https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kuppenheimer feiern Richtfest
Kuppenheimer feiern Richtfest
25.01.2019 - 00:00 Uhr
Kuppenheim (mak) - "Heut' halten wir nach alter Sitte ein Richtfest in des Hauses Mitte", sagte gestern Armin Schöpf von der Rohbaufirma Ritter aus Schutterwald beim Richtspruch in luftiger Höhe. Das frostige Wetter konnte rund 150 Kuppenheimer nicht davon abhalten, zum Richtfest "ihrer" neuen Veranstaltungshalle beim Cuppamare zu kommen.

"Ich bin überwältigt von dem Riesenandrang. Wie wird das erst bei der Eröffnung sein? Ich glaube, dann müssen wir in Schichten feiern", freute sich Bürgermeister Karsten Mußler über die große Resonanz. Der Beschluss zum Bau der Halle sei "eine mutige Entscheidung des Gemeinderats, aber eine richtige" gewesen, betonte der Rathauschef.

"Wir bauen diese Halle für die Bürger von Kuppenheim und unseren schönsten Stadtteil Oberndorf, damit das rege Vereinsleben eine Zukunft hat", führte Mußler weiter aus. Deswegen habe man auch die Anregungen der Vereinsvertreter bei den Planungen berücksichtigt. In der nächsten Gemeinderatssitzung werde sich das Gremium mit der Gestaltung der Außenanlage befassen, teilte das Stadtoberhaupt mit.

Die Genehmigung für das rund acht Millionen Euro teure und 53 mal 34 Meter große Bauwerk wurde Mitte Februar 2018 erteilt. Etwa 70 Prozent der Aufträge wurden in der Zwischenzeit vergeben und 5,6 Millionen Euro ausgegeben. Im Rahmen der Städtebauförderung flossen 741 000 Euro in die Knöpflestadt, aus dem Ausgleichsstock kamen rund 600 000 Euro: "Wir sind guten Mutes, dass wir die Zeitschiene von 18 Monaten einhalten und im Oktober die Einweihung feiern können", gab Mußler bekannt. Etwa 20 Firmen seien aktuell auf der Baustelle am Werk. "Bisher hat alles tadellos geklappt, es hat auch keine Unfälle gegeben, worüber ich sehr froh bin", meinte der Rathauschef.

Die Kuppenheimer Veranstaltungshalle bietet künftig einen 400 Quadratmeter großen Saal, in dem bei Reihenbestuhlung bis zu 486 Personen Platz finden können. Wird das 221 Quadratmeter große Foyer noch hinzugenommen, dann sind je nach Anordnung bis zu 625 Sitzplätze für Veranstaltungen möglich. Die Bühne hat eine Fläche von 99 Quadratmetern. Rund um die Veranstaltungshalle stehen insgesamt 520 Parkplätze zur Verfügung. Die Außenwand wird eine vorgehängte hinterlüftete Fassade mit einer Bekleidung aus Holz erhalten.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
Winterpilze aus Kuppenheimer Wald

23.01.2019
Winterpilze aus Kuppenheimer Wald
Kuppenheim (nest) - Über besondere Pilze hat sich ein Pilzsammler im Kuppenheimer Wald gefreut. Dort entdeckte er Samtfußrüblinge. Sie werden als "leckerste Winterpilze" bezeichnet und wachsen erst bei niedrigen Temperaturen. Ihnen wird auch Heilkraft zugewiesen (Foto: nest). »-Mehr
Steinmauern
Auf den Spuren der Flößer

18.01.2019
Auf den Spuren der Flößer
Steinmauern (HH) - Der Förderverein des Flößermuseums Steinmauern hat für seine erste Veranstaltung des Jahres am kommenden Sonntag einen Filmschatz ausgesucht. Darauf festgehalten wurde eine spritzige Floßfahrt auf der Isar von Wolfratshausen nach München (Foto: Götz). »-Mehr
Ötigheim
Frischzellenkur für den Bolzplatz

17.01.2019
Bolzplatz wird saniert
Ötigheim (yd) - Verwitterte Tore, alte Spielgeräte und ein Rasen, der einem Acker gleicht, sollen auf dem Ötigheimer Bolzplatz bald der Vergangenheit angehören: Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die Sanierung beschlossen. Geschätzte Kosten: 120 000 Euro (Foto: yd). »-Mehr
Kuppenheim
Wichtiger Sieg über Konstanz

16.01.2019
Wichtiger Sieg über Konstanz
Kuppenheim (red) - Die Rochade Kuppenheim hat sich mit 4:4 Punkten ins Mittelfeld der Verbandsliga geschoben. Die Schachgemeinschaft bezwang Konstanz mit 4,5:3,5 - letztlich rächte es sich für den Aufsteiger, dass das Team vom Bodensee nur zu siebt antrat (Foto: av). »-Mehr
Kuppenheim
´Mobbing gibt es überall´

16.01.2019
Anti-Mobbing-Aktion in Kuppenheim
Kuppenheim (sawe) - Carsten Stahl weiß aus Erfahrung, was Mobbing bedeutet und wie es sich anfühlt, Opfer, aber auch Täter zu sein. "Mobbing gibt es überall", sagt der bundesweit aktive Anti-Mobbing-Coach, der am Dienstag vor 450 Realschülern in Kuppenheim sprach (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1