weil sich Jahr für Jahr etliche Vereine um den Sporttag auf ihrem Gelände bemühen, sei die Freude nach der Bekanntgabe natürlich riesig gewesen.

Auch aufgrund der optimalen Wetterbedingungen war die Veranstaltung ein rundum gelungenes Ereignis, wie Thum bestätigt. Insgesamt nahmen mehr als 400 Kinder, aber auch zahlreiche Erwachsene das breitgefächerte Sportangebot in Anspruch. So gab es neben den G- und F-Jugendturnieren, bei dem Mannschaften wie beispielsweise der SV Mörsch, FV Rauental, FC Gernsbach, VfB Bühl, SV 08 Kuppenheim und der FV Muggensturm teilnahmen, auch einen Spielenachmittag der E1- und E2-Junioren. Im Kleinfeldturnier der Kicker vom Jahrgang 2007 (E1) setzte sich am Ende der FV Bad Rotenfels vor dem Rastatter Jugendfußballverein und dem VfR Bischweier durch. Im jüngeren Jahrgang (E2) triumphierte die SG Rheinmünster vor dem FC Obertsrot und dem FV Muggensturm, die sich aufgrund der gleichen Punkteausbeute und gleichem Torverhältnis den zweiten Platz teilten. Weil viele der Nachwuchskicker nach den offiziellen Spielen noch lange nicht die Lust am runden Leder verloren hatten, absolvierten die vielen Fußballbegeisterten noch das "DFB-Fußballabzeichen". Die Aufgabe bestand darin, in fünf Stationen eine möglichst hohe Punktzahl zu erspielen, um sich am Ende eine Medaille zu ergattern. In den Stationen "Dribbelkünstler", "Kurzpass-Ass", "Kopfballkönig", "Flankengeber" und "Elferkönig" konnten die Ballzauberer jeweils 60 Punkte erreichen, weshalb die 300-Punkte-Marke das angestrebte Ziel des Parcours darstellte. Des Weiteren fand auf dem Sportplatz des FVM das Spiel der Inklusionsmannschaft "Die unzähmbaren Löwen" sowie ein AH-Turnier mit den Teams FC Obertsrot, FV Ötigheim und FV Muggensturm statt. Auch eine bunt gemischte Mädchenmannschaft bekam die Chance, ihr Talent unter Beweis zu stellen, als es gegen eine "Mama-Mannschaft" um Tore ging.

Für reichlich Spaß sorgte außerdem das Bubble-Ball-Turnier, bei dem Spieler ihren Oberkörper in eine große, mit Luft aufgeblasene Kugel stülpten, um anschließend "gehandicapt" gegeneinander anzutreten. Auch der Soccercourt, die Schussgeschwindigkeitsmessung und das bsj-Sportmobil waren Magnet für die Fußballer. Zudem wurde ein Präventionsstand des Polizeipräsidiums Offenburg, der Fahrrad-Sicherheitsparcours auf dem Parkplatz, ein Auto-Fahrsimulator, der Info-Stand des DRK, Spinningkurse sowie die Kinder-Hüpfburg angeboten.

"Trotz allem ist natürlich klar, dass der Sport heute im Vordergrund steht", so Thum über das Gesamtangebot. Insgesamt wurden an diesem Tag rund 45 Helfer benötigt. Dementsprechend zufrieden war Thum schon während der Veranstaltung: "Das Wetter ist gut, die Resonanz ist gut und bis auf eine Mannschaft sind alle gekommen. Besser hätte es eigentlich nicht laufen können."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
KSC gastiert in Ottenau

24.06.2018
KSC gastiert in Ottenau
Gaggenau (red) - Die Vorbereitung auf die neue Saison des Karlsruher SC hat begonnen. Ein erstes Testspiel bestreitet der Drittligist am heutigen Sonntag ab 16 Uhr im Ottenauer Murgstadion. Für SVO-Trainer Giovanni Marotta kündigt an: Seine Jungs werden motiviert sein (Foto: ges). »-Mehr
Baden-Baden
Stadtteilfest mit großem multikulturellem Angebot

24.06.2018
Multikulturelles Angebot
Baden-Baden (red) - Beim 23. Stadtteilfest in der Briegelackerstraße gibt es heute von 11 bis 19 Uhr wieder viele Gelegenheiten zur kulturellen und persönlichen Begegnung. Zahlreiche Sprachen, Düfte und kulturelle Darbietungen machen den Charakter des Festes aus (Foto: av). »-Mehr
Sotschi
Deutschland wieder im WM-Rennen - Löw-Team besiegt Schweden 2:1

23.06.2018
Dank Kroos wieder im WM-Rennen
Sotschi (dpa) - Der Weltmeister hat sich mit großer Hingabe und einem Last-Minute-Tor von Toni Kroos ins WM-Rennen zurückgekämpft. Kroos und Reus (Foto: dpa) verhinderten mit ihren Treffern beim 2:1 gegen Schweden das sofortige WM-Aus. Jetzt ist für das Team wieder alles drin. »-Mehr
St. Petersburg
Brasilien zittert sich zum Sieg

23.06.2018
Brasilien mit Mühe zum 2:0-Sieg
St. Petersburg (dpa) - Fußball-Rekord-Weltmeister Brasilien hat im zweiten Vorrundenspiel bei der WM einen Zittersieg gelandet. Gegen Costa Rica kam die Selecao um Star Neymar (Foto: AFP) zu einem schwer erkämpften 2:0-Erfolg. Coutinho (90.+1) und Neymar (90.+7) erzielten die Tore. »-Mehr
Moskau
Alte Schoner und Linkspinkler

23.06.2018
Aberglaube bei WM weit verbreitet
Moskau (dpa) - Aberglaube ist im Fußball weit verbreitet. Auch bei der WM in Russland wollen Portugals Superstar Cristiano Ronaldo (Foto: AFP), Englands Topstürmer Harry Kane und Co. niemals auf ihre Marotten verzichten. Sie zeigen Verhaltensmuster, die mit Logik nicht zu erklären ist. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1