http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Im Schmetterlingskostüm dem Ball hinterher
Geschicklichkeitsspiel nach dem Gaudi-Fußballturnier: Da ist Spaß garantiert. Foto: Gareus-Kugel
30.07.2018 - 00:00 Uhr
Au am Rhein (vgk) - Wenn Narren träumen, dann träumen sie vielleicht von Fastnachtsfeiern im Sommer bei brasilianischen Temperaturen. Der SV Au lässt seit 14 Jahren diesen Traum mit dem Ausspielen des Auer Narrencups, ein Gaudi-Fußball-Turnier während seines dreitägigen Sportfests, Wirklichkeit werden. Und mit den brasilianischen Temperaturen klappte es dieses Mal ebenfalls. Spaß war garantiert. Die Idee für dieses etwas andere Turnier hatte einst Hans-Peter Sollike, ein ehemaliger Spieler, Moderator und Stadionsprecher des SV.

Nicht ganz so wild wie an Karnevalstagen ging es am Samstag auf dem Sportgelände des Sportvereins zu. Die insgesamt zwölf Herren- und Damenmannschaften benahmen sich auf dem Fußballfeld durchaus diszipliniert. Spielerinnen ebenso wie Spieler gaben keinen Ball verloren - und war es noch so mühsam, dem Ball aufgrund der Kostümierung hinterher zu sprinten. Alle Mannschaften machten stets eine gute Figur, egal ob in wehenden roten oder weißen Tüll gehüllt, unterwegs mit zarten transparenten Flügen auf dem Rücken, in Steinzeitfell gewandet oder mit Gummistiefeln an den Füßen. Auch Gameboy-Figur Mario feierte fröhlich mit.

Auf drei Spielfeldern wurde gleichzeitig gespielt. Im Anschluss wartete ein Geschicklichkeitsspiel auf die Cup-Teilnehmer. Je nachdem, was der Schaumstoffwürfel, geworfen von Moderator Kevin Merz, anzeigte, hatten die Mitspieler, angefeuert von den Mannschaftskameraden, entweder eine Eichel liegend auf einem Löffel sicher durch einen Hindernisparcours zu balancieren oder einen Messbecher mit einem Fassungsvermögen von einem Liter mittels einem auf dem Kopf befestigten mit Wasser vollgesogenen Schwamm zu füllen. Die Zusatzspiele ermöglichten es den Mannschaften, zusätzliche Punkte zu erzielen und die Zuschauer auf das Beste zu unterhalten. Als Sieger präsentierten sich zum Schluss die Herren vom Auer BTV. Sie lösten damit die Vorjahressieger vom "1. FC Barfuß" ab. Bei den Damen hatten in diesem Jahr die "Schoko Bons" aus Ettlingenweier die Nase vorne. Der Kostümpreis ging an die "Auer Schnooge Batscher" im Schmetterlingskostüm. Sie siegten heuer zum dritten Mal in Folge.

Schon zu Festbeginn am Freitagabend lockte ein gut besetztes Altherren-Kleinfeldturnier Besucherscharen in den Sportpark. Als Sieger vom Platz ging die 1. AH des SV Au. Die Mannschaft bewies gegen die AH-Herren vom FT Forchheim Durchsetzungsvermögen und siegte mit 2:1. Ein spannendes Neunmeter-Schießen begleitete das Spiel um den dritten Platz, das die Sportfreunde Forchheim im Match mit dem FV Steinmauern für sich entscheiden konnten. Am Sonntag setzten die G-, F- und E- Jugend im Rahmen des Autohaus-Adler-Jugendtags Schwerpunkte.

Zum Festausklang bestritt die zweite Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen die Reserve aus Elchesheim. Den sportlichen Schlusspunkt setzten am Sonntagabend die erste Mannschaft des SV Au und der FV Bad Rotenfels mit einem ersten Bezirkspokalspiel.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Schwimmbadfest im Natura

08.08.2018
Schwimmbadfest im Natura
Rastatt (red) - Hochsommer macht Badelaune: Die Volksbank Baden-Baden Rastatt veranstaltet am Mittwoch, 8. August, ihr Schwimmbadfest im Rastatter Freibad Natura. Das Schwimmbadfest beginnt um 14 Uhr. Alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahre erhalten freien Eintritt (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weihnachtsgrüße per Brief oder Karte werden zum Auslaufmodell. Verschicke Sie noch Weihnachtsgrüße per Post?

Ja.
Nein, via Handy und E-Mail.
Ich verschicke keine Weihnachtsgrüße.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1