http://www.spk-bbg.de
Zentrum der Begegnung und des Lernens
Zentrum der Begegnung und des Lernens
19.01.2019 - 00:00 Uhr
Rastatt (red) - Das neue Kursprogramm der VHS Landkreis Rastatt für Frühjahr/Sommer liegt vor. Es ist das letzte in der Amtszeit von Landrat Jürgen Bäuerle. Die Volkshochschule wird ihn indes auch in seiner künftigen Ruhestandsphase begleiten. Nur der Blickwinkel sei dann ein anderer, aber darauf sei er sehr gespannt, so Bäuerle. Sein Leben neu zu gestalten, könne bedeuten, neue Interessen zu entwickeln oder sich endlich lang ersehnte Bildungswünsche zu erfüllen. Hierfür hat die VHS wieder ein entsprechendes Bildungsangebot erstellt.

Dabei nutzt die Volkshochschule in ausgewählten Kursen die Lernplattform "vhs.cloud". Mit dieser für alle Volkshochschulen in Deutschland entwickelten Lern- und Arbeitsumgebung ergänzt sie ihre Präsenzveranstaltungen mit Online-Sequenzen, um den Teilnehmern zeitliche und räumliche Unabhängigkeit bieten zu können. Im vergangenen Semester eingeführt, hat sich die Plattform offenbar bewährt. Gleichwohl soll die VHS "weiterhin ein Zentrum sein, in dem sich Menschen direkt begegnen und miteinander lernen", erklärt deren Leiterin Cornelia Casper.

Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch können in verschiedenen Niveaustufen gebucht werden. Um sich selbst richtig einstufen zu können, gibt es wieder die Schnupperwoche vom 18. bis 22. Februar für Anfänger und Fortgeschrittene. Neben den Fremdsprachen bildet Deutsch als Fremd- und Zweitsprache eine wichtige Säule der VHS-Sprachenschule. Die Mitarbeiterinnen der Fachabteilung informieren über Fördermöglichkeiten durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und sind bei der entsprechenden Antragstellung behilflich. Erstmalig können auch Deutschkurse auf C1- und C2-Niveau belegt werden, die sich an Personen richten, die ein Studium an der deutschen Universität beginnen oder aus beruflichen beziehungsweise persönlichen Gründen die höchste Kompetenzstufe erreichen wollen. Ebenfalls neu ist der Wochenend-Crashkurs "Türkisch für die Reise". Land und Leute stehen laut der Pressemitteilung auch beim Seminar "Unterwegs in Russland" im Vordergrund. "Hier kann man sich unter Anleitung eines ,waschechten' Russen auf Geschäfts- oder Urlaubsreisen vorbereiten", sagt Helga Braun als Leiterin des Fachbereichs Sprachen. Neu im Programm ist ein Schnupperkurs zur deutschen Gebärdensprache.

Als Semesterglanzlicht empfiehlt die VHS den Konzertabend in Kooperation mit dem Förderverein "1200 Jahre Au am Rhein", der am 31. März mit der Pianistin Ana Maria Campistrus und ihren Söhnen Claudio Bohorquez und Oscar Ruben Bohorquez in Au am Rhein stattfindet. Weitere Veranstaltungen anlässlich des Jubiläums sind eine historische Führung durch den Ort sowie ein Kurs zur Geschichte des Goldes und des Goldwaschens in der Region. "Einen Goldrausch wird es nicht geben, aber an bestimmten Stellen kann man mit Glück noch Goldstaub finden", verspricht Fachbereichsleiterin Dorothea Schmidt.

Einen besonderen Fokus legt die VHS in diesem Semester auf naturkundliche und Umwelt-Themen. Ein Ausbildungslehrgang zum Rheinpark-Guide als Kooperationsprojekt bietet eine grenzüberschreitende Mischung aus Natur, Geschichte, Freizeit und Naherholungstourismus für deutsche und französische Teilnehmer. Mit dem Projekt "Naturnah dran" macht NABU-Referent und Biologe Martin Klatt auf die Ursachen des Insektensterbens aufmerksam und zeigt, was jeder Gartenbesitzer unternehmen kann, um aus "leblosen Schotterwüsten" insektenfreundliche Gärten werden zu lassen. Die Themen "Kohleausstieg" und "Plastik im Müll" können Teilnehmer am PC online verfolgen.

Ebenfalls im Online-Kursformat wird eine Reihe zur sogenannten Künstlichen Intelligenz angeboten. Dabei kommen Fachleute aus Forschung und Lehre zu Wort. Auch im Programm: Eine Führung auf der Tunnelbaustelle bei Rastatt, die Fortsetzung der Reihe zu quantenphysikalischen Themen, in der konkrete Anwendungen vom Laser- über das Rasterelektronenmikroskop bis zum Quanten-Computer vorgestellt werden, und eine Exkursion in ein physikalisches Praxislabor der Universität Karlsruhe. Ein Flugzeugtechniker und Raumfahrtexperte erinnert in seinem Vortrag an die Mondlandung vor 50 Jahren und nimmt dabei auch die Hypothesen derjenigen unter die Lupe, die die Mondfahrt als Fälschung bezeichnen.

Durch die Vermittlung von Wissen sowie gesundheitsförderlichen Bewegungs-, Entspannungs- und Ernährungskursen bietet die VHS auch wieder Möglichkeiten zur Gesundheitsbildung.

Im beruflichen Bereich können Schulungen Microsoft-Office, Apple und Adobe sowie zur PC-Sicherheit gebucht werden. Erstmalig führt eine Projektmanagerin in das Programm MS Project ein und vermittelt in einem Aufbaukurs weiterführende Kenntnisse. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Workshops und Seminaren, in denen Kompetenzen zur Führung und Kommunikation gestärkt werden. Für Kurse zum Büromanagement können die Teilnehmer mit einer Vorlaufzeit von acht Wochen Bildungszeit beantragen.

Das komplette Kursangebot steht ab sofort im Internet zur Online-Anmeldung bereit.

www.vhs-landkreis-rastatt. de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Nationalpark will Grenzen überwinden

18.01.2019
"Natur kennt keine Grenzen"
Baden-Baden (vn) - Um Grenzen aller Art ging es bei der Vorstellung des Jahresprogramms 2019 des Nationalparks Schwarzwald auf dem Ruhestein. Das Motto der Reihe lautet dazu passend "Natur kennt keine Grenzen". Fast genau 200 Veranstaltungen sind geplant (Foto: Jehle). »-Mehr
Bühl
´Echte Freundschaft entstanden´

18.01.2019
Weitenunger Jahresrückblick
Bühl (marv) - Der Weitenunger Jahresrückblick "Grüße aus der Heimat" erscheint am Montag zum 51. Mal. Die 88 Seiten umfassende Chronik zeigt, chronologisch und um Bilder und Artikel ergänzt, die gesellschaftlichen Höhepunkte des Bühler Stadtteils aus 2018 (Foto: Ortsverwaltung). »-Mehr
Stuttgart
Bauhaus-Tour: Objekte auch im Land zu sehen

17.01.2019
Bauhaus-Tour auch durchs Land
Stuttgart (lsw) - Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum können Design- und Architekturfans deutschlandweit 100 Stätten bei einer "Grand Tour der Moderne" entdecken - 15 davon in Baden-Württemberg. Für die Tour wurden herausragende Orte der Bauhaus-Kunst ausgewählt (Foto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Eine neue Chance für den Schlaf

16.01.2019
Eine neue Chance für den Schlaf
Freiburg (red) - Menschen, die unter chronischen Schlafproblemen leiden, soll künftig direkter geholfen werden. Dafür bietet das Uniklinikum Freiburg jetzt ein neues Modell an, das die Betreuung durch den Hausarzt mit einer Online-Behandlung kombiniert (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Philharmonie mit Wiener Klägen

15.01.2019
Philharmonie mit Wiener Schmäh
Baden-Baden (red) - In dieser Woche präsentieren sich die Musiker der Philharmonie in drei kostenfreien Nachmittagskonzerten. Das erste findet am Dienstag statt. Es steht unter dem Motto "Wien - Stadt der Musik" mit Werken von Mozart, Strauß, Suppé und Lehár (Foto: D. Bollinger) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 14. November findet der Weltdiabetestag statt. Viele Bundesbürger unterschätzen laut einer aktuellen Umfrage das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Beschäftigen Sie sich mit der Krankheit?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1