http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Fundgrube für Gartenfreunde
Es grünt so grün auf der Rennbahn: Die Gartenmesse DiGA öffnet bis morgen Abend ihre Pforten.  Foto: Vetter
04.08.2018 - 00:00 Uhr
Iffezheim (fuv) - "Wir üben für die große Woche", scherzte die Geschäftsführerin von Baden Racing, Jutta Hofmeister, bei der Eröffnung der Gartenmesse DiGA angesichts der Hitze. Auf dem Rennplatz gebe es aber genügend schattige Plätze, verlieh sie ihrer Hoffnung Ausdruck, dass trotz des Rekordsommers genügend Besucher den Weg zur DiGA finden. Auch Messemacher Dieter Maier sah dank der vielen Bäume optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausstellung.

Zum 13. Mal ist die DiGA im Renndorf zu Gast. Mit fast 140 Ausstellern zähle Iffezheim zu den drei größten Gartenmessen, die Maier in Süddeutschland veranstaltet, betonte er. Der Standort sei hervorragend. Wegen der Hitze seien mehr Sitzgelegenheiten im Schatten geschaffen worden. Maier rechnet trotz der Temperaturen mit rund 10000 Besuchern. Er ging gestern davon aus, dass die Gäste nun verstärkt am Vormittag und am späteren Nachmittag kommen. Dies war bereits gestern zu merken; erstaunlich viele Besucher waren am Vormittag unterwegs.

Für Gartenfreunde präsentiert sich die Messe als wahre Fundgrube. Allein 40 Anbieter von Pflanzen haben ihre Stände aufgebaut. Gewürze, Kräuter, Blumenzwiebeln, Staudengewächse, Rosen, Wasserpflanzen und sogar Obstbäume können erworben werden. Dabei zeichne sich die Gartenmesse durch die kompetente Beratung der Anbieter aus, wie Maier betont.

Die DiGA bietet ein bereites Spektrum für die Gestaltung nicht nur des Gartens, sondern auch für Balkon und Terrasse. Möbel, Rankhilfen, Sonnen- und Insektenschutzsysteme, fantasievolle Dekorationen bis hin zum Whirlpool werden präsentiert. Hochwertige Gasgrillstationen, Holzbacköfen und Edelstahlkamine sind ebenfalls zu finden. Ein Markenzeichen der Gartenmesse ist das Vortragsprogramm, das heute und morgen jeweils um 11.30 Uhr beginnt. Themen sind beispielsweise die Gewürzapotheke und die Ernährung nach Hildegard von Bingen, der Nutzgarten ohne Gift und Chemie oder die Zauberpflanzen der Kräuterhexen. Auch wer Kulinarisches sucht, wird bei Ölen, Käse, Pestos, Oliven oder Weinen fündig.

Die DiGA hat heute von 10 bis 18 Uhr geöffnet, morgen startet die Messe um 11 Uhr.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
DiGA auf Rennbahn startet

03.08.2018
DiGA auf Rennbahn startet
Iffezheim (red) - Mit 140 Ausstellern aus der Region, dem Bundesgebiet und Ausland präsentiert sich die Gartenmesse DiGA vom 3. bis 5. August auf der Iffezheimer Rennbahn. Es gibt eine große Auswahl an Pflanzen und Produkten rund um Garten, Terrasse und Balkon (Foto: fuv/av). »-Mehr
Rastatt
Anzahl offener Ausbildungsplätze deutlich gestiegen

14.07.2018
Immer mehr offene Ausbildungsplätze
Rastatt (mak) - Mehr als 2 500 Besucher strömten zur Ausbildungsmesse in die Badner Halle. 65 Aussteller aus der Region präsentierten rund 160 Berufsbilder. Fehlten 2017 noch 700 junge Leute fürs aktuelle Ausbildungsjahr, so sind es in diesem Jahr 1212 freie Stellen (Foto: Vetter). »-Mehr
Baden-Baden
E-Mobilitätstag in der Innenstadt

30.06.2018
E-Mobilitätstag in der Innenstadt
Baden-Baden (red) - Fragen um die Elektro-Mobilität werden heute in der Fußgängerzone beantwortet. Auf dem ersten E-Mobilitätstag erhalten Interessierte Antworten auf Fragen zur E-Mobilität aus erster Hand. OB Mergen eröffnet den Tag um 10 Uhr am Blumebrunnen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Forchheim
VBK bieten Shuttle-Service zur Messe ´Einstieg Beruf´ an

11.01.2018
Shuttle-Service zu "Einstieg Beruf"
Forchheim (red) - Wer die Messe "Einstieg Beruf" am Samstag, 20. Januar, besuchen will, kann den Shuttle-Service der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) nutzen. Die VBK bringen Besucher vom Karlsruher Bahnhof aus zur Messe Karlsruhe in Forchheim und auch wieder zurück (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1