http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Heberin Hildenbrand triumphiert
In bestechender Form: Wigbert Bastian sichert sich bei der deutschen Meisterschaft den zweiten Platz.  Foto: HG Rastatt
26.06.2018 - 00:00 Uhr
Gold und Silber gab es für die Gewichtheber der HG Rastatt bei den deutschen Meisterschaften der Masters in Obrigheim. Während Wigbert Bastian in seiner Klasse Zweiter wurde, sicherte sich Susanne Hildenbrand sogar den Titel.

Schon in der ersten Disziplin, dem Reißen, präsentierte sich Bastian im mit insgesamt 24 Teilnehmern größten Feld in sehr guter Verfassung, wie es in einer Mitteilung heißt: Alle drei Versuche waren nicht nur gültig, sondern auch technisch einwandfrei. Dabei stellte der Rastatter in seinem letzten Versuch mit 75 Kilogramm eine neue Bestmarke auf. Auch sein stärkster Konkurrent, der amtierende Meister Dominik Deutsch, brachte in seinem letzten Versuch 75 Kilo zur Hochstrecke. Beim Stoßen entwickelte sich endgültig ein Zweikampf um den Titel: Bastian legte mit 90 Kilo vor, Deutsch konterte mit 92 Kilo, die er vor rund 500 Zuschauern allerdings erst in der Wiederholung und nach Umstellung der Ausstoßtechnik meisterte. Nun war Bastian wieder an der Reihe und steigerte das Hantelgewicht auf 95 Kilo, einen Wert, den er in den vergangenen Monaten bereits zweimal bewältigt hatte. Doch während der Rastatter zweimal scheiterte, konnte Deutsch im Gegenzug 96 Kilo ausstoßen und sicherte sich so den Meistertitel.

Am darauffolgenden Wettkampftag startete mit Susanne Hildenbrand ein weiteres Mitglied der Rastatter Hebergemeinschaft. Nach dem Wiegen um acht Uhr morgens ging es für sie direkt zum Aufwärmen. Der frühe Wettkampfbeginn war besonders ungewohnt, was sich in ihren Aufwärmversuchen für das Reißen bemerkbar machte. Auf der Wettkampfbühne rief Hildenbrand jedoch ihr volles Potenzial ab: Bereits im ersten Durchgang ließ sie keine Zweifel daran aufkommen, wer den Titel an diesem Tag mit nach Hause nehmen sollte. Sie präsentierte drei gültige Reißversuche. Im letzten bewältigte sie 64 Kilo - nach einer längeren Verletzungspause tastet sie sich somit immer näher an ihre alten Bestleistungen heran. Zudem übernahm sie nach dem Reißen die eindeutige Führung in ihrer Gruppe. Es folgte der zweite Durchgang, das Stoßen. Hildenbrand startete souverän mit 68 Kilo, auch ihr zweiter Versuch mit 73 Kilo war technisch einwandfrei. Für ihren letzten Versuch ließ sie sich gar 78 Kilo auf die Hantel aufladen. Das Gewicht war zwar an diesem Tag etwas zu schwer, aber am Ende konnte die Rastatterin dennoch jubeln: Der Titel war bereits gesichert. (red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Moskau
Alte Schoner und Linkspinkler

23.06.2018
Aberglaube bei WM weit verbreitet
Moskau (dpa) - Aberglaube ist im Fußball weit verbreitet. Auch bei der WM in Russland wollen Portugals Superstar Cristiano Ronaldo (Foto: AFP), Englands Topstürmer Harry Kane und Co. niemals auf ihre Marotten verzichten. Sie zeigen Verhaltensmuster, die mit Logik nicht zu erklären ist. »-Mehr
Rauental
--mediatextglobal-- Die Rauentaler Spieler bejubeln den Aufstieg in die Kreisliga A.  Foto: Vetter

18.06.2018
Rauental steigt in Kreisliga A auf
Rauental (red) - Mit dem 2:0-Auswärtserfolg bei der SG Stollhofen/Söllingen machte der FV Rauental (Foto: Vetter) den Aufstieg in die Kreisliga A perfekt. Schon das Hinspiel hatte Rauental 2:1 gewonnen. Beide Tore im hitzigen Aufstiegsduell erzielte Joker Dennis Cotten. »-Mehr
München
Standesgemäße Party

18.06.2018
Bayern München Basketball-Meister
München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern gewannen erstmals in ihrer Vereinsgeschichte das Double. Vier Monate nach dem Pokalsieg triumphierten die Münchner um die deutsche Meisterschaft. Im fünften Spiel setzten sich die Bayern (Foto: AFP) gegen Alba Berlin 106:85 durch. »-Mehr
Loffenau
--mediatextglobal-- Mission erfüllt: Der TSV Loffenau macht mit einer Nullnummer im Rückspiel den Aufstieg in die Landesliga perfekt. Foto: toto

11.06.2018
Loffenau macht Aufstieg perfekt
Loffenau (rap) - Der TSV Loffenau hat nach einem wahren Nervenkrimi und einer Abwehrschlacht in den letzten Minuten den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. Am Samstag reichte den Murgtälern nach einem 3:3 im Hinspiel ein 0:0 gegen den FV Sulz im Rückspiel (Foto: toto). »-Mehr
Bietigheim
--mediatextglobal-- Bei den Blockwettkämpfen präsentieren sich die Sportler des TV Gernsbach als herausragende Mannschaft. Foto: rawo

30.05.2018
Steinbach und Gernsbach vorne
Bietigheim (red) - Die Langstreckenmeisterschaften in Bietigheim und die Block- und Hürdenmeisterschaften in Achern brachten für die jungen Leichtathleten aus dem Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl in der Schülerliga viele Punkte und einige Platzwechsel (Foto: rawo). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1