https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Entwicklung der Gemeinde durch PFC eingeschränkt
Entwicklung der Gemeinde durch PFC eingeschränkt
13.01.2020 - 00:00 Uhr
Hügelsheim (sch ) - Für sein verdienstvolles Wirken für und um den Musikverein wurde beim Hügelsheimer Neujahrsempfang dem Vorsitzenden Martin Siegel die Landesehrennadel verliehen. Zuvor hatte Bürgermeister Reiner Dehmelt ausführlich die Schwerpunktthemen im Spargeldorf skizziert.





Neben dem städtebaulichen Entwicklungskonzept ISEK 2040, dessen Abschlussbericht im Gemeinderat nun behandelt werden soll, legte Dehmelt sein Hauptaugenmerk auf die PFC-Belastung. Acker- und Wiesengrundstücke rund um Hügelsheim seien "nahezu flächendeckend" belastet. 129 Hektar wurden untersucht, von denen 94 Hektar als belastet eingestuft wurden. Der Wert des Vorjahres lag bei 60 Hektar. "Dies stellt eine massive Erschwernis und Hemmung der städtebaulichen Entwicklungsmöglichkeiten unserer Gemeinde dar", verdeutlichte Dehmelt. Dies habe man schon bei den Erweiterungsabsichten der Firma Aldi, dem geplanten Neubau einer Sparkassenfiliale und dem projektierten neuen Seniorenzentrum zu spüren bekommen.

Mit Blick auf "Irritationen" bezüglich der Trinkwasserversorgung betonte er, im Spargeldorf liege man um ein Vielfaches unter den Maßnahmewerten in den Einzelparametern. Das Hügelsheimer Trinkwasser sei nach aktuellem Kenntnisstand unbedenklich.

In seinen detaillierten Ausführungen ging er auch auf drei aktuell laufende Forschungsprojekte in Sachen PFC auf Hügelsheimer Gemarkung ein (das BT berichtete). "Mit der Ausführlichkeit, die ich heute dem Thema gewidmet habe, wollte ich deutlich machen, welche Bandbreite, welche Vielschichtigkeit und welche Auswirkungen das leidige Thema PFC hat, das uns noch Jahrzehnte beschäftigen wird", so sein Resümee.

Weitere Schwerpunkte seiner Neujahrsrede waren die Ostanbindung des Baden-Airparks an die Autobahn, die Erschließung des Baugebiets "Ehemalige Heizzentrale" ("mit der Vermarktung kann voraussichtlich ab Mitte 2020 begonnen werden") und die weitere Breitbandversorgung im Ort. Beim Thema Haushalt freute er sich, dass nach dem vorläufigen Ergebnis auch das Jahr 2019 positiv abschließen werde. War man anfangs von einem Defizit in Höhe von 1,1 Millionen Euro ausgegangen, rechnet der Rathauschef jetzt mit "einer schwarzen Null".

Ambitioniert gehe man auch an das Thema "Neubau eines Seniorenzentrums", bei dem für 56 Bewohner Pflegeappartements und zehn Wohnungen für betreutes Wohnen geschaffen werden. Ehrgeiziges Ziel sei ein Baubeginn bereits im Mai und eine Fertigstellung noch im Jahr 2020. Ende Januar ist eine Informationsveranstaltung geplant.

Zum Schluss warb Dehmelt für eine Klimaschutzaktion der Gemeinde. Im Rahmen der Aktion "1 000 Bäume für 1 000 Kommunen" des Gemeindetags ist am 15. Februar eine Pflanzaktion geplant.

Mit stehendem Applaus honorierten der Musikverein und die zahlreichen Besucher des Neujahrsempfangs das langjährige Wirken von Martin Siegel für die Blasmusik. 1995 hat er den Vorsitz des Musikvereins übernommen, den er, wie Dehmelt ausführte, bis heute "verantwortungsbewusst, engagiert, umsichtig, zukunftsorientiert und vor allen Dingen erfolgreich lenkt und leitet". Zusammen mit den Spargelhoheiten übergab er neben der Urkunde auch einen flüssigen Gruß an den engagierten Macher. Die musikalische Umrahmung des Neujahrsempfangs hatte in bewährter Manier der Musikverein zusammen mit dem gemischten Chor des Männergesangvereins übernommen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Köln
Tatort-Check: Mobbing kann jeden treffen

12.01.2020
Mobbing kann jeden treffen
Köln (dpa) - Bei dem Toten handelt es sich um den 17-jährigen Jan Sattler. Als die Kölner Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk seine Mitschüler befragen wollen, stoßen sie auf eine Mauer des Schweigens. "Kein Mitleid, keine Gnade" heißt die "Tatort"-Folge (Foto: Kost/WDR/dpa). »-Mehr
Gernsbach
15 Jahre Stillstand sind Geschichte

11.01.2020
Rodungsarbeiten auf Pfleiderer-Areal
Gernsbach (stj) - Pünktlich zum Tag der Neujahrsansprache von Bürgermeister Julian Christ haben die Vorbereitungen zum Abbruch der Gebäude auf dem Pfleiderer-Areal begonnen. Dabei handelt es sich um Rodungsarbeiten auf dem stark kontaminierten Grundstück (Foto: Juch). »-Mehr
Baden-Baden
Mergen setzt auf Busspur an der B 500

11.01.2020
OB Mergen gibt Vorschau auf 2020
Baden-Baden (hez) - Von der Stadtsanierung über den Wohnungsbau bis zur Verkehrsentwicklung und den Klimaschutz erstreckte sich die reiche Palette an Themen, die OB Margret Mergen bei ihrem Ausblick auf das Jahr 2020 bei einer Pressekonferenz ansprach (Foto: Stv.). »-Mehr
Muggensturm
Archäologische Funde verzögern Erschließung

11.01.2020
Grabungen im Neubaugebiet
Muggensturm (sl) - Schlummern im geplanten Muggensturmer Neubaugebiet Falkenäcker-Stangenäckerle steinzeitliche und römische Relikte im Erdreich? Das müssen nun Archäologen prüfen. Die Erschließung wird sich jedenfalls um Monate verzögern, so das Rathaus (Foto: Archiv). »-Mehr
Rheinau
´Großer Glaube, viel Durchhaltevermögen´

11.01.2020
Erstes Fertighaus vor 60 Jahren
Rheinau-Linx (vo) - An sein erstes Fertighaus im Jahr 1960 erinnert sich Hans Weber noch ganz genau. "Das Haus war für meine Schwester Gretel". Heute, sechs Jahrzehnte und 37 000 Häuser später, ist Weber-Haus eine herausragende Marke und führend in der Branche (Foto: Weber-Haus). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1