http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Wettkämpfe mit hohem Spaßfaktor
Beim Drehwurf müssen die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Foto: Wohlmannstetter
11.07.2018 - 00:00 Uhr
"Leichtathletik macht Spaß!" Das sah man den über 270 Kindern in 31 Mannschaften, die sich beim zweiten Wettkampf des Kinderleichtathletik-Cups des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei sommerlichen Temperaturen im Stadion in Ötigheim tummelten, förmlich an. Die Siege in den drei Altersklassen gingen an den TV Gernsbach und an den SCL-Heel Baden-Baden. Mit 31 Teams fiel die Resonanz deutlich höher aus als im Vorjahr, als 21 Mannschaften am Start waren.

30-Meter-Sprints, Einbein-Sprung, Schlagwurf, Hindernis-Pendelstaffel und Team-Biathlon standen für die Altersklasse U8 auf dem Programm. Mit fünf ersten Plätzen setzte sich der Nachwuchs des TV Gernsbach mit fünf Punkten überlegen gegen den Seriensieger der Vorjahre SR Yburg Steinbach durch.

Die größte Teilnehmerzahl gab es in der Klasse U10 mit 15 Mannschaften. Auch hier sicherte sich der TV Gernsbach den Titel mit drei Siegen, einem zweiten und einem vierten Platz mit neun Wertungspunkten. Zweiter wurde auch hier der SR Yburg Steinbach vor dem TV Haueneberstein. 40-Meter-Sprint, Weitsprung-Staffel und Hindernis-Staffel gingen an die Gernsbacher, im Drehwurf war Steinbach top und beim Team-Biathlon siegten die Kurstädter.

Die holten sich dann den Sieg in der Klasse U12. Die Kinder vom SCL-Heel gewannen den 50-Meter-Sprint, den Schlagwurf und die Hindernisstaffel. Beim Fünfsprung und beim Additionsweitsprung waren die Steinbacher die Besten. Am Ende hatte Baden-Baden mit sieben Wertungspunkten einen knappen Vorsprung vor dem SR Yburg.

Linus Falk aus Steinbach war in 7,89 Sekunden schnellster Sprinter über 50 Meter und mit 4,20 Metern auch bester Weitspringer. Bei den Mädchen U12 waren vom SCL-Heel Chayenne Lauinger mit 8,17 Sekunden und Antonia Römer mit 3,99 Metern die Besten. (rawo)

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit Angelique Kerber hat am Wochenende nach 22 Jahren erstmals wieder eine Deutsche den Wimbledon-Cup gewonnen. Wird das in Deutschland einen neuen Tennis-Boom auslösen?

Ja.
Nein.
Das kann ich nicht beurteilen.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1