https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Alte Tradition würdevoll gefeiert
Alte Tradition würdevoll gefeiert
11.06.2019 - 00:00 Uhr
Rastatt (rw) - Das war eine gebührende Geburtstagsfeier unter den Farben Schwarz-Gold-Rot, die die Rastatter Pennälerverbindung "Germania" zu ihrem 100-jährigen Bestehen an einem langen Wochenende zelebrierte. Die zweijährige Vorbereitung des Teams um Altherrenvorsitzendem Matthias Winkel hatte sich ausgezahlt. Das Programm im Bürgersaal der Reithalle dauerte fünf Stunden.



"Die ganze Stadt freut sich mit Ihnen", ließ Bürgermeister Arne Pfirrmann in seinem Grußwort verlauten. Er schätze, dass, wie bei den beiden anderen Rastatter Pennälerverbindungen "Markomannia" und "Teutonia", Gemeinschaft, Freundschaft und Verbundenheit hochgehalten werde. Über Generationen hinweg, so Pfirrmann, würde an historische Traditionen angeknüpft, aber dabei Toleranz, Pluralismus und Freiheitsliebe gepflegt. Pfirrmann wandte sich gegen das Vorurteil, die Verbindung stehe für etwas Überkommenes, Gestriges: "Zeitlose Werte leben, wie vor 100 Jahren!"

Begonnen hatte das abwechslungsreiche Jubiläumswochenende mit einer offiziellen Stiftungskneipe. Bei der feierlichen Soiree im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek wurden dann bei Vorträgen von Ehrenaltherr Reinhard Bott und Irmgard Stamm die über dem Jubiläum stehenden Begriffe von Freundschaft und Freiheit pointiert ins richtige Licht gerückt.

Nach anderen Programmpunkten war der Höhepunkt der Feierlichkeiten in der Reithalle. Der Bürgersaal war stilvoll festlich ausstaffiert, wie man es noch nie gesehen hatte. Die 200 Personen im Publikum erlebten einen Programmablauf zwischen Tradition und einem klaren Blick nach vorne, was die "Germania" aber auch andere Verbindungen dieser Art betrifft.

Die Solidarität wurde im Präsidium auf der Bühne demonstriert, indem sich dort neben "Germanen", "Teutonen" und "Markomannen" auch Vertreter der "Frankonia" Baden-Baden präsentierten. Die mehreren gemeinsam gesungenen Cantus begannen mit der Hymne der Verbindungslieder, "Gaudeamus igitur", und um Mitternacht wurde das "Badner Lied" intoniert. Dazu gab es neben der gelungenen Begleitung von Christian Reuter an der "Luxus-Bierorgel" (Flügel) den Auftritt von Spitzenpianistin Sontraud Speidel mit Franziska Lee. Dies war ein wahres musikalisches Erlebnis mit der "Akademischen Festouvertüre" von Johannes Brahms, gespielt mit vier Händen an den schwarz-weißen Tasten.

Passend zum feierlichen Anlass waren auch die beiden Festvorträge des Vorsitzenden Richters am Bundesgerichtshof (IX. Zivilsenat) Godehard Kayser und des Rastatter Ehrenbürgers Gunter Kaufmann zum Thema "Von der Bürgerschule zur Oberrealschule".

Im Rahmen des feierlichen Stiftungskommers' fanden auch "Philistrierungen" statt, das heißt, die Aufnahme von Nicolas Martin, Florian Fritz und Raffael Horoba in den Altherrenverband der "Germania". Und dann noch etwas Besonderes: Wolfgang Kirchner erhielt für viele Jahrzehnte des generationenübergreifenden Engagements die höchste Auszeichnung der "Germania", das "Ehrenband pro meritis". Mit dem Lied "O alte Burschenherrlichkeit" und dem Wunsch "Vivat - crescat - floreat (lebe - wachse - blühe), Germania", endete der stilvolle Festkommers.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Sieger-Selfie direkt ans Krankenbett

18.02.2019
Positive Resonanz auf Sportler-Gala
Baden-Baden (red) - Zum 29. Mal hat das Badische Tagblatt seine Sportler des Jahres ausgezeichnet - und wieder einmal war die Ehrungsgala für die mittelbadischen Sportstars in der Baden-Badener Akademiebühne eine unterhaltsame, weil abwechselungsreiche Veranstaltung (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1