http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Monatelange Erkrankung überwunden
Monatelange Erkrankung überwunden
27.11.2018 - 00:00 Uhr
Elchesheim-Illingen (hli) - Der Elchesheim-Illinger Bürgermeister Rolf Spiegelhalder stellt sich kommendes Jahr erneut zur Wahl des Rathauschefs. Das ließ er gestern im Rahmen eines Pressegesprächs wissen. Inhalt war darüber hinaus seine Erkrankung, aufgrund der er seit September nicht mehr arbeiten konnte.

"Wenn man lange krank ist, sollte man was dazu sagen, ansonsten ist man selber schuld, wenn Gerüchte entstehen", betonte Spiegelhalder, warum er sich öffentlich zu den vergangenen Wochen äußern wolle. Er beabsichtige aber nicht, seine Krankenakte bis ins letzte Detail in der Öffentlichkeit breitzutreten, warb er für Verständnis, nur in groben Zügen zu schildern, was ihm widerfahren war. Auslöser seiner langen Abwesenheit sei ein Dienstunfall gewesen, der sich am 31. Juli ereignet hatte. Er wollte im Vorfeld eines Termins mit dem Landratsamt Rastatt zum Kieswerk Illingen fahren, um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen. Dabei musste er zu Fuß eine geschlossene Schranke passieren. In dem Moment, als er sich darunter hindurch beugte, hörte er einen Knall, richtete sich ruckartig auf und stieß seinen Kopf an der Schranke an.

Erst nach drei Wochen wurde klar, dass dieser Unfall zu Verletzungen an Kopf, Bandscheiben und Nervensystem geführt hatte. Spiegelhalder kam zur Behandlung in die Abteilung Neurochirurgie der Uniklinik Freiburg und wurde dort von Fachärzten betreut. Sein gesamtes Leiden möchte der Rathauschef nicht detailliert wiedergeben, doch er betont: "Ich hatte furchtbare Schmerzen."

Öffentlich hatte es zunächst geheißen, Spiegelhalder habe einen schweren Bandscheibenvorfall erlitten. Doch es entstanden einige Gerüchte, zumal er seit seinem Unfall kein Auto mehr fuhr. "Das sollte ich aus gesundheitlichen Gründen nicht", erklärt Spiegelhalder.

Heute tritt er eine dreiwöchige Reha am Bodensee an. Am 2. Januar nimmt er dann seinen Dienst im Rathaus wieder auf. "Ich bin geheilt", betont er ausdrücklich. Nach der Reha werde er "fit, kräftig und erholt" das Amt wieder antreten - und sich im März zur Wiederwahl stellen. "Ich bin voller Tatendrang und freue mich wirklich darauf, wieder einzusteigen", bekennt er.

Bislang griff der Bürgermeister auf seine Stellvertreter zurück, er sei aber stets über alle wichtigen Entscheidungen, die die Gemeinde betreffen, informiert worden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Vollsperrung sorgt für Verkehrschaos an der Hofstätte

24.11.2018
Verkehrschaos an der Hofstätte
Gernsbach (vgk) - Die Vollsperrung der B 462 sorgte am Freitag für Verkehrschaos. Schon im morgendlichen Berufsverkehr kam es auf innerörtlichen Umleitungsstrecken zu massiven Behinderungen. Schuld daran waren wieder im absoluten Halteverbot parkende Autos (Foto: vgk). »-Mehr
Pforzheim
Erneute A8-Vollsperrung für Brückenbau bei Pforzheim

23.11.2018
A8-Vollsperrung bei Pforzheim
Pforzheim (lsw) - Wegen eines Brückenbaus über die A8 bei Pforzheim muss die Autobahn Ende nächster Woche erneut gesperrt werden. Der überregionale Verkehr wird über die A81 und A6 umgeleitet. Wegen des Brückenneubaus ist auch der Zugverkehr behindert (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
SPD: Karlsruhes OB Mentrup sieht Stoch als Alternative

20.11.2018
SPD: Stoch als Alternative?
Karlsruhe (lsw) - Nach dem Rückzug der Landesvorsitzenden Leni Breymaier hält Karlsruhes SPD-Oberbürgermeister Frank Mentrup den Fraktionschef Andreas Stoch für eine gute Alternative an der Spitze des SPD-Landesverbands. Er selbst stelle sich nicht zur Wahl (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Bäume, Kunstwerk und Weihnachtsbaum halten Einzug auf dem Leo

16.11.2018
Baumpflanzung geht voran
Baden-Baden (hez/fk) - Die Pflanzung der Japanischen Schnurbäume auf dem Baden-Badener Leopoldsplatz schreitet voran. Am Dienstag hatten die Stadtväter den ersten von insgesamt fünf Bäumen, die dem Leo wieder grüne Farbtupfer geben sollen, gepflanzt (Foto: fk). »-Mehr
Baden-Baden
´Gute Stube´ wird nun wieder ´möbliert´

14.11.2018
Schnurbaum am Leo gepflanzt
Baden-Baden (hez) - Mit der Pflanzung eines Japanischen Schnurbaums feierte die Stadt die Fast-Fertigstellung des Leopoldsplatzes. Die "gute Stube" Baden-Badens soll nach ihrer Renovierung nun wieder nett "möbliert" werden. Auch der Weihnachtsbaum kehrt zurück (Foto: Zorn). »-Mehr
www.los-rastatt.de
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage interessiert die anstehende Europawahl so viele Bundesbürger wie keine zuvor. Wie sehr beschäftigen Sie sich mit ihr?

Sehr.
Mehr als früher.
Wie früher.
Weniger.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1