www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
"Freuen uns schon aufs nächste Jahr"
'Freuen uns schon aufs nächste Jahr'
06.08.2019 - 00:00 Uhr
Rastatt (fuv) - Stadtverwaltung, Staatliche Schlösser und Gärten und Eventveranstalter Cocoon haben gestern eine durchweg positive Bilanz des ersten Techno-Events am Samstag im Ehrenhof des Rastatter Schlosses gezogen.

"Wir sind begeistert", stellt Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten, fest. Alles sei friedlich verlaufen, und es habe keinerlei Schäden gegeben. "Wir stellen den Schlosshof gerne wieder zur Verfügung. Es gibt nichts Schöneres als einen Schlosshof voller junger Menschen, die wir sonst nicht erreichen würden", so Hörrmann.

Vonseiten der Stadt hieß es ebenfalls, dass alle Beteiligten mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden seien. "Ein großes Lob" in Richtung Veranstalter spricht die städtische Pressestelle aus. Das Sicherheits- und Anti-Lärm-Konzept sei vorbildlich, so Vertreter von Stadt und Polizei. Wenige Anrufe am Lärmtelefon habe es gegeben, jedoch keine Beschwerden. Der städtische Eventmanager Markus Lang bilanziert: "Es war wirklich ein rundum gelungenes, tolles Event, das nur gute Laune gemacht hat und beste Werbung war für Rastatt und das Schloss. Wir alle freuen uns schon aufs nächste Jahr!"

"Alles mega", lautet das Urteil von Sebastian Kunz vom Mitveranstalter Tanzinsel. Bereits am Samstagnachmittag hatte er gegenüber dem BT betont, dass die Zusammenarbeit ganz hervorragend sei. Jetzt müsse man das Event sich erst einmal setzen lassen und dann sehen, wie es im nächsten Jahr in Rastatt weitergehe. Zu Kritikpunkten aus den Reihen der Besucher - es wurden beispielsweise die fehlenden Sitzgelegenheiten in der Chillout-Zone bemängelt - stellte Kunz fest, dass man stetig besser werden wolle und Kritikpunkte abgearbeitet würden. Dass die Tickets beim Verlassen des Schlosshofs ihre Gültigkeit verlieren, sei der Verkehrssicherheit und der Vorsorge vor vermehrtem Müllaufkommen in der Innenstadt geschuldet.

Und wie fand Techno-Ikone Sven Väth selbst die Show in Rastatt? Es sei etwas ganz Besonderes gewesen, vor dieser Kulisse aufzulegen, habe er Kunz gegenüber betont.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Positive Auswirkungen auf die Kasse

03.08.2019
Jugendfreundliche Vereine zertifiziert
Bühl (red) - Die Musikvereine Vimbuch und Weitenung haben sich zum jugendfreundlichen Verein zertifizieren lassen. Damit haben zwei weitere Bühler Vereine ein von der Fachstelle Sucht Rastatt/Baden-Baden bereitgestelltes Angebot wahrgenommen (Foto: Stadt. »-Mehr
Karlsruhe
Drei Punkte sprechen für den KSC

03.08.2019
KSC: Spielstarke Dresdner zu Gast
Karlsruhe (red) - Zum Heimspielauftakt in die 2. Fußball-Bundesliga erwartet der Karlsruher SC am Samstag die spielstarke SG Dynamo Dresden. Nicht dabei sein wird Burak Camoglu, der mit einem Muskelfaserriss ausfällt, für ihn könnte Lukas Grozurek in die Startelf rücken (Foto: GES). »-Mehr
Gaggenau / Ötigheim
Erste positive Erfahrungen im Praxistest

01.08.2019
Praxistest positiv gestartet
Gaggenau/Ötigheim (stj) - "Tolles Fahrgefühl": Rainer Schmitt lächelt am Steuer des eActros bei einer Testfahrt. Die Runde vom Werksgelände seines Logistik-Unternehmens in Ötigheim vermittelt einen Eindruck davon, wie der Güternahverkehr der Zukunft aussehen soll (Foto: Juch). »-Mehr
Baden-Baden
´Testwanderer´ voll überzeugt

31.07.2019
Schöne Eindrücke ganz in der Nähe
Baden-Baden (sre) - Dass man für wunderbare Eindrücke nicht in die Ferne schweifen muss, erlebten die Gewinner der Aktion "BT öffnet Türen": Sie lernten den umgestalteten Baden-Badener Panoramaweg neu kennen und durften sich mit heimischen Produkten stärken (Foto: zei). »-Mehr
Bühl
Sportler trainieren nach ihrer Watt-Zahl

31.07.2019
Sportler trainieren nach Watt-Zahl
Bühl (wv) - Mit gezielten sportlichen Angeboten widmet sich die Herzgruppe Bühl der Gesundheit ihrer Mitglieder. Nun schloss sie die Saison in geselliger Runde im Jahn-Stadion ab, wobei Bernhard Müller, der organisatorische Leiter der Gruppe, eine positive Bilanz zog (Foto: wv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rund 71 Prozent der Bundesbürger sind laut einer aktuellen Umfrage mit der Amtsführung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zufrieden. Sie auch?

Ja, sehr.
Ja.
Eher nicht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1