https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Gleich vier Sozialaktionen konzipiert
05.01.2019 - 00:00 Uhr
Hügelsheim (sch) - Ziel ist es, Jugendliche für soziales Engagement zu begeistern - und diese Begeisterung steckte auch Sara Miczarek, Lara Curic, Mara Greif und Cassy Zimmermann an, die zusammen mit Sozialarbeiterin Jennifer Lorenz seit Mai 2018 an der "Doing good Challenge" teilnehmen.





Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Verein Startsozial waren Teams von drei bis fünf Jugendlichen aufgerufen, eine "gute Sozialaktion zu konzipieren und durchzuführen". Die Mail vom Veranstalter traf auch bei Jennifer Lorenz von der Hügelsheimer Gemeinwesenarbeit ein, die gleich in der offenen Mädelsgruppe auf großes Interesse stieß. Laut Ausschreibungsvorgaben sollten die Jugendlichen eine soziale Aktion konzipieren und diese bis zum Wettbewerbsende am 13. Januar einreichen. Winkt doch dem erfolgreichen Team neben der Preisverleihung in Berlin auch noch ein zweiwöchiger Jugendaustausch in die USA.

Gesagt, getan - und bereits beim Schulfest im Mai startete man mit einer Spendenaktion, bei der man schnell die finanzielle Basis für die Challenge schuf. Doch die vier jungen Teenager hatten ein anderes Problem. Denn auf der Suche nach "Wem tue ich etwas Gutes?" sprudelten die Vorschläge und wurden intensiv diskutiert. Letztlich einigte man sich in "demokratischer Abstimmung" (so Jennifer Lorenz) auf vier Zielgruppen: Menschen im Altersheim, Obdachlose, Tierheim und krebskranke Kinder. Besonders freute die Sozialarbeiterin dabei, dass die eigentliche Grundidee der Aktion, lediglich eine gute Sozialaktion zu konzipieren und durchzuführen, schnell in den Hintergrund rückte und für die 13-Jährigen feststand: "Wir machen vier Aktionen, egal, ob wir gewinnen oder nicht". Und so besuchten sie nach den Sommerferien alle 14 Tage dienstags das Seniorenzentrum in Sinzheim. Und bei Mau-Mau, "Mensch ärgere dich nicht" und Halma erlebte man generationenübergreifend unvergessliche Stunden. Höhepunkt war der Besuch im Advent, bei dem man die Bewohner mit selbst gebackenen Weihnachtskeksen überraschte. Über 50 Senioren und Pflegekräfte stimmten dabei mit ihnen in die weihnachtlichen Lieder ein.

Muskelkraft war gefordert beim Besuch des Buchtunger Tierhofs. Hatte man zuvor noch für Hunde und Katzen Tierfutter gekauft, so packten die Teenager dann auch richtig mit an. Und so ging man mit "Boba" und "Bobby" nicht nur Gassi, man striegelte auch den Esel und half beim Misten. Spaß muss es trotzdem gemacht haben, schaut man beim Pressetermin in die leuchtenden Augen der Vier. "Sehr schade" war für die "Sozial Girls", so ihr selbstgewählter Name, der auf den T-Shirts prangt, dass der geplante Besuch von krebskranken Kindern, ihrem schwachen Immunsystem geschuldet, ausfallen musste. Dennoch wollen sie mit einer Spende den Förderverein unterstützen. Mit zuvor gekauften Decken, Socken und selbst gebackenen Keksen wollten sie dieser Tage Obdachlose in Rastatt überraschen. Doch verlief die Aktion wenig erfolgreich, da "wir keine Bedürftigen in der Fußgängerzone getroffen haben". Für Jennifer Lorenz "eigentlich ein erfreulicher Umstand", doch will man jetzt im Januar einen zweiten Versuch starten.

Bis zum Einreichungsende soll auch eine Dokumentation der einzelnen Aktionen in Form eines Videoclips entstehen. Doch schon heute steht für die vier sozial Engagierten fest: "Auch nach der Challenge wollen wir weiter Gutes tun". Denn übereinstimmend bestätigen sie, dass "alles sehr viel Spaß gemacht hat". Unvergessen sind für sie auch die strahlenden Augen der Senioren bei ihren Besuchen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hügelsheim
Hügelsheimer blicken auf ´kanadische Zeiten´ zurück

29.12.2018
Erinnerungen an kanadische Zeiten
Hügelsheim (sch) - In den Annalen der Spargelgemeinde ist der 17. September 1991 ein Meilenstein. An diesem Tag verkündeten die kanadischen Streitkräfte, dass sie den Militärflugplatz Söllingen zum Jahresende 1993 aufgeben. Die Hügelsheimer haben gute Erinnerungen an einst (Foto: av). »-Mehr
Hügelsheim
Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt

18.12.2018
Tabellenführung verteidigt
Hügelsheim (red) - Einen ungefährdeten 7:2-Erfolg über das Ligaschlusslicht Mannheim landeten die Baden Rhinos am frühen Sonntagabend im heimischen Airpark. Vor 1 000 Zuschauer in der proppevollen Eisarena verteidigten die Gastgeber souverän die Tabellenführung (Foto: fuv). »-Mehr
Hügelsheim
Hügelsheim liebäugelt mit Pflegeeinrichtung

17.12.2018
Pflegeeinrichtung im Blick
Hügelsheim (sawe) - Um dem demografischen Wandel Rechnung zu tragen, will die Gemeinde Hügelsheim ein Pflegeheim realisieren. Derzeit verhandelt sie mit einem potenziellen Investor und Betreiber, der 52 Pflegeplätze und sechs betreute Wohnungen schaffen will (Foto: wiwa). »-Mehr
Hügelsheim
Hügelsheim will Ampelblitzer im Ort

13.12.2018
Hügelsheim will Ampelblitzer
Hügelsheim (sawe) - In der Hügelsheimer Ortsdurchfahrt gilt durchgängig Tempo 30. Seit einigen Tagen sind auch die entsprechenden Verkehrsschilder aufgestellt. Außerdem beabsichtigt die Gemeinde, einen Rotlichtblitzer bei der Ampel am Rathaus zu installieren (Foto: Schmidhuber). »-Mehr
Rastatt
Kriegsverbrecherprozesse: Schwieriges Erbe

04.12.2018
Gräber werfen Fragen auf
Rastatt (ema) - Wie sollen Städte und Gemeinden mit den Gräbern von Kriegsverbrechern umgehen? Diese Frage stellt sich mancher Bürgermeister im Landkreis, nachdem die Hügelsheimer Autorin Eva-Maria Eberle recherchiert hat, wo in der Region solcher Gräber liegen (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1