www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Erneute Messungen angekündigt
Erneute Messungen angekündigt
19.09.2019 - 00:00 Uhr
Iffezheim (sch) - "Ein Punkt in Flensburg und 80 Euro Bußgeld" kommt es wie aus der Pistole geschossen von Angela Herrmann, Sachgebietsleiterin der Bußgeldstelle beim Landratsamt Rastatt. Beim Pressetermin an der örtlichen Hauptstraße darf sich nun der Rekordhalter an diesem Morgen über ein saftiges Bußgeld "freuen".



Auch in diesem Jahr will die Behörde zum Schuljahresbeginn mit ihrer "Blitz-für-Kids"-Aktion für mehr Sicherheit auf der Straße sorgen. "Für uns steht das Schutzbedürfnis der Kinder an erster Stelle, denn Kinder sind besonders auf unsere Rücksicht angewiesen", verdeutlichte der Erste Landesbeamter Jörg Peter beim Vor-Ort-Termin. Erfreut zeigte er sich, dass es im Landkreis keine tödlichen Unfälle mit Kindern gegeben habe, ergänzt aber einschränkend: "In Baden-Württemberg aber sehr wohl".

So sei es Ziel der alljährlichen Aktion nach den Sommerferien, die Autofahrer immer wieder "auf die Einhaltung der Geschwindigkeit" aufmerksam zu machen. Und das nicht nur beim Vor-Ort-Termin an diesem Morgen, denn Peter kündigt auch gleich an: "Wir wiederholen die Messungen". Die Notwendigkeit der Blitzaktion zeige sich deutlich, denn im vergangnen Jahr lagen die Beanstandungen bei 8,3 Prozent der Fahrzeuge.

Laut Angela Herrmann sei man jetzt "überall" unterwegs, denn zum Schuljahresbeginn seien gerade die jüngsten Schüler besonders gefährdet. Wo genau, ließ sich Herrmann dann doch nicht entlocken. Unterdessen macht ihr Kollege Axel Neubert, Messkontrolleur bei der Verkehrsüberwachung, aus dem schwarzen Auto am Straßenrand heraus zum Teil kostenpflichtige Bilder. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit moderner Messtechnik, die es ermöglicht, Bilder sowohl durch die Windschutzscheibe, aber auch durch die Heckscheibe zu machen. Und nach dem Öffnen des Kofferraumdeckels zeigt sich dann auch die umfangreiche Technik, mit der das Fahrzeug mit dem Karlsruher Kennzeichen ausgestattet worden ist. Neubert erklärt dazu: "Gemessen werden von uns alle vorbeifahrenden Fahrzeuge", und mit Blick auf die dortige 30er Zone: "Wer 31 oder 32 Stundenkilometer schnell ist, wird nicht verfolgt, erst bei sechs Kilometern mehr".

Für Rektorin Gudrun Berlinger-Schäfer ist es der Grundschule zwar möglich, ihren Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit zu leisten. Doch sie ergänzt dazu auch ganz klar: "Wir können mit den Kindern manche Dinge einüben, wir haben auch einen Schulwegeplan. Aber bei allem sind auch die Eltern gefordert, dies aktiv zu unterstützen. Häufig ist doch die Notwendigkeit, zu hinterfragen, ob Kinder immer mit dem Auto zur Schule gefahren werden müssen."

Auch Bürgermeister Christian Schmid unterstrich beim Termin nochmals die Wichtigkeit der Verkehrssicherheit auf den örtlichen Straßen. Mit Blick auf die dort installierte Ampelanlage, die für ihn für "mehr Sicherheit sorgt", hoffe er, dass man das gemeinsame Ziel der jährlichen Aktion wieder erreiche: "Keine Unfälle auf dem Schulweg".

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Bühler Kläranlage wird aufgerüstet

17.09.2019
Bühler Kläranlage wird aufgerüstet
Bühl (red) - Der Abwasserzweckverband Bühl und Umgebung rüstet seine Kläranlage mit einer Verfahrensstufe zur Beseitigung von Spurenstoffen zum Beispiel aus Arzneien auf. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 13,6 Millionen Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Sinzheim
Tipps, Tricks und Infos von Profis

17.09.2019
Tipps rund um Obst und Garten
Sinzheim (ahu) - Hunderte Besucher strömten anlässlich des neunten Streuobsttags des Landkreises Rastatt in die Fremersberghalle. Eingebettet in den Aktionstag war die 15. Herbstschau des Obst- und Gartenbauvereins Sinzheim. Profis gaben viele Tipps und Informationen (Foto: Huck). »-Mehr
Bühl
Weiter Weg bis zur Klimaneutralität

16.09.2019
Klimaneutralität im Blick
Bühl (mig) - Was bedeutet Klimaneutralität? Dieser Fragen gingen der Ortsverband Bühl und der Kreisverband Rastatt Baden-Baden von Bündnis 90/Die Grünen einen Abend lang nach (Foto: Gabriel). Rund 40 Interessierte kamen dazu ins Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl. »-Mehr
Baden-Baden
´Sicherer Schulweg´

15.09.2019
Sicherer Schulanfang
Baden-Baden (red) - Das Ende der Sommerferien bringt mit dem Schulbeginn wieder tausende Schüler auf die Straße. Im Landkreis Rastatt, dem Ortenaukreis und dem Stadtkreis Baden-Baden sind daher täglich Polizistinnen und Polizisten für einen sicheren Schulweg im Einsatz (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Luft für den VfB bis zur Oberliga

14.09.2019
Kunstrasen im Hägenich verlegt
Bühl (gero) - Das Sportzentrum im Hägenich mit Jahn-Stadion, Schwarzwaldbad, VfB-Stadion, Boule-Platz, Bogenschießplatz und Tennisanlage steht kurz vor seiner Veredelung auf aktuellem technischem Stand: mit dem Kunstrasenplatz für den Vereins- und Schulsport (Foto: gero). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Viele Weihnachtsmärkte starten früher – manche sogar vor dem Totensonntag. Finden Sie diese Entwicklung richtig?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1