https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Edeka-Eröffnung nun doch erst im Mai oder Juni
Edeka-Eröffnung nun doch erst im Mai oder Juni
14.02.2019 - 00:00 Uhr
Elchesheim-Illingen (HH) - Mit dem Ostereinkauf im neuen Edeka-Markt wird es nichts. Die für April angepeilte Eröffnung kann erst später stattfinden. Diese Nachricht verbarg sich in Informationen, die Bürgermeister Rolf Spiegelhalder in der jüngsten Sitzung des Elchesheim-Illinger Gemeinderats mitteilte. Auf BT-Nachfrage wurde bestätigt, dass sich die Inbetriebnahme der Einkaufsstätte verzögere. Voraussichtlich werde es Ende Mai oder im Juni soweit sein.

Das hatte sich in der Sitzung aus einer Erklärung Spiegelhalders zum bestehenden "Treff 3000"-Supermarkt im Gewerbegebiet "Am Alten Wald" ergeben. Diese Discounter-Kette ist ein Tochterunternehmen des Edeka-Konzerns. Voraussetzung für den Neubau des Supermarkts mit Vollsortiment, der momentan beim Fischerkahn-Kreisel entsteht, war die Zusage des Handelsriesen, mit dessen Eröffnung den Standort von "Treff 3000" zu schließen.

In jüngster Zeit häufte sich aus der Elchesheim-Illinger Einwohnerschaft Kritik an leeren Regalen, die nicht mehr aufgefüllt wurden. Bei einem Besuch am vergangenen Wochenende war festzustellen, dass die Eindrücke zutrafen. Von Kunden wurde außerdem berichtet, dass selbst Grundnahrungsmittel schon ausverkauft gewesen seien.

Mit nichts als Luft gefüllte Regalmeter sind Medienberichten zufolge bei "Treff 3000" keine Seltenheit. Als Grund dafür wird gewöhnlich auf eine strategische Entscheidung der Konzernmutter verwiesen. Die Discounterkette wird abgewickelt; die "Treff"-Märkte werden Zug um Zug geschlossen. Die Niederlassung in Elchesheim-Illingen wäre also auch ohne Supermarkt-Neubau geschlossen worden. Edeka wandelt manche Standorte (etwa den in Wintersdorf) in Märkte der Marke "Netto" um, die ebenfalls eine Konzerntochter ist, oder in andere, zum Teil neue Nahversorgungslinien.

Im Fall von Elchesheim-Illingen machten Spiegelhalder zufolge Gerüchte die Runde, der "Treff"-Markt schließe Ende Februar. Er habe daraufhin sofort mit Edeka Kontakt aufgenommen und auf die Abmachung verwiesen, den Laden erst mit der Fertigstellung des neuen Supermarkts aufzugeben. Das Unternehmen habe versichert, den Laden bis zur Supermarkt-Eröffnung weiter zu betreiben. Die "Treff"-Filiale bleibe bis zum 30. Mai erhalten und werde wieder "komplett hochgefahren", verkündete Spiegelhalder die Zusicherung der Geschäftsleitung. Es sei wieder alles aufgefüllt worden.

Aus den voll besetzten Zuhörerreihen wurde dieser Aussage mit amüsiertem Gelächter widersprochen. In Sachen Edeka-Neubau begründete der Bürgermeister die Verzögerung mit dem Austrocknen von Böden, das länger als gedacht gedauert habe.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ein großes Geheimnis wird gelüftet

11.02.2019
Närrisches Herrscherpaar
Baden-Baden (kim) - Mit einem grandiosen Prinzenball wurde am Samstagabend in Haueneberstein die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Das größte Geheimnis der Eberbachgemeinde ist gelüftet: Matthias II. (Schaffer) und Hannah I. (Hallmann) regieren die Schunkenbacher Narren. »-Mehr
Murgtal
´Hörden steht nicht zur Debatte´

08.02.2019
"Hörden steht nicht zur Debatte"
Murgtal (ham) - Auch wenn ein neuer großer Supermarkt auf dem Pfleiderer-Areal in Gernsbach als Konkurrenz entstünde: Der davon stark tangierte Edeka-Huck (Foto: Metz) würde dennoch geöffnet bleiben: "Hörden steht nicht zur Debatte", betont Kaufmann Uwe Huck. »-Mehr
Gauting
Edeka: Metallstücke in Wurst

01.02.2019
Edeka: Metallstücke in Wurst
Gauting (dpa) - Wegen der Gefahr von Metallstücken in einzelnen Produkten ruft der Wurstwarenhersteller Kupfer den Edeka- und Marktkauf-Artikel "Gut & Günstig Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade" zurück. Betroffen ist die Ware mit den MDH vom 3. bis 15. Februar (Foto: pr) . »-Mehr
Rastatt
Weichen für Marktneubau gestellt

01.02.2019
Weichen für Neubau gestellt
Rastatt (dm) - Seit über einem halben Jahr hat der ehemalige Edeka-Aktivmarkt an der Badener Straße in Rastatt geschlossen. Nun hat der Gemeinderat den Durchführungsvertrag für das Vorhaben gebilligt, dort den vorgesehenen größeren Edeka-Lebensmittelmarkt zu errichten (Foto: dm). »-Mehr
Loffenau
´Todesstoß´ für Landmarkt?

26.01.2019
"Todesstoß" für Landmarkt?
Loffenau (ham) - Loffenauer Gemeinderäte fürchten durch neue Märkte in Gernsbach auf dem Pfleiderer-Areal den Todesstoß für den einheimischen Gießler′s Landmarkt (Foto: Metz). Jochen Gießler gibt sich aber noch gelassen und ermittelt derzeit, wie hoch die Umsatzeinbußen wohl wären. »-Mehr
Umfrage

Jeder dritte Deutsche könnte sich laut einer Umfrage vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen, um die eigenen Gesundheitsdaten zu überwachen. Sie auch?

Ja, das fände ich beruhigend.
Ja, wenn man das mit einem Notrufsystem kombinieren könnte.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1