http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Meisterleistung zwischen Ausbildung und Hobby
Die junge Bietigheimerin Judith Herz darf einmal als 'Christel' auf der Bühne stehen. Foto: Stephanie Kuhn
18.08.2018 - 00:00 Uhr
Bietigheim (manu) - "Mit einer Hauptrolle trägt man große Verantwortung dem Publikum gegenüber", sagt Judith Herz. Die junge Bietigheimerin gehört zum Amateurensemble der Volksschauspiele Ötigheim (VSÖ) und erlernte "im partnerschaftlichen Mitstudium" mit der Berufssängerin Lisa Hähnel die Partie der Christel von der Post ("Der Vogelhändler").

Herz stellte sich damit einer enormen Aufgabe, die ihre Mutter Linda als "organisatorische Meisterleistung zwischen Ausbildung und Hobby" beschreibt. Judith hatte fast täglich Proben. Über ihre hauptberuflich tätigen Kollegen sagt die Maschinenbaustudentin: "Alle waren sehr hilfsbereit und verständnisvoll, wenn Manfred Straube die Proben anhielt, um mir zu verdeutlichen, wie er sich mein Spiel vorstellt." Von der Arbeit mit Regisseur Straube habe Herz "viel mitgenommen".

Die 21-Jährige kam im Winter 2007 zum Kinderchor der VSÖ, denn "ich singe unheimlich gern, brauche den Gesang für mich als Ausgleich". Schon im Grundschulchor in Bietigheim lag ihr das Singen, am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium in Durmersheim setzte sie diese Passion fort.

Das Potenzial von Judith Herz förderten die VSÖ mit Einzelunterricht bei der Kinderchorleiterin Maria Bagger. Die Weiterentwicklung der klaren Sopranstimme übernahm zunächst Christiane Götz in Steinmauern, bevor Ulrich Wagner, scheidender musikalischer Leiter der VSÖ, die Bietigheimerin coachte. Seit zwei Jahren nimmt Herz Gesangsunterricht bei Lisa Hähnel. Herz spielte 2008 ihre erste kleine Rolle auf dem Tellplatz in "Franz von Assisi". 2013 und 2014 war sie im "Schwarzwaldmädel" das Hannele, die Tochter des Domkapellmeisters. Auf der "Kleinen Bühne" spielte sie 2017 bravourös die Hauptrolle des Drachen in dem gleichnamigen Theaterstück.

Dass zwischen einer Rolle ohne Gesang und einer Operettenpartie Welten liegen, hat Herz in der Vorbereitung auf den "Vogelhändler" erkannt. "In der Operette spiele ich eine Rolle, während ich singe, und interagiere beim Singen mit den Kollegen; das war anfänglich schwierig für mich." Und wie lief es mit dem Gesang? Immerhin ist die Christel eine anspruchsvolle Nummer in einer Operette, die fast einer Mozart-Oper gleichkommt. "Es kommt alles auf die Gesangstechnik an", sagt Herz schlicht.

Das Mitstudium war zunächst nur als weiterer Ausbildungspunkt von Herz gedacht. Ein Auftritt vor Publikum stand nicht auf dem Plan. Als Krönung ihrer Arbeit durfte sie dennoch vor fast ausverkauftem Haus Ende Juni einmalig die Christel geben. Am Vorabend des großen Tags erhielt Herz einen Anruf von Manfred Straube. Er wünschte ihr viel Glück. "Das gab mir noch mal Auftrieb." Am Schluss der Aufführung urteilte das jubelnde Publikum. "Ich war unglaublich stolz, dass es den Zuschauern gefallen hatte."

Im "Vogelhändler" war Herz alternierend mit Anna Hug regulär als Kellnerin Jette besetzt und verstärkte zudem den Operettenchor.

Bei den VSÖ warten bestimmt noch interessante Rollen auf die 21-Jährige. Vielleicht sogar die Eliza Doolittle in "My Fair Lady", denn "das ist mein absolutes Lieblingsmusical und Eliza meine Traumrolle, die hoffentlich zu meiner Stimmlage passt". Aktuell lebt Judith Herz in China. In Taicang, einer Vorstadt von Shanghai, absolviert sie für drei Monate einen Teil ihres Praxissemesters in Sachen Maschinenbau.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg
Verdächtiger vor Haftrichter

17.08.2018
Haftbefehl wegen Mordes
Offenburg (red) - Nach der tödlichen Messerattacke auf einen Arzt in Offenburg wurde gegen den 26 Jahre alte Tatverdächtigen am Freitagnachmittag Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Der Mann aus Somalia wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Staugefahr in Richtung Norden

17.08.2018
Staugefahr in Richtung Norden
Stuttgart (red) - Am Wochenende wird es auf den Autobahnen im Südwesten noch einmal voll - vor allem in Richtung Norden. Grund ist das Ferienende in einigen Bundesländern sowie nördlichen Nachbarländern. Das trifft vor allem die A5, auf der A6 gibt es eine Sperrung (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Petra Stark will Kfz-Mechatronikerin werden und hat ihren Praktikumsbetrieb bei Kraftfahrzeugmechanikermeister Harald Riedinger in Kuppenheim gefunden. Foto: S.Wenzke

17.08.2018
Neues Leben mit Teilzeitausbildung
Rastatt (sawe) - Neuer Lebensabschnitt für Petra Stark: Die alleinerziehende Mutter ohne Berufsausbildung beginnt im September eine Ausbildung in Teilzeit zur Kfz-Mechatronikerin. Aufs Berufsleben vorbereitet hat sich die 26-Jährige im Kooperationsprojekt "AB jetzt! III" (Foto: sawe). »-Mehr
Mahlberg
Brand von Schwertransport auf A5 verursacht Millionenschaden

17.08.2018
Brand verursacht Millionenschaden
Mahlberg (lsw) - Bei dem Brand eines Schwertransporters auf der Autobahn 5 bei Mahlberg ist am Donnerstag ein Schaden von mindestens einer Million Euro entstanden. Vermutlich wegen eines technischen Defekts war ein Reifen des Aufliegers in Brand geraten (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Ein Bogen mit originalen Briefmarken belegt die Steigerung des Postkartenportos 1920 bis 1923.  Foto:  Wollenschneider

17.08.2018
Fünf Milliarden für eine Postkarte
Rastatt (rw) - Um ein Exponat reicher ist die Ausstellung über die Weimarer Republik im Rastatter Stadtmuseum. Ein Sammler lieh dem Museum eine gerahmte Auswahl von Originalbriefmarken aus der Zeit der Hyperinflation. Fünf Milliarden Mark kostete das Porto für eine Postkarte (Foto: rw). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1