www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Die Zeit rast auf den letzten Kombi zu
Die Zeit rast auf den letzten Kombi zu
06.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Hartmut Metz

Rastatt - Die Sucht des Menschen nach Anti-Aging und eigener Endlichkeit ist mindestens 2 000 Jahre alt. "Schon zu Jesus kamen die Menschen mit dem Wunsch: Jünger werden!", ulkt Eckart von Hirschhausen und trifft damit den Humor der zahllosen Gesundheitsapostel, die am Montagabend die Badner Halle zum Bersten füllten - schließlich garantiert ihr Gott in Weiß gegen eine üppige Rezeptgebühr Lachsalven für ein längeres Leben.

Die hintergründige "Show für die breite Masse" zieht ein Publikum von 14 bis 82 Jahren an, wie der Kabarettist gleich zu Beginn seines knapp zweistündigen Gastspiels in Rastatt ermittelt. Die ältesten Zuschauer im neuen Programm "Endlich!" sind Elfriede und Ernst. Seit sechs Jahrzehnten glücklich liiert, sie 82 Jahre, ihr Göttergatte ein ganzes Jährchen jünger. Er macht aus der zweiten Reihe die Späße des Bestsellerautors geistesgegenwärtig mit. Auf die Frage, wie alt er genau sei, schreibt Ernst dem 52-Jährigen "todernst" ins Stammbuch: "81 - da müssen Sie noch hinkommen!" Für das noch erstaunlich fidele Paar komponiert von Hirschhausens musikalischer Begleiter Christoph Reuter ein umjubeltes Stück in C-Dur, indem er die fünf Ziffern des Hochzeitstags 28.9.62 auf die Tonleiter überträgt.

Das muntere Spiel mit den Zuhörern geht weiter: "Wie alt sind Sie?" "28." "Da geht's runter" mit der Lebenszufriedenheit, desillusioniert von Hirschhausen die junge Dame breit grinsend. In seinem Alter steige sie hingegen wieder an - selbst wenn man sich beim mühseligen Binden der Schnürsenkel mittlerweile überlege, "was kann ich noch erledigen, wenn ich schon mal unten bin"?

Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der gebürtige Frankfurter in seinem sechsten Bühnenprogramm erfolgreich dem "größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit"? Das zusätzliche halbe Lebensjahrzehnt, das wir in Deutschland mehr geschenkt bekommen als in vielen anderen Ländern rund um den Globus, vergeuden viele sinnlos: "Wir jammern fünf Jahre lang, dass wir keine Zeit haben", konstatiert der Mediziner, der seinen Doktor-Titel 1994 mit Auszeichnung erworben hatte.

Die Zeit in der Badner Halle ist jedenfalls gut investiert und vergeht wie im Flug. Daran ändert auch die etwas übertriebene Werbung in eigener Sache wenig: fürs aktuelle Buch, die kommenden TV-Sendungen in den nächsten Tagen, die Clownsnasen, auch wenn sie für einen guten Zweck seiner Stiftung "Humor hilft heilen" sind, die eigenen fünf CDs, die nächsten Auftritte in Heidenheim und Ludwigsburg, obwohl es da sicher auch schon längst keine Karten mehr gibt so wie in der bereits ewig ausverkauften Badner Halle zu Rastatt ... Die 1 100 Fans feiern den Doktor der Nation unverdrossen.

Mit stehenden Ovationen danken sie dem Mediziner ihres Vertrauens für die fünf Tipps, um Lebenszeit zu gewinnen: durch Verzicht aufs Rauchen, Sport, Gemüse, stabile Beziehungen sowie ein "Kind zu bleiben und auf die Punkte eins bis vier zu pfeifen", scherzt er selbst über den nötigen Humor, den man sich bewahren sollte. Letztlich gilt jedoch: "Egal, wie gesund man sich ernährt: Dein letztes Auto ist immer ein Kombi!" Daher appelliert von Hirschhausen an alle, das Leben zu genießen, um das letzte Grauen zu vermeiden: "Stell dir vor, du siehst vor dem Tod deinen Lebensfilm - und du langweilst dich ein zweites Mal!"

Leider ist selbst das Programm von "Endlich!" endlich.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Ersteigert wird die berühmte Katze im Sack

04.11.2019
Ersteigert wird die Katze im Sack
Bühl (urs) - Zwischen Unterwäsche und Jeans erhoffen sie sich das große Glück: Menschen, die fremde Koffer ersteigern. Die Kofferauktion mit Fundsachen im Auftrag der Lufthansa AG Frankfurt erfreute sich am Samstagvormittag im Bürgerhaus großer Beliebtheit (Foto: Klöpfer). »-Mehr
Münster
Tatort auf den Spuren von Boernes Jugend

03.11.2019
Tatort auf den Spuren von Boernes Jugend
Münster (dpa) - Zyankali im Lakritz, ein toter Marktmeister und bittersüße Erinnerungen eines pummeligen Besserwissers: Der neue ARD-Tatort aus Münster wird für den Rechtsmediziner Prof. Boerne zur Reise in die eigene Vergangenheit (Foto: dpa/picture alliance/WDR). »-Mehr
Bühl
Brennend stürzt der ´Franzmann´ ab

02.11.2019
Nach dem Abi in den Krieg
Bühl (gmo) - 14. Februar 1939: Das Abitur war geschafft. Acht junge Männer und zwei junge Frauen zogen umher und feierten. Einer von ihnen war Karlheinz Honnef. Er musste später zum Reichsarbeitsdienst und wurde Bausoldat. 1943 starb er, als in Bühl britische Bomben fielen (Foto: stgi). »-Mehr
Erfurt / Berlin
Mohring will reden, mehr nicht

29.10.2019
Mohring will mit Linken reden
Erfurt/Berlin (dpa) - Nach ihrem Sieg bei der Landtagswahl in Thüringen will die Linke von Ministerpräsident Bodo Ramelow mit allen Parteien außer der AfD ins Gespräch kommen. Auch CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring will mit Ramelows reden (Foto: dpa)., »-Mehr
Erfurt / Berlin
Mohring will reden, mehr nicht

29.10.2019
Mohring will mit Linken reden
Erfurt/Berlin (dpa) - Nach ihrem Sieg bei der Landtagswahl in Thüringen will die Linke von Ministerpräsident Bodo Ramelow mit allen Parteien außer der AfD ins Gespräch kommen. Auch CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring will mit Ramelows reden (Foto: dpa)., »-Mehr
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1