https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Projekt
Projekt
14.01.2020 - 00:00 Uhr
Rastatt (ema) - Mit Beginn des neuen Jahres bekommt auch die geplante Modernisierung des Rastatter Bahnhofs einen Impuls. Die Pläne der Bahn werden vom 17. Januar bis 17. Februar im Rathaus Herrenstraße ausgelegt. Damit läuft die Anhörung im Zuge des Planfeststellungsverfahrens.

Ob damit der Zeitplan der DB noch aktuell ist, bis Ende 2023 den umgebauten Bahnhof in Betrieb nehmen zu können, erscheint jedoch fraglich. Die DB hatte angekündigt, diesen Termin nur halten zu können, wenn der Planfeststellungsbeschluss bis Mitte dieses Jahres vorliegt.

Ob dies realistisch ist, wollen die beteiligten Behörden nicht kommentieren. Für das jetzige Anhörungsverfahren ist das Regierungspräsidium Karlsruhe zuständig. Betroffene können Stellungnahmen zum Bauprojekt bis 2. März beim RP einreichen. Dann erst wird die Behörde einen Abschlussbericht verfassen, der zum Eisenbahn-Bundesamt (EBA) wandert. Dort wird dann die Entscheidung über das Planfeststellungsverfahren fallen.

Eine Prognose zur Dauer des Verfahrens will das EBA nicht abgeben. Dies sei stets vom Einzelfall abhängig und wird durch Art und Umfang des Vorhabens sowie Zahl und Inhalt der Einwendungen beeinflusst.

Das Projekt umfasst im Wesentlichen folgende Maßnahmen: Erhöhung der Bahnsteige, Neubau eines Fußgängerstegs samt Treppen- und Aufzugsanlage, Errichtung neuer Bahnsteigüberdachungen, Neubau der Beleuchtung und Bahnsteigausstattung aller Bahnsteige, Neubau Wetterschutz auf den Bahnsteigen 2/3 und 4/5a, Ausstattung aller Bahnsteige mit einem taktilen Blindenleitsystem, Rückbau des Bahnwärterhäuschens (Bahnsteig 2/3).

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
Große Investitionen in der Talgemeinde

13.01.2020
Viele Projekte in Bühlertal
Bühlertal (eh) - Seiner Dankbarkeit für das ehrenamtliche Enga gement in der Gemeinde räumte Bühlertals Bürgermeister Hans-Peter Braun in seiner Rede beim Neujahrsempfang breiten Raum ein. Mit Optimismus blickte er auf die zahlreichen Projekte, die anstehen (Foto: eh). »-Mehr
Kuppenheim
Ein ´selbstbewusstes Haus´ für die Knöpflestadt

13.01.2020
Neue Halle eingeweiht
Kuppenheim (ar) - Die Kuppenheimer durften am Freitagabend zum ersten Mal in "ihrer" neuen Veranstaltungshalle feiern. Es ist wohl das schönste Geschenk, das sich die Stadt zu ihrem 925. Geburtstag machte. Es hat rund 8,5 Millionen Euro gekostet (Foto: ar). »-Mehr
Baden-Baden
Bei aller Dynamik den Charakter bewahrt

13.01.2020
"Oos ist auf dem richtigen Weg"
Baden-Baden (pi) - Regen Besucherzuspruch fand der seit 2014 gepflegte Neujahrsempfang der Interessengemeinschaft Ooser Vereine (IGOV) im katholischen Gemeindehaus. "Oos ist auf dem richtigen Weg", befand dabei der stellvertretende IGOV-Vorsitzende Willi Drapp (Foto: pi). »-Mehr
Stuttgart
Eidechsen gefährden Bahn-Projekt

11.01.2020
Eidechsen gefährden Bahn-Projekt
Stuttgart (lsw) - Bei Bau des Abstellbahnhofs in Untertürkheim, der für das Bahnprojekt Stuttgart 21 existenziell wichtig ist, gibt es Probleme: Umsiedlungspläne für dort lebende geschützte Eidechsen stoßen auf Widerstand. Das könnte für das Gesamtprojekt gefährlich werden (Foto: Schildhauer). »-Mehr
Baden-Baden
´Fußball funktioniert wie Ebbe und Flut´

11.01.2020
Arnd Zeigler im BT-Interview
Baden-Baden (rap) - Arnd Zeigler ist mit seiner Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" mittlerweile ein Stück deutsche Fernsehgeschichte. Im Interview spricht er über sein Bühnenprogramm, sein schweres Leben als Werder-Fan und die Liebe zum Amateurfußball (Foto: WDR). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1