https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
FC Illingen macht das Licht aus
FC Illingen macht das Licht aus
15.04.2019 - 00:00 Uhr
Elchesheim-Illingen (HH) - Das 90. Jahr seines Bestehens wird der 1929 gegründete Fußball-Club Illingen noch vollenden, wenn auch nur formalrechtlich. Im 91. Jahr wird seine Existenz dann enden. Die Auflösung wurde am Freitag bei einer außerordentlichen Mitgliederverssammlung einstimmig beschlossen. Es nahmen 17 Mitglieder teil, 16 stimmten dafür, eines enthielt sich.

Bereits am 1. Juni vorigen Jahres war beschlossen worden, den Verein aufzulösen. Wegen Formfehlern war der Beschluss jedoch vom Amtsgericht Mannheim, wo das Vereinsgeister geführt wird, nicht anerkannt worden. Unter anderem war die in der Satzung vorgeschriebene Teilnehmerquote nicht erreicht worden. Der FC hatte damals noch 285 Mitglieder. Bei der erneuten Zusammenkunft am Freitag spielte die Zahl der erschienenen Mitglieder nun keine Rolle mehr, schon die einfache Mehrheit der Anwesenden hätte für einen rechtsgültigen Beschluss genügt.

Die Tagesordnung der wahrscheinlich letzten Versammlung der Vereinsgeschichte umfasste nur noch drei Punkte: Begrüßung durch den Vorsitzenden Dieter Kempf, Beschlussfassung über die Auflösung sowie Wahl eines Liquidators und seines Stellvertreters.

Die Sitzungsleitung wurde Bürgermeister Rolf Spiegelhalder übergeben, der zunächst grundsätzliche Anmerkungen zum Vereinswesen machte. In Anbetracht der allgemein nachlassenden Bereitschaft, in Vereinen mitzuwirken und Verantwortung zu übernehmen, sollte der Staat das Ehrenamt mit Anreizen fördern. Eine Idee könnte freie Fahrt für Funktionsträger im öffentlichen Nahverkehr sein. Nach dieser Anmerkung wandte man sich der Abwicklung des Vereins zu.

Wie der Bürgermeister darlegte, falle gemäß der Satzung des FC dessen Vermögen an die Gemeinde. Diese habe es, "unmittelbar für gemeinnützige Zwecke zur Förderung des Sports zu verwenden", zitierte Spiegelhalder den entsprechenden Paragrafen. Vorhandene Mittel sollten deshalb in die künftige Sportstätte fließen, egal, ob diese auf dem FC-Gelände oder anderswo in der Gemeinde sein werde, erklärte das Ortsoberhaupt. In diesem Zusammenhang erwähnte Spiegelhalder auch Überlegungen für eine neue Festhalle.

Er versicherte, dass die Gemeinde "vom Augenblick" des Auflösungsbeschlusses an die Verpflichtung zur Pflege und Unterhaltung der Sportanlage übernehme, damit Training und Spielbetrieb der Jugend-Spielgemeinschaft wie gewohnt weiterlaufen könne. Kempf wies daraufhin, dass Jugendfußballer mit einem Spielerpass des FCI noch bis zum Ende des Kalenderjahrs über den Verein versichert seien. Der Vorsitzende machte deutlich, dass ihm der Fortbestand der mit dem FV Elchesheim bestehenden Spielgemeinschaft am Herzen liege.

Für den FCI hätte die Möglichkeit bestanden, als "reiner Jugendverein" weiter zu bestehen, berichtete Kempf. Dies wäre jedoch nicht im Sinne gemeinschaftlicher Jugendarbeit gewesen. In dieser Hinsicht bedeute die Auflösung, dass der FCI "für die Jugend geopfert" werde. FC-Mitglied und Gemeinderat Heinz Bollweber sah als einen wesentlichen Grund für den Untergang des Vereins die mangelnde Bereitschaft der Mitglieder zur Mitarbeit.

Im Meinungsaustausch blieb ein Bedauern über die Ablehnung einer Fusion durch den FV Rot-Weiß Elchesheim nicht aus. Bürgermeister Spiegelhalder nutze die Gelegenheit zu einem Appell: Der FV sollte nun "das Gespräch mit der Gemeinde suchen". Der Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan werde kommen, sah er offenbar die Tage der Elchesheimer Sportstätte gezählt.

Zum FC-Liquidator wurde der Vorsitzende Kempf gewählt, zum Stellvertreter Rüdiger Bollweber. Sobald der Auflösungsbeschluss durch das Amtsgericht akzeptiert und bekannt gemacht ist, beginnt eine einjährige Frist für eventuell bestehende Ansprüche. Das formale Ende wird demzufolge 2020 mit der Streichung aus dem Vereinsregister eintreten.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Erweiterung Weingut Kopp: Grünes Licht

12.04.2019
Weingut: Ja zu Erweiterung
Sinzheim (cri) - Der vorhabenbezogene Bebauungsplan "Weingut Kopp" (Foto: cri) hat am Mittwochabend von den Gemeinderäten in Sinzheim einstimmig grünes Licht bekommen. Zuvor waren die während der erneuten Anhörung eingegangenen Anregungen abgewogen worden. »-Mehr
Baden-Baden
BKV-Chef: ´Exzess´ um Hochzeit war nicht vorhersehbar

12.04.2019
BKV-Chef: "Exzess" nicht vorhersehbar
Baden-Baden (hol) - "Es tut uns leid", sagte BKV-Chef Steffen Ratzel. Bei einer Pressekonferenz im Kurhaus nahm er Stellung zu den Vorfällen am Rande einer Hochzeit im Kurgarten (Foto: Walter) am vergangenen Sonntag. Der "Exzess", so Ratzel, sei nicht vorhersehbar gewesen. »-Mehr
Elchesheim
Versetzung des Ortsschilds wird erneut geprüft

10.04.2019
Kampf um ein Ortsschild
Elchesheim (as) - Es ist ein kleiner Erfolg für die lärmgeplagten Anwohner der Laurentiusstraße in Elchesheim-Illingen: Das Landratsamt muss nach einer Gerichtsentscheidung ihren Wunsch nach einem Tempolimit durch Versetzung des Ortsschilds erneut prüfen (Foto: av). »-Mehr
Elchesheim
Neues Klettergerüst soll im Sommer stehen

10.04.2019
Klettergerüst für den Kindergarten
Elchesheim (red) - Im Sommer soll im Hof des Kindergartens Elchesheim-Illingen ein neues Klettergerüst stehen. Der Gemeinderat bewilligte jetzt den Zuschuss dafür. Zugleich erfuhr er, dass das Wasserbecken im Hof weg muss und der relativ neue Zaun nicht sicher genug ist (Foto: HH). »-Mehr
Au am Rhein
DJK will Inklusion in Vereinen voranbringen

09.04.2019
Arbeit mit Behinderten
Au am Rhein (HH ) - Teilnehmer aus ganz Baden kamen am Samstag in der Rheinauhalle zum 64. Diözesantag der DJK zusammen. Ausrichter der Versammlung war die DJK Au am Rhein. Neben der Jahreshauptversammlung stand die Arbeit mit Behinderten im Fokus (Foto: HH). »-Mehr
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1