www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Netto will am 20. August eröffnen
23.05.2019 - 00:00 Uhr
Au am Rhein (HH) - Mit den Osterhasen hat es nicht geklappt. Sie konnten dieses Jahr in Au am Rhein noch nicht im neuen Einkaufsmarkt am östlichen Ortsrand besorgt werden, wie zu Beginn der Planphase gehofft worden war. Mit den Weihnachtsmännern wird es hinhauen. Da war sich Bürgermeisterin Veronika Laukart sicher, als am Dienstag Richtfest gefeiert wurde. Mehr als bestätigt wurde das von Dieter Glöckner vom künftigen Betreiber Netto. Ihm zufolge soll der Supermarkt am 20. August eröffnen.



Das in kleinem Rahmen gehaltene Richtfest fand des Dauerregens wegen im einigermaßen trockenen Eingangsbereich des in nur drei Monaten erstellten Gebäudes statt. "Fleißig und schnell", so stellte Laukart fest, hätten auch Gemeinderat und Verwaltung das Vorhaben vorangebracht, obwohl zwischendurch Fledermaus und Steinkauz herumgegeistert seien. Der Vorstellung des Unternehmens Netto in einer Ratssitzung am 12. März folgte am selben Abend der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan.

Sieben Monate später konnte das Planwerk beschlossen und die Erschließung des Geländes angegangen werden. Wiederum sieben Monate dauerte es bis zum Richtfest. Projektentwickler Joachim Winter vom Büro S + B verlieh der Bürgermeisterin ob des vorgelegten Tempos den Titel "Rekordmeisterin".

Die Gemeinde habe sich "mit "Weitsicht" eine "zukunftssichere Nahversorgung" geschaffen. Nach Angaben von Glöckner, der bei Netto als Gebietsleiter Expansion firmiert, wird der Markt ein Discounter mit 800 Quadratmeter Verkaufsfläche zuzüglich 40 Quadratmeter für einen Backshop sein. Die Gesamtnutzfläche gab er mit 1 150 Quadratmetern an.

Wie sich bei der Feier herausstellte, gibt es bei dem Markt-Objekt einen wesentlichen Unterschied zu vielen ähnlichen Projekten. Grundstück und Immobilie sind nicht eng an die Betreiber-Kette gebunden, etwa über eine Tochtergesellschaft. Besitzer ist und bleibt nach eigenen Aussagen der unabhängige Investor Tim Schiller aus Bayern, der das Objekt langfristig an Netto vermietet.

Bürgermeisterin und Firmenvertreter dankten sich gegenseitig für gute Zusammenarbeit. Dankesworte wurden auch an die Grundstückseigentümer für den Verkauf des Geländes und an die Nachbarn für das Tolerieren der Bauarbeiten gerichtet. Zudem lobte Laukart ein "unkompliziertes" Zusammenwirken mit dem Landratsamt.

Ziemlich unkonventionell ging der Richtspruch vonstatten, was wohl dem Wetter geschuldet war. Er wurde nicht in luftiger Höhe auf dem Holzbinder-Dachstuhl gehalten, sondern auf dem festen Betonfundament des Erdgeschosses - und der Richtbaum wurde kurzerhand an einem Fensterrahmen befestigt.

Die obligatorischen Verse immerhin wurden nach alter Zimmermannstradition in schön gereimten Versen von einem Bilderbuchhandwerker mit Namen Udo Hartmann zum Besten gegeben.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
Durmersheim soll einen Rewe bekommen

04.05.2019
Rewe-Markt für Durmersheim
Durmersheim (red) - Anstelle des Discounters "Treff 3000", wie es bisher vorgesehen war, soll sich am südlichen Ortsrand von Durmersheim ein Supermarkt mit Vollsortiment ansiedeln. Es soll der Konkurrent Rewe mit einem größeren Vollsortimenter zum Zug kommen (Foto: HH). »-Mehr
Gaggenau
Der harte Kern kommt immer wieder zu den Treffen

29.04.2019
Erinnerungen an die Lehrzeit
Gaggenau (uj) - Vor 60 Jahren begannen 20 junge Männer ihre Ausbildung im Benz-Werk als Werkzeugdreher und Feinblechner. Jetzt trafen sie sich im Betriebsratsbüro. Dort gab es einen Vortrag zum Thema "Der Wandel der letzten 60 Jahre" im Benz-Werk Gaggenau (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Meilenstein für Großbaustelle

31.01.2019
Meilenstein bei Großbaustelle
Baden-Baden (sre) - Es ist eine Baustelle der Superlative, die nun seit 2016 das Baden-Badener Stadtbild prägt. Gestern wurde im künftigen Hotel Europäischer Hof (Foto: Reith) ein Meilenstein gefeiert: Fast 100 Gäste begingen das Richtfest für den Neubau des Luisenflügels. »-Mehr
Kuppenheim
Kuppenheimer feiern Richtfest

25.01.2019
Kuppenheimer feiern Richtfest
Kuppenheim (mak) - Das frostige Wetter konnte rund 150 Kuppenheimer nicht davon abhalten, zum Richtfest "ihrer" neuen Veranstaltungshalle beim Cuppamare zu kommen. Die Halle kostet rund acht Millionen Euro und soll im Oktober eingeweiht werden (Foto: mak). »-Mehr
Kuppenheim
In Kuppenheim geht es auch 2019 rund

05.01.2019
In Kuppenheim geht es 2019 rund
Kuppenheim (sawe) - Bild mit Symbolcharakter: In Kuppenheim geht es auch 2019 rund. Zwar sind die Prioritäten mit Stadthalle und Favoriteschule klar gesetzt, aber auch andere Maßnahmen bleiben nicht außen vor - wie die barrierefreie Erschließung des Alten Rathauses (Foto: wiwa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Viele Bürger empfinden die Verwaltungssprache als zu kompliziert. Würden auch Sie sich einfachere Formulierungen auf Ämtern wünschen?

Ja, oft.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1