https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Gesuchtes Lösungswort:
Gesuchtes Lösungswort:
09.01.2020 - 00:00 Uhr
Rastatt (red) - Zum Jahreswechsel durfte unter den BT-Lesern wieder das Rätselfieber ausbrechen. 286 Einsendungen sind diesmal nach Veröffentlichung des Silvesterrätsels der Lokalredaktion Rastatt eingegangen. Alle miteinander hatten das korrekte Lösungswort herausgefunden: Landesgartenschau.

Fortuna musste über den Gewinner entscheiden. Über den Einkaufsgutschein im Wert von 75 Euro darf sich Karin Fritz aus Wintersdorf freuen. Die Redaktion gratuliert herzlich und bedankt sich bei allen Teilnehmern.

Im Einzelnen galt es, folgende Namen oder Begriffe zu finden:

1 In dieser einstigen Traditionswaffenschmiede entstehen jetzt Wohnungen: DIANA. 2 Klein, aber oho: Er darf weiter das Zepter in der Doppelgemeinde auf der Hardt schwingen (Nachname): SPIEGELHALDER. 3 Das ist nicht zum Knutschen: Diese stürmische Kult-Band darf die Iffezheimer Rennbahn nur kurz rocken: KISS. 4 Vom Chefsessel im Landratsamt auf den Ruhesitz im Bergdorf (Nachname): BAEUERLE. 5 Rastatter Symbolfigur, die nun endlich einen festen Stand hat: STAFFELSCHNATZER. 6 Er war drei Jahrzehnte Mr. Rauental (Nachname): FOERY. 7 Eine erfolgreiche Rastatter Stimme für "The Voice of Germany" (Nachname): KINTOP. 8 Dieser Rapper wird in Rastatt vom Gemeinderat zur unerwünschten Person erklärt: KOLLEGAH. 9 Ex-Bundeskanzler, für dessen Name sich in Rastatt einfach kein Platz finden lässt (Nachname): BRANDT. 10 Mit ihm hat Rastatt einen weiteren Ehrenbürger (Nachname): KAUFMANN. 11 Nach diesem ehemaligen Rastatter Bau-Bürgermeister ist die unfallträchtigste Kreuzung im Landkreis Rastatt benannt (Nachname): HARTWEG. 12 Schon 1200 Jahre am Rhein gelegen: AU. 13 Für ihn spielt die Musik jetzt politisch im Stuttgarter Landtag (Nachname): BECKER. 14 Aufpolierte Edelmeile im Herzen der Barockstadt: KAISERSTRASSE. 15 Fließendes Kulturdenkmal zwischen Oberndorf und Rastatt: GEWERBEKANAL. 16 Abschied vom langjährigen Chefdirigenten der Stadt (Nachname): MOLNAR. 17 In dem imposanten Schornstein dieses Unternehmens an der B 462 hat es sich endgültig ausgeraucht: KRONOSPAN. 18 Rutschige Premiere für Kufenfreunde im Schatten des Schlosses: WINTERZAUBER. 19 Mittelbaden muss schwarz tragen für einen weißen Blitz (Nachname): FUETTERER. 20 Der neue Chef im Landratsamt (Nachname): HUBER.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Chorgesang im Sonnenscheinformat

25.11.2019
Kartunger Sänger zeigen ihr Potenzial
Sinzheim (co) - Beim Jahreskonzert zeigte der MGV Sängerlust Kartung sein stimmliches Potenzial, das angefangen bei den Minisingers (Foto: Hecker-Stock) über drei Generationen reicht. Das Publikum in der ausverkauften Fremersberghalle spendete bei dem Event stehend Applaus. »-Mehr
Baden-Baden
Bambi: Promi-Rummel im Festspielhaus

21.11.2019
Promi-Rummel im Festspielhaus
Baden-Baden (kie) - Zum ersten Mal werden am heutigen Donnerstag die Bambis in der Kurstadt vergeben. Am Abend werden Stars und Sternchen vor dem Festspielhaus über den Roten Teppich flanieren. Die Onlineredaktion des Badischen Tagblatts berichtet (Fotos: kie/fuv/fk/pr). »-Mehr
Baden-Baden
Glamour-Abend rückt näher

20.11.2019
Glamour-Abend rückt näher
Baden-Baden (kie/ams) - Einen Tag dauert es noch, bis in der Kurstadt die kleinen Rehkitze vergeben werden. Doch bereits am heutigen Mittwoch findet das Charity-Event "Tribute to Bambi" statt. Die Onlineredaktion des Badischen Tagblatts begleitet die Geschehnisse (Foto: Lauser). »-Mehr
Baden-Baden
Brechend volle Busse kritisiert

18.11.2019
Jugendliche zeigen Interesse
Baden-Baden (co) - Die Jugend der Kurstadt ist an Politik sichtlich interessiert. Bei der Jugendkonferenz des Jugendforums unter dem Motto "Du bist dran! Deine Meinung ist wichtig" wurden rund 90 Teilnehmer registriert, die engagiert über aktuelle Themen diskutierten (Foto: co). »-Mehr
Baden-Baden
Fotografische Botschafter der Stadt suchen eine neue Bleibe

31.10.2019
Fotoclub sucht neue Bleibe
Baden-Baden (co) - Der Fotoclub Baden-Baden sucht eine neue Bleibe. Das Fotolabor in der Stephanienstraße musste der Verein für die Musikschule räumen. Vorsitzende Helga Schauseil (Foto: Hecker-Stock) hofft nun darauf, dass sich jemand findet, der dem Club eine neue Heimat gibt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1