http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Den Glauben erlebbar und erfahrbar machen
Miriam Flackus.  Foto: pr
10.07.2018 - 00:00 Uhr
Rastatt (red) - Am kommenden Samstag beauftragt Weihbischof Dr. Michael Gerber in der Pfarrkirche St. Fidelis in Burladingen fünf Frauen als Gemeindereferentinnen. Eine von ihnen ist laut Mitteilung der Erzdiözese Freiburg Miriam Flackus, die aus Rastatt stammt und aktuell das Seelsorgeteam in der Seelsorgeeinheit Vorderes Murgtal im Dekanat Rastatt unterstützt.

Miriam Flackus studierte an der katholischen Hochschule in Mainz und absolvierte ihr berufspraktisches Jahr in der Seelsorgeeinheit Mannheim Nord. "Meinen Glauben in der Vielfalt des Berufes weitergeben zu können und durch ,Mitmachen' etwas zu verändern - das hat mich dazu bewogen, Gemeindereferentin zu werden", sagt die 27-Jährige. Die vielfältigen Möglichkeiten, mit Menschen und Gruppierungen zusammenzuarbeiten, findet die Gemeindereferentin sehr erfüllend.

Besondere Schwerpunkte möchte sie dabei in der Begleitung und Befähigung von Ehrenamtlichen setzen sowie in einer starken und ausgebauten Jugendarbeit.

Eine wichtige Veränderung, auch für ihre Tätigkeit, sieht sie in den immer größer werdenden Seelsorgeeinheiten und den zugleich abnehmenden Zahlen der Gläubigen. Die Menschen in diese Prozesse mit einzubinden und eine stärkere Vernetzung zu schaffen, ist ihr ein besonderes Anliegen. Ihre Aufgaben sieht Miriam Flackus darin, die Menschen vor Ort mit ihren Fragen, Wünschen und Bedürfnissen im Blick zu haben: "Ich möchte nah am Menschen und seiner Lebenssituation sein, den Glauben erlebbar und erfahrbar machen und eine Verkündigung in der Jugendarbeit über erlebnispädagogische Elemente schaffen", sagt Flackus und lässt sich hierbei von ihrem persönlichen Leitspruch führen: "Veränderung ist Wachstum."

Gemeindereferenten sind hauptamtliche Mitarbeitende in katholischen Pfarreien der Erzdiözese Freiburg. Sie haben eine mehrjährige theologische und gemeindepraktische Ausbildung absolviert und arbeiten im Seelsorgeteam einer Gemeinde. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Sakramentenkatechese (etwa die Vorbereitung auf die Erstkommunion oder die Firmung), die Leitung von Wortgottesfeiern, Andachten und Beerdigungen, die Begleitung verschiedener Gruppen sowie der Religionsunterricht an Grund-, Real- und Werkrealschulen.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1