http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
14 Millionen Euro Wertschöpfung für Region
14 Millionen Euro Wertschöpfung für Region
15.05.2019 - 00:00 Uhr
Iffezheim (ar) - Mit rund 110 000 Besuchern im vergangenen Jahr und einer Wertschöpfung für die Region in Höhe von rund 14,04 Millionen Euro braucht sich die Galopprennbahn Iffezheim nicht hinter den touristischen Attraktionen Festspielhaus oder Museum Frieder Burda in Baden-Baden verstecken. So die Aussage von Baden Racing Geschäftsführerin Jutta Hofmeister, die bei der dwif-Consulting GmbH in München eine Wertschöpfungsanalyse für die Galopprennbahn Iffezheim in Auftrag gegeben hatte.

Noch immer schreibt die Galopprennbahn rote Zahlen, wenn diese sich auch seit 2015 kontinuierlich verbessern. In der Gemeinderatssitzung am Montag präsentierte Hofmeister die neuesten Zahlen, aber auch die Ergebnisse der in Auftrag gegebenen Studie. Sie beweist einmal mehr, welche Bedeutung die Rennbahn für den Tourismus in der Region hat, auch wenn das Wirtschaftsjahr 2018 wiederum mit einem Verlust in Höhe von 325 000 Euro abschloss.

23 Galopprennbahnen gibt es in Deutschland, von deren 44 Renntagen allein zwölf (mit 105 Rennen) an drei Meetings in Iffezheim stattfinden. Somit gehört diese Galopprennbahn zu den wichtigsten in Deutschland, sie weist eine Rennpreisgesamtsumme in Höhe von 2,7 Millionen Euro und einen Wettumsatz von insgesamt rund sechs Millionen Euro auf. Stolz ist man auch auf die Trainingszentrale, die mit ihren 13 Trainern, rund 250 Pferden vor Ort und rund 60 Mitarbeitern zur zweitgrößten in Deutschland zählt. Hofmeister verwies auf eine dritte Säule: Zehn Prozent des Gesamtumsatzes stammen aus verschiedenen Events, zu denen Feiern, Konzerte und Hochzeiten zählen. Ab diesem Jahr wird die Rennbahn auch offiziell als Standesamtsstandort für die Gemeinde Iffezheim geführt.

In den vergangenen drei Jahren investierte Baden Racing rund 1,2 Millionen Euro, davon rund 500 000 Euro von der Gemeinde Iffezheim, für Sanierungsarbeiten wie das Dach der Sattelplatztribüne, Beregnungsanlage, Elektrik, Tribüne und Rennplatz sowie verschiedene Arbeiten im Boxendorf, wo bis Sommer sämtliche Malerarbeiten beendet sein sollen.

"Wir planen noch weitere Verbesserungen, wir sind noch nicht über den Berg", sagte Jutta Hofmeister, die betonte, wie schwierig es für den Rennsport in finanzieller Hinsicht geworden sei. Die Gelder landeten in verschiedenen Töpfen, aber nicht mehr beim Veranstalter, beklagte sie. Der Wettumsatz sei bundesweit in den vergangenen Jahren um 80 Prozent zurückgegangen. Um gegen die Online-Wetten anzukämpfen, werde man in diesem Jahr erstmals eine App anbieten, die Wetten ermöglicht, ohne am Totalisator in der Schlange stehen zu müssen. Auch am Sponsoring soll weiter gearbeitet werden, ebenso an der Vermarktung der Bénazet-Tribüne.

"Das sind viele tolle Zahlen, wir haben eine schöne Rennbahn, schöne Rennen, die Region profitiert, aber wie viel Geld bleibt in der Gemeinde Iffezheim?", fragte Jürgen Heitz (SPD). Wie Hofmeister erklärte, würden von den 14,04 Millionen Euro Bruttoumsatz jährlich rund 2,21 Millionen Euro von Besuchern aus einem Umkreis von 15 Kilometern generiert. Die Wertschöpfung für die Renngemeinde betrage rund eine Million Euro. Diese setze sich zusammen aus Pachtzahlungen in Höhe von 200 000 Euro, Grundsteuer und Wassergebühren in Höhe von über 40 000 Euro, Löhne und Gehälter inklusive Aushilfen von über 300 000 Euro, Einkauf von regelmäßigen Dienstleistungen von über 100 000 Euro sowie Ausgaben im Rahmen der Sanierung von über 400 000 Euro.

Kritische Worte hatte auch Hubert Schneider (CDU) hinsichtlich der Spätstartertage, an denen kein Besucher mehr die örtliche Gastronomie besuche. In diesem Jahr gebe es keinen Renntag mehr, der nach 19.30 Uhr aufhöre, sagte Jutta Hofmeister.

Martin Schäfer (FW) und Stefan Schneider (FW) vermissten fundierte Untersuchungen und bemängelten den Mindestlohn, für den die Mitarbeiter während der Renntage am Totalisator sitzen müssten.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
17 Gigabyte des Grauens

15.05.2019
17 Gigabyte des Grauens
Gernsbach (stj) - Die Anklageschrift war eine Litanei des Grauens: Detailliert schilderte die Staatsanwaltschaft, was auf den Datenträgern zu sehen war, die bei einer Hausdurchsuchung bei einem 44-jährigen Murgtäler gefunden wurden - 17 Gigabyte kinderpornografischen Inhalts (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Weitere Schritte hin zur Inklusion

15.05.2019
Weitere Schritte zur Inklusion
Rastatt (dm) - Im Rahmen des 2016 vom Gemeinderat beschlossenen "Kommunalen Aktionsplans Inklusion" sind bis dato 154 Maßnahmen umgesetzt worden, die Verbesserungen für Behinderte brachten. Jetzt wurde der Aktionsplan fortgeschrieben (Foto: dm). »-Mehr
Stuttgart
Prima Klima: Untersteller und CDU einig

15.05.2019
Einigkeit beim Klimaschutz
Stuttgart (bjhw) - Nach wochenlangem Tauziehen hat die Koalition ihre Unstimmigkeiten im Klimaschutz beigelegt. Umweltminister Franz Untersteller erreichte nach einer Diskussion mit der CDU-Landtagsfraktion einen einstimmigen Beschluss für konkrete Einsparziele (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Grenke beeindruckt Aktionäre

15.05.2019
Aktionäre beeindruckt
Baden-Baden (vo) - Es ist wie immer, wenn die Grenke AG zur Hauptversammlung einlädt: Zufriedene Gesichter allenthalben - beim Vorstand, beim Aufsichtsrat und vor allem bei den Aktionären. Denn ihr Unternehmen hat 2018 eine außerordentliche Performance hingelegt (Foto: Volz). »-Mehr
Freiburg
Derzeit das größte Bauprojekt in Südbaden

15.05.2019
Breisacher Bahn wird runderneuert
Freiburg (hdf) - Die fast 140 Jahre alte Breisacher Bahn zwischen Freiburg und Breisach wird derzeit komplett modernisiert und elektrifiziert. Dafür investiert die Deutsche Bahn rund 100 Millionen Euro. Voraussichtlich am 1. Dezember sollen die neuen Züge fahren (Foto: Fronz). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los.de/rastatt/
Umfrage

Mit einem Verfassungsfest wird in Karlsruhe der 70. Geburtstag des Grundgesetzes begangen. Feiern Sie mit?

Ja.
Nein.
Weiß noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1