https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zu wenige Familien nutzen Angebot
Zu wenige Familien nutzen Angebot
13.03.2019 - 00:00 Uhr
Hügelsheim (red) - Neben der Neufassung der Kinderhausordnung des Kinderhauses "Spielkiste" entschied der Hügelsheimer Rat, ebenfalls einstimmig, die Änderung des Betreuungsangebots im katholischen Kindergarten St. Laurentius. Kurz und knapp stimmte man der Neufassung im Kinderhaus "Spielkiste" zu. Hatten sich doch vor allem Änderungen bei der Namensgebung, den Öffnungszeiten, beim Thema "Inklusion" und redaktionelle Änderungen ergeben.



Weit umfangreicher stellte sich die Änderung der Betreuungsangebote im katholischen Kindergarten dar. Sachbearbeiterin Christine Haungs informierte eingangs über die aktuelle Situation vor Ort. So würden im Rahmen der verlängerten Öffnungszeiten feste Betreuungen von 7.30 bis 14 Uhr, 8 bis 14.30 oder flexible Öffnungszeiten bis maximal sechseinhalb Stunden täglich in der Zeit von 7.30 bis 15 Uhr angeboten. Im Rahmen der Regelöffnungszeiten werden die Kinder vormittags von 8 bis 12.30 Uhr und nachmittags von Montag bis Donnerstag von 13.30 bis 16 Uhr betreut.

Bereits seit längerer Zeit, so Haungs, sei zu beobachten, dass immer weniger Kinder die Regelöffnungszeiten nützen. Aktuell seien 15 Kinder dafür angemeldet, von denen lediglich zwei unregelmäßig die Nachmittagsbetreuung besuchen. Für diese beiden Kinder müssen aber dennoch zwei Betreuungskräfte in der Einrichtung anwesend sein. Auch sei die Nachfrage für das Betreuungsangebot der flexiblen Öffnungszeiten sehr gering. "Ab September wäre es nur noch ein Kind", informierte dazu Haungs. Nach Gesprächen mit der Kindergartenleitung und den Eltern habe man sich zu Änderungen im künftigen Angebot entschlossen. Entsprechend dem Vertrag zwischen Rathaus und Kirche sei im Punkt Personalausstattung auch die Zustimmung des Gemeinderats erforderlich. Letztlich bedeute dies, dass man ab Anfang September im katholischen Kindergarten St. Laurentius keine Regelbetreuungszeiten und auch keine flexiblen verlängerten Öffnungszeiten mehr anbieten möchte. Da diese beiden Angebote auslaufen, werden bereits ab sofort keine Kinder mehr in diesen Betreuungszeiten aufgenommen. Im Rahmen einer Sonderregelung zeigte sich der Gemeinderat damit einverstanden, dass die bisher in der Regelbetreuung angemeldeten Kinder, die nicht in das Angebot verlängerter Öffnungszeiten wechseln möchten, weiterhin vormittags von 8 bis 12.30 Uhr betreut werden. Auch stimmte der Rat einstimmig dem Personalschlüssel von 9,19 Stellen (einschließlich Kindergartenleitung) ab September zu.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Private Busfahrer stimmen für Streik

12.03.2019
Private Busfahrer stimmen für Streik
Stuttgart (lsw) - Die Beschäftigten der privaten Busfirmen in Baden-Württemberg haben sich am Dienstag mit großer Mehrheit für unbefristete Streiks ausgesprochen. Treten die Fahrer tatsächlich in den Ausstand, könnte dies beträchtliche Auswirkungen haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
´Müssen bezahlen, sind doch keine Diebe´

12.03.2019
Markthändler sind zufrieden
Bühl (gero) - Wochenmarkthändler wirft so schnell nichts um. Da kann der Wind noch so schnittig um den Markt- und Kirchplatz pfeifen. Gestern war mal wieder so ein Tag - und auch nur etwas für Hartgesottene. Die Händler haben die Rückkehr jedenfalls nicht bereut (Foto: Hammes). »-Mehr
Rastatt
Verkehr im Ried: Vorschläge zur Entlastung

11.03.2019
Verkehr im Ried reduzieren
Rastatt (red) - So lange die Ottersdorfer am Verkehrslärm leiden, werden sie keine Ruhe geben. Diesen Eindruck gewann der Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Hentschel bei einem Gespräch mit Anliegern. Nun soll in Ottersdorf eine Bürgerinitiative entstehen (Foto: dm). »-Mehr
Bühl
Neue Anlaufstelle für Leseratten

11.03.2019
Neue Anlaufstelle für Leseratten
Bühl - Im November 2018 öffnete die Buchhandlung Osiander in der Hauptstraße 62 in Bühl im ehemaligen Geschäft Schuh-Frank ihre Tore (Foto: Graf). Das Unternehmen Osiander wurde 1596 in Tübingen gegründet und ist somit die zweitälteste Buchhandlung Deutschlands. »-Mehr
Rastatt
Kontakte knüpfen und vertiefen bei Kaffee und Kuchen

09.03.2019
Austausch bei Kaffee und Kuchen
Rastatt (kie) - Das neue Café Kontakt im Rossi-Haus, das gemeinsam von Seniorenbüro und -hilfe angeboten wird, stößt auf großes Interesse - das wurde bei der ersten Veranstaltung deutlich. Ziel ist es, ältere Menschen wöchentlich bei Kaffee und Kuchen zusammenzubringen (Foto: kie). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1