http://www.spk-bbg.de
Bietigheimer Blitzaktion
12.07.2019 - 00:00 Uhr
Bietigheim - Es gibt Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum, die sich die Kommunen teilweise viel Geld kosten lassen. Ob das, was man an der Bietigheimer Rheinstraße derzeit sehen kann, in eine dieser Kategorien fällt, darf allerdings bezweifelt werden - auch wenn sich über Kunst ja angeblich trefflich streiten lässt.

Die Gemeinde jedenfalls war nicht der Auftraggeber dieses Graffiti-"Kunstwerks" auf der Grünfläche, die an den Feuerwehr-Parkplatz anschließt, das steht mal fest. Im Rathaus ist man "not amused" über die farblichen Akzente, die Unbekannte am Straßenrand gesetzt haben. Denn für ihre Graffiti-Versuche haben sie sich ausgerechnet (oder absichtlich?) einen der dort erst vor zwei Monaten installierten, rund 30 000 Euro teuren Blitzer ausgesucht. Schwarze und gelbe Farbschmierereien lassen also höchstens die Herzen mancher Raser höher schlagen, die man an dieser Stelle, wo Tempo 50 gilt, mit Hilfe der Blitzersäule ausbremsen wollte. Denn das Gerät ist infolge der Aktion durch Unbekannte am letzten Juni-Wochenende vorübergehend nicht funktionsfähig.

Auch wenn manche den "Künstlern" vielleicht gedanklich Beifall klatschen, sollten sie bedenken: Die Reinigung kommt die Allgemeinheit teuer zu stehen. Geld, das mit Sicherheit sinnvoller ausgegeben werden könnte. Die Gemeinde hat Anzeige wegen mutwilliger Sachbeschädigung erstattet. Hinweise an den Polizeiposten Bietigheim, (0 72 45) 91 27 10 oder an bietigheim.pw@polizei.bwl.de. Anja Groß

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Lärm und Straßenverkehr im Blickpunkt

03.07.2019
"OB vor Ort" in Geroldsau
Baden-Baden (mme) - Knapp 30 Teilnehmer kamen im Rahmen der Besuchsreihe "Oberbürgermeistern Mergen vor Ort" nach Geroldsau in die Grobbachhalle. Diskutiert haben die Teilnehmer unter anderem über den Straßenverkehr und den Verkehrslärm in Geroldsau (Foto: mme). »-Mehr
Baden-Baden
Blitzer mitten in der Fußgängerzone

28.06.2019
Blitzer mitten in Fußgängerzone
Baden-Baden (red/sre) - Huch, war ich jetzt zu schnell? Wer hat sich das nicht schon gefragt, wenn er den berüchtigten Baden-Badener Blitzer-Anhänger erspäht hat. Aber mitten in der Fußgängerzone? Und ohne Auto? Hat die Stadt nun rasende Fußgänger ins Visier genommen (Foto: sre)? »-Mehr
Ottersweier
Stationärer Blitzer als letztes Mittel

02.05.2019
Stationärer Blitzer als letztes Mittel
Ottersweier (mig) - Ist ein stationärer Blitzer die Lösung, damit am Ortseingang von Unzhurst von Achern her langsamer gefahren wird? In seiner Sitzung am Montag kam der Gemeinderat mit der Verwaltung zu dem Schluss, dass sich die Situation baulich nicht verbessern lasse (Foto: mig). »-Mehr
Bühl
Ortschaftsräte fordern höheren Kontrolldruck

04.04.2019
Gedenkstätte soll saniert werden
Bühl (jure) - Der Vimbucher Ortschaftsrat will die Gedenkstätte für die Opfer des Zweiten Weltkriegs sanieren (Foto: jure). Der Bühler Steinbildhauermeister Hans-Jürgen Jacobs stellte dem Gremium am Dienstagabend zwei Möglichkeiten für eine Restaurierung vor. »-Mehr
Elchesheim
´Frischer Wind´ ist gefragt

21.03.2019
Wahlkampftour mit Schorpp
Elchesheim (as) - Am 24. März wählt Elchesheim-Illingen den Bürgermeister. Es gibt zwei ernsthafte Kandidaten. Der Wahlkampf läuft auf vollen Touren. Wo die Bürger der Schuh drückt, das will Kandidat Christian Schorpp unter anderem bei Haustürbesuchen wissen (Foto: as). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Personalroulette bei der CDU: Ursula von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin, Annegret Kramp-Karrenbauer ist Bundesverteidigungsministerin. Befürworten Sie diese Entscheidungen?

Ja.
Nein.
Teilweise.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1