http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Sprachen und Kanutouren sind die Renner
Sprachen und Kanutouren sind die Renner
22.08.2018 - 00:00 Uhr
Rastatt (red) - Mit ihrer Präsenz in allen 23 Städten und Gemeinden im Landkreis Rastatt ist es der Volkshochschule im Frühjahr-/Sommersemester 2018 wieder gelungen, eine erfolgreiche und flächendeckende Bildungsarbeit zu leisten, resümiert die Pressestelle im Landratsamt.

Im vergangenen Semester konnten in 940 angebotenen Kursen rund 7000 Teilnehmer ihren Interessen nachgehen und ihre Lernziele verfolgen. Die Spannbreite der Themen umfasste hierbei die Bereiche Gesundheit, Kultur und Kreativität über Sprachen bis hin zu Gesellschaft und Wissen sowie Beruf und EDV.

Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen beim Erlernen von Sprachen, mit dem Ziel auch immer ein Stück Landeskunde und interkulturelle Kompetenz zu vermitteln. Ein herausragendes Beispiel war hierfür etwa das Kombipaket "Chinesisch - Sprache und Kultur", bei dem ein einführender Vortrag einzeln oder zusammen mit dem folgenden Sprachkurs gebucht werden konnte.

Auch die Integrationskurse Deutsch basieren auf dem Prinzip der Sprachvermittlung, verbunden mit Themen, die zur Orientierung der Migranten im deutschen Umfeld anleiten sollen. 123 Veranstaltungen, die Deutschkurse auf verschiedenen Niveaustufen, Einstufungstests sowie zahlreiche Abschlussprüfungen umfassen, wurden im zurückliegenden Semester von der VHS Landkreis Rastatt durchgeführt. "Der schönste Moment dabei ist immer der Augenblick, in dem die Prüflinge ihre Abschlusszertifikate in Händen halten", betont Helga Braun, die Leiterin des Fachbereichs Sprachen, und weist darauf hin, dass annähernd 300 Teilnehmer im ersten Halbjahr 2018 eine Deutschprüfung bei der VHS abgelegt haben.

Neben dem hohen Bedarf an Deutschkursen besteht eine große Nachfrage an Kursen und Expeditionen in der Natur. "Wir stellen zunehmend fest, dass Erlebnisse in der Natur für viele Interessenten wichtig sind. Der absolute Renner waren die Kanutouren auf dem Altrhein, die auf so große Begeisterung gestoßen sind, dass wir zusätzlich Termine angeboten haben", bemerkt Fachbereichsleiterin Dorothea Schmidt erfreut.

Insgesamt großer Frauenanteil

Auch besteht ein großes Bedürfnis, die heimische Pflanzenwelt kennenzulernen und zu erfahren. So konnte die Reihe "Die Pflanze des Monats" in Bühlertal wieder mit großer Resonanz durchgeführt werden. Insgesamt verzeichnet die VHS bei der Belegung der Kurse einen hohen Frauenanteil. Beim Thema Quantenphysik konnte sie jedoch auch eine große Anzahl begeisterter Männer gewinnen. Im Jahr 2019 plant die VHS eine Veranstaltung mit Exkursion an das physikalische Institut am KIT Karlsruhe. Glanzlichter waren auch das Qigong-Wochenende im Kloster Neusatz in Bühl und das Waldbaden für die Gesundheit in Durmersheim. Auch Tanzkurse erfahren derzeit einen Aufwind und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Im Bereich berufliche Weiterbildung reichten die Themen vom Büromanagement über Kommunikationstrainings bis hin zu Sprachkursen Business English. Als Herzstück im Bereich EDV bietet die VHS MS-Office-Kurse für alle Niveaustufen an und hat inzwischen auch Apple-Programme im ständigen Angebot. Sehr gelobt werden die Smartphone-Kurse, die insbesondere "ältere Semester" in die Social-Media-Welt einführen.

Für das kommende Herbst-/Wintersemester plant die VHS, so Projektkoordinatorin Vera Kuhlmann, ihre Präsenzveranstaltungen durch digitale Lernsequenzen zu ergänzen. Hierfür kommt die vom Deutschen Volkshochschulverband konzipierte vhs.cloud als Lernplattform und Kommunikationstool zum Einsatz, um die Kurse noch attraktiver zu gestalten. "Vor dem Hintergrund eines aktuellen und zeitgemäßen Bildungsangebots ist die VHS sehr offen für neue Themen rund um den beruflichen Kontext", so VHS-Leiterin Cornelia Casper. Man freue sich über qualifizierte Bewerbungen von Dozenten, die sich neben- oder freiberuflich an der VHS engagieren möchten.

Weitere Information: VHS Landkreis Rastatt, (07222) 3853500 oder unter www.vhs-landkreis-rastatt. Das neue Programm des Herbst-/Wintersemesters erscheint Ende August und steht ab 27. August auch online zur Buchung bereit.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Fahrbahnerneuerung: B500 nur noch einspurig

21.08.2018
B500 wird stadteinwärts erneuert
Baden-Baden (red) - Die B500 wird stadteinwärts zwischen der Autobahnauffahrt und dem Kreisverkehr Cité ab Montag, 3. September, erneuert. Während der zehnwöchigen Bauzeit steht in beide Richtungen jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung (Symbolfoto: wiwa). »-Mehr
Bühl
Schlange stehen wie zu DDR-Zeiten

21.08.2018
Schlange stehen zum Schluss
Bühl (red) - Ende einer Ära: Zum Beginn des Leerverkaufs des Lebensmittelmarktes in der Johannespassage haben sich am Montag vor den Kassen lange Schlangen gebildet. Der "... nah und gut" schließt Ende des Monats. Offen ist, wie die Ladenfläche künftig genutzt wird (Foto: gero). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Tage der Gartennutzung auf den städtischen Grundstücken zwischen Bittlerweg und Murgdamm sind gezählt. Bis zum 10. November müssen sie geräumt sein.  Foto: Melcher

21.08.2018
Kündigung für Gartenpächter
Rastatt (dm) - Die Stadt Rastatt will Tabula rasa machen auf ihren Grundstücken zwischen Bittlerweg und Murgdamm. Zwölf Pächtern, die dort der (Klein-)Gärtnerei nachgehen, ist die Kündigung zum 10. November ins Haus beziehungsweise in die Gartenhütte geflattert (Foto: dm). »-Mehr
Baden-Baden
Drei Sekunden Donnergrollen

21.08.2018
Erste Sprengung für Medienzentrum
Baden-Baden (sre) - Die erste Sprengung am Funkhügel ist reibungslos verlaufen. 250 Kubikmeter Material wurden gelöst. Das war aber erst der Anfang: Um die Baugrube für das SWR-Medienzentrum auszuheben, müssen an die 40 000 Kubikmeter Fels bewegt werden (Foto: Reith). »-Mehr
Rastatt
Benz-Erweiterung: Machbarkeitsstudie einsehbar

21.08.2018
Machbarkeitsstudie einsehbar
Rastatt (red) - Nach der Sommerpause soll es weitergehen mit Beratungen - und Entscheidungen - zur geplanten Erweiterung des Mercedes-Benz-Werks Rastatt. Um der Öffentlichkeit Infos rund um das Thema zur Verfügung zu stellen, hat die Stadt eine Internetseite freigeschaltet (Foto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1