https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Sven Ottke auf Stippvisite
Sven Ottke auf Stippvisite
08.01.2020 - 00:00 Uhr
Hügelsheim (fuv) - Die Sportart, in der er Weltmeister war, ist bei einem Blick auf seine Nase leicht zu erraten. Fast ist sie ein Markenzeichen des Ex-Boxweltmeisters Sven Ottke. Zuletzt machte der gebürtige Berliner mit Wohnsitz in Karlsruhe Schlagzeilen als Teilnehmer des Dschungelcamps, bei dem ab Freitag wieder zwölf mehr oder weniger Prominente Camper im australischen Busch mehr oder weniger eklige Mutproben zu bestehen haben.

Nun besuchte Sven Ottke in Hügelsheim das Fitnessstudio von Tom Möhres; der Baden-Badener ist auch als Fotograf tätig und schoss einige Bilder mit Ottke und Eiskockeyspielern des ESC Hügelsheim 09. Das BT hatte Gelegenheit, mit Ottke zu sprechen.

Nein, er trainiere nicht für das Dschungelcamp bei Tom Möhres, sagt Sven Ottke lachend. Möhres kenne er schon lange als Fotografen, so sei der Besuch zustande gekommen, erklärt der sympathische Ex-Weltmeister im Supermittelgewicht.

Eine Affinität zum schnellen Kufensport sei für ihn als Berliner klar. Als er noch in seiner Heimatstadt lebte, habe er öfter Spiele der Berliner Eisbären besucht. Sieben Jahre wohnte Sven Ottke in Köln, da war er auch bei den Haien, erzählt er. Eishockey finde er klasse. "Das ist ein extrem schneller Sport." Bei den Baden Rhinos war Ottke am Samstagabend zum ersten Mal. Er wisse bereits, dass sie das Spiel gegen Zweibrücken unbedingt gewinnen müssten, um die Chancen auf die Play-Offs zu erhalten. "Wenn sie verlieren, müssen die Jungs drei Minuten gegen mich antreten", scherzte Ottke mit den Kufencracks nach dem Shooting.

Fit hält sich der 52-Jährige mit Krafttraining und Laufen. Boxtraining findet bei Ottke nur noch dann statt, wenn er als Coach auftritt. Das macht er gemeinsam mit der Karlsruher Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich auf dem Kreuzfahrtschiff MS Europa II und mit seinem alten Trainer Uli Wegner in einem Robinson-Club auf Mallorca. Bei der unvermeidlichen Frage nach einem Imageschaden durch die Dschungelcamp-Teilnahme lacht Ottke, schaut zu seiner Frau Monic und fragt sie schmunzelnd: "Sind wir pleite?" Es sei eine spontane Idee gewesen, meint der Ex-Boxweltmeister. Die Antrittsgage werde er dem von ihm mitgegründeten Verein zur Unterstützung von Jugendlichen "Sven hilft" spenden. "Wenn ich im Camp gewinnen sollte, machen wir aus dem Verein eine Stiftung", sagt Ottke.

Die Aussicht auf drei Runden Boxen gegen Ottke beflügelte die Baden Rhinos Spieler offenbar. Sie gewannen das Spiel am Samstagabend im Beisein von Ottke mit 8:6.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Waiblingen
Mann in Waiblingen angeschossen

07.01.2020
Mann in Waiblingen angeschossen
Waiblingen (lsw) - Im Gewerbegebiet Eisental in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ist am Dienstag ein Mann angeschossen und schwer verletzt worden. Zeugen berichteten gegen 11.40 Uhr von Schüssen, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen mitteilte (Foto: dpa). »-Mehr
Hügelsheim
Auftakt nach Maß ins neue Jahr

07.01.2020
Auftakt nach Maß für die Rhinos
Hügelsheim (red) - Eishockey-Regionalligist ESC Hügelsheim hat am Samstagabend einen Auftakt nach Maß ins neue Jahr hingelegt: Die Baden Rhinos feierten vor 1 000 Zuschauern gegen den Titelfavoriten EHC Zweibrücken einen 8:6-Heimsieg und beendeten ihre Negativserie (Foto: fuv). »-Mehr
Innsbruck
Strenger Fachmann mit leisen Tönen

04.01.2020
Horngacher liefert Ergebnisse
Innsbruck (sid) - Stefan Horngacher (Foto: dpa) ist als Skisprung-Bundestrainer angekommen. Nach anfänglichen Problemen funktioniert inzwischen das System des Österreichers. Schützling Karl Geiger hat vor dem dritten Springen in Innsbruck gar die Chance auf den Gesamtsieg. »-Mehr
Stuttgart
Mathematiker mit zwei Pässen

31.12.2019
Matarazzo neuer Trainer beim VfB
Stuttgart (dpa) - Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat den in der breiten Öffentlichkeit nahezu unbekannten Trainer Pellegrino Matarazzo als Nachfolger von Tim Walter verpflichtet. Der 42-Jährige erhält einen Vertrag bis 2021. Bisher war er Assistenzcoach in Hoffenheim (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Notlagen nehmen keine Rücksicht auf Feiertage

27.12.2019
Im Einsatz an Weihnachten
Baden-Baden (co) - Da Notlagen keine Rücksicht auf Feiertage machen, sind auch an Weihnachten zahlreiche Feuerwehrmänner und Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe für die Allgemeinheit im Einsatz. Das BT hat mit Bürgermeister Roland Kaiser die Wache besucht (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1