http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Baumann und Weidner mit Spitzenleistungen
Bei sommerlichen Temperaturen überzeugen die Schwimmer im Bühler Schwarzwaldbad mit einem hohen sportlichen Niveau.Seiter
03.07.2018 - 06:53 Uhr
Zum 26. Mal war das Schwarzwaldbad Bühl Schauplatz eines der größten Schwimmevents im Südwesten. Das Schwimmteam des TV Bühl, Veranstalter der überregional renommierten Schwimmveranstaltung, zeigte sich um 17.30 Uhr, als auch die Schwimmer des letzten Laufs angeschlagen hatten, hochzufrieden mit dem Verlauf des Wettkampfs. Neben dem perfekten Ablauf der Veranstaltung waren die Meetingdirektoren insbesondere vom sehr hohen sportlichen Niveau angetan.

Bei den Frauen waren Dörte Baumann aus Freiburg und Franziska Weidner von der SG Mittelfranken nicht zu bezwingen. Während Baumann, WM-Teilnehmerin im Jahr 2015, über ihre Paradestrecken 50 Meter Rücken, 50 und 100 Meter Schmetterling gewann, siegte Weidner drei Wochen vor den deutschen Meisterschaften in Berlin über 50 und 100 Meter Brust, 50 und 100 Meter Freistil sowie über 100 Meter Rücken. Zusammen konnten sie über sechs von acht Strecken neue Veranstaltungsrekorde erzielen.

Auch die männlichen Teilnehmer sorgten für Spitzenleistungen. Zwar konnten hier keine neuen Rekorde erzielt werden. Die besonders hohe Leistungsdichte wurde aber dadurch deutlich, dass sich die acht Tagessiege auf vier Schwimmer verteilten. Je zweimal erfolgreich waren Thomas Holzkamm, Niklas Haas, Alexey Amosov und Robin Turner. Bei der Viermal-50-Meter-Lagen-Staffel der Frauen waren die Schwimmerinnen aus Pforzheim nicht zu schlagen. Bei den Männern gewann die Mannschaft der SG Regio Freiburg.

Zahlreiche Nachwuchsathleten konnten unter den sehr guten Bedingungen weitere überragende Leistungen abliefern. Die dreifache deutsche Jahrgangsmeisterin Rianne Rose aus Dillenburg erzielte im Jahrgang 2005 vier neue Altersklassenveranstaltungsrekorde.

Damit war sie die erfolgreichste Nachwuchsschwimmerin. Insgesamt konnten auch acht weitere junge Schwimmer zehn neue Meeting-Bestmarken in den jeweiligen Altersklassen erreichen. Die Veranstalter sprachen am Ende von einem "überragenden sportlichen Niveau". Mit Spannung wird jedes Jahr auch das Ergebnis der Mannschaftswertung erwartet. Die SGR Karlsruhe siegte hier deutlich vor der SSG Pforzheim und dem gastgebenden Schwimmteam TV Bühl.

Für die Spitzenschwimmer geht nun mit den kommenden deutschen Meisterschaften in Berlin die Saison zu Ende. Der Wettkampf in Bühl wurde für viele zur letztmaligen Leistungsüberprüfung genutzt. Nach neun Stunden Wettkampfdauer war den Verantwortlichen des TV Bühl die Freunde über die gelungene Organisation des Events sichtlich anzusehen. (red)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Internationales Kräftemessen im Schwarzwaldbad

16.06.2018
Internationales Kräftemessen
Bühl (red) - Die V orbereitungen laufen auf Hochtouren: Am 30. Juni findet mit dem 26. Bühler Schwimm-Meeting das traditionelle internationale Kräftemessen im Schwarzwaldbad statt. Rund 400 Schwimmer werden erwartet. Auf die besten Sportler warten Ehrenpreise (Foto: Archiv). »-Mehr
Bormio
Geiger sichert sich Olympia-Ticket

29.12.2017
DSV-Abfahrer Dreßen Zwölfter
Bormio (dpa) - Die DSV-Skirennfahrer haben in Bormio bei der letzten Abfahrt des Jahres ihr hohes Niveau nicht halten können. Beim Sieg von Dominik Paris (Italien, Foto: AFP) war Thomas Dreßen auf Rang zwölf der beste DSV-Starter. Sein Rückstand auf Paris betrug 1,16 Sekunden. »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weihnachtsgrüße per Brief oder Karte werden zum Auslaufmodell. Verschicke Sie noch Weihnachtsgrüße per Post?

Ja.
Nein, via Handy und E-Mail.
Ich verschicke keine Weihnachtsgrüße.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1