http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Geballte Investitionen am Ortseingang von Ottersdorf
26.06.2018 - 00:00 Uhr
Rastatt (ema) - Es geht was in Ottersdorf: Die Handwerker haben auf dem Schulgelände das Regiment übernommen. Die Sanierung der Turn- und Festhalle und des dahinterliegenden Platanenplatzes kann man als Vorboten noch größerer Entwicklungen sehen. Denn im nächsten Frühjahr soll mit der Erweiterung der angrenzenden Kindertagesstätte begonnen werden.

Seit Ende der Pfingstferien muss sich die Ottersdorfer Schul- und Sportgemeinschaft etwas einschränken. In der 1955 erbauten Halle werden für 530000 Euro die Deckenkonstruktion inklusive Leuchten und Lüftungsöffnungen, der Sportboden, die fest verbauten Sportgeräte und die Fenster erneuert, informiert die Stadtverwaltung. Weil die Arbeiter zum Teil Schutzkleidung und Atemschutz trugen, wurde in der Schule bereits gemutmaßt, dass im Gebäude Asbest verbaut war. Die Stadtverwaltung weist dies jedoch zurück. Im Deckenzwischenraum war Glaswolle eingelegt; deshalb sei die Schutzkleidung vorgeschrieben.

Während der Sanierung muss die Schule den Sportunterricht im Außenbereich abwickeln; die örtliche Turnerschaft weicht derzeit auf die Altrheinhalle in Plittersdorf aus.

Der Bauzeitenplan sieht vor, dass die Halle zur Einschulungsfeier im September wieder nutzbar ist. Eventuell seien dann noch kleinere Restarbeiten zu erledigen, die den Betrieb jedoch stören.

Schon früher werden die Ottersdorfer wieder ihren beliebten Platanenplatz hinter der Halle nutzen können. Ortsvorsteher Stefan Lott rechnet fest damit, dass das Gelände beim Musikerhock am 12. Juli eingeweiht werden kann. Das Areal, das teilweise noch als Pausenhof der Schule dient und auch für Festlichkeiten genutzt wird, war in einem schlechten Zustand. Stufen und Rampen verhinderten, dass die Fläche von Rollstuhlfahrern und Behinderten problemlos genutzt werden konnte. Zusätzlich hatten sich die Wurzeln der alten Platanen so durchs Pflaster gebohrt, dass erhebliche Unebenheiten und Stolperfallen entstanden waren.

Laut Stadtverwaltung wird mit dem jetzigen, 57000 Euro teuren Umbau die gesamte Fläche barrierefrei gestaltet. Die beliebten Dach-Platanen seien in erster Linie entfernt worden, weil sie in einem kritischen Gesundheitszustand und damit nicht mehr verkehrssicher waren. Pilzbefall im Wurzel- und teilweise im Astbereich erforderte die Fällung der Bäume. Im Zuge der Sanierung kündigt die Verwaltung eine vollständige Neubegrünung an. Die neuen Dach-Platanen mit einer Kronenhöhe von mindestens 4,50 Metern und einem Stammumfang von 40 bis 45 Zentimetern sind deutlich größere Exemplare als üblich. Bis es so weit ist, müssen sich die Ottersdorfer allerdings noch etwas gedulden. Die Platanen werden erst im Herbst gepflanzt.

Die nächste Großbaustelle am Ortseingang wird dann im Frühjahr 2019 erwartet. Der Gemeinderat stimmte gestern Abend der Entwurfsplanung für die rund 2,9 Millionen Euro teure Erweiterung der Kindertagesstätte zu. Die Einrichtung soll dann Platz für bis zu 120 Kinder bieten (Bericht folgt).

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Die riesige Baugrube für den Eisspeicher in Gutach wurde im Oktober ausgehoben. Foto: Striebel

23.06.2018
Energiegenossen mit positiver Bilanz
Bühl (sie) - Die Bühler Bürger-Energiegenossenschaft sieht sich weiter auf einem guten Weg. Bei der Mitgliederversammlung zog Vorstand Hans Striebel eine positive Bilanz. Das Hauptaugenmerk liegt derzeit auf dem Abschluss des Baus eines Kalt-Wärme-Netzes in Gutach (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Der Baden-Badener Entwicklungsplan 2020 muss nun aktualisiert und fortgeschrieben werden. Foto: Zorn

22.06.2018
Bürger-Workshop für Zukunftsplan
Baden-Baden (red) - Die Zwischenergebnisse der "Fortschreibung 2030 des Strategischen Entwicklungsplans Baden-Baden 2020" (Foto: Zorn) sind erarbeitet. Jetzt stehen drei Bürger-Workshops an, in denen sich Interessierte in den Fortschreibungsprozess einbringen können. »-Mehr
Stuttgart
Land gibt Millionen für Unikliniken

19.06.2018
Millionen für Unikliniken
Stuttgart (lsw) - Das Land will mit 400 Millionen Euro in den Abbau des Sanierungsstaus an den Unikliniken einsteigen. Damit sollen laut Wissenschaftsministerium Projekte an den Krankenhäusern in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm geplant und umgesetzt werden (Foto: dpa). »-Mehr
Durmersheim
--mediatextglobal-- Auf eine Umleitung, wie sie beim Würmersheimer Gemeindezenrum derzeit wegen einer Straßenbaustelle besteht, wurde die geplante Modernisierung geschickt.  Foto: H. Heck

15.06.2018
Sanierung ausgebremst
Durmersheim (HH) - Auf der Startlinie zur Erweiterung und Teilsanierung des Gemeindezentrums Würmersheim hat eine Mehrheit des Gemeinderats am Mittwoch kehrt gemacht (Foto: HH). Das seit vielen Jahren ausgiebig diskutierte Vorhaben wurde vorerst abgeblasen. »-Mehr
Baden-Baden
Offener Dialog und Wunschliste

15.06.2018
Was Jugendliche wünschen
Baden-Baden (toc) - Jugendhearing 2018: "Wie gut erreichst Du Deinen Jugendtreff? Was würdest Du als Ortsvorsteher tun?" Antworten auf diese und andere Fragen haben Politiker, Verwaltungsmitarbeiter und junge Menschen (Foto: Conrad) in Steinbach diskutiert. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1