http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Gute Grundlagen für Nachwuchsförderung
Angelina Credo.  Foto: Drexler
13.07.2018 - 00:00 Uhr
Beim Tischtennisbezirkstag der Jugend in Rauental führte der Bezirksvorsitzende Klaus Wallner für die entschuldigte Ressortleiterin Jugendsport, Jacqueline Hörig, Regie. Erfreulich waren die Erfolge im Jugendbereich. Angelina Credo von den TTF Rastatt belegte beim baden-württembergischen Jahrgangs-Ranglistenturnier der U13 den zweiten Platz.

Eine Urkunde für überbezirkliche Titel des Südbadischen Tischtennis-Verbands (SBTTTV) erhielt die Jungenmannschaft des TB Sinzheim, die Meister in der Landesliga Staffel 1 wurde. Für Meisterschaften und Pokalsiege innerhalb des Bezirkes wurden folgende Mannschaften geehrt: GTM Rheinmünster (Jungen Bezirksliga), TB Sinzheim II (Jungen Bezirksklasse), SV Weitenung (Jungen Kreisklasse A U18), TTV Bühlertal (Schüler Bezirksliga), TTV Au am Rhein (Kreisklasse A 1), TB Sinzheim II (Kreisklasse A 2), TB Sinzheim III (Kreisklasse B U13 3-er), TTF Rastatt (Schülerinnen Bezirksklasse); Pokalsieger: Spvgg Ottenau (Jungen U18 A), TV Lichtental (Jungen U18 B); TTC Rauental (Jungen U15), TTC Muggensturm (Mädchen U18); TV Bühl (Mädchen U15).

Wallner dankte den Vereinen für die tolle Unterstützung bei der Durchführung von Turnieren. Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Werner Pfeiffer (Spvgg Ottenau) lobte derweil das Engagement seines Vereinskameraden Luca Merz, der noch bis August sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert. Für das FSJ-Projekt wurde auf der Versammlung in Rauental ausdrücklich Werbung gemacht.

Unterstützt wird Jugendsport-Leiterin Hörig künftig von Stephanie Kuhn (TTG Ötigheim), die bei der Durchführung der Ranglistenturniere federführend sein wird. Wegen zunehmender Absagen bei den Turnieren wurde mehrheitlich beschlossen, dass künftig bei kurzfristigen Absagen, die Startgebühren nacherhoben werden. Im kommenden Spieljahr gehen 24 Jungen-Mannschaften an den Start, zehn Teams in der Bezirksliga, je sieben Mannschaften in den Kreisklassen A Staffel 1 und 2. Bei den Schülern sind in der Bezirksliga und in der Kreisklasse A1 je zehn Teams dabei, sechs Mannschaften spielen in der U-13-Staffel die Meisterschaft aus.

Der Rückgang bei den Mannschaftsmeldungen - vor fünf Jahren waren es 65 Prozent mehr Schülermannschaften - wird als bedrohlich betrachtet. Positiv wird der Zuwachs in der Schülerinnen-Bezirksliga gesehen, wo künftig acht Mannschaften den Titel unter sich ausmachen werden. Auftretende Differenzen bei den Einteilungen wurden schnell und einvernehmlich gelöst. Es wurde nochmals darauf hingewiesen, dass SBE-Anträge (Freigabe für Jugendliche) direkt an die Ressortleiterin geschickt werden müssen. Mit dem Bezirkskadertraining in Steinbach, das künftig von Elisabeth Bittner geleitet wird, den Bambini-Turnieren, Sichtungen und der Einführung eines "Tag des Talents" sind positive Grundlagen für eine gute Förderung des Nachwuchses im Bezirk gegeben. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Volles Haus in der Bad Rotenfelser Festhalle: 69 von 73 Vereinen sind auf dem Bezirkstag vertreten.  Foto: Margull

09.07.2018
Bezirkstag in ruhigen Bahnen
Gaggenau (moe) - In ruhigen Bahnen ging der Bezirkstag des Fußball-Bezirks Baden-Baden in der Festhalle in Bad Rotenfels über die Bühne (Foto: bema). Neben Ehrungen wurde auch über einen Antrag des SC Wintersdorf abgestimmt: Der Kreisligist startet nun in der Staffel B 5. »-Mehr
Bühlertal
--mediatextglobal-- Bei der südwestdeutschen Meisterschaft in Tamm jede Menge Medaillen und Urkunden eingeheimst: Die erfolgreichen Karateka des Budo-Kai Bühlertal.  Foto: Budo-Kai

05.07.2018
Bühlertäler in Tamm erfolgreich
Bühlertal (red) - Eine Goldmedaille, viermal Silber sowie zwei dritte Plätze - so lautete die erfolgreiche Ausbeute des Budo-Kai Bühlertal bei den südwestdeutschen Meisterschaften im Karate, die am vergangenen Wochenende erstmals in Tamm ausgetragen wurden (Foto: Budo-Kai). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Bei sommerlichen Temperaturen überzeugen die Schwimmer im Bühler Schwarzwaldbad mit einem hohen sportlichen Niveau.Seiter

03.07.2018
Hohes sportliches Niveau in Bühl
Bühl (red) - Hochzufrieden zeigten sich die Veranstalter mit Blick auf den Verlauf des 26. Bühler Schwimm-Meetings. Lobende Worte fanden sie insbesondere für das hohe sportliche Niveau: Neben neuen Meeting-Bestmarken wurden auch Veranstaltungsrekorde erzielt (Foto: Seiter). »-Mehr
Kuppenheim
Kontinuität ist das Zauberwort

02.07.2018
Kontinuität beim SV 08 und in Linx
Kuppenheim (rap) - Sommerzeit ist immer auch Wechselzeit. Doch sowohl der Fußball-Oberligist SV Linx als auch die Verbandsligisten SV 08 Kuppenheim und 1. SV Mörsch setzen auf Kontinuität und haben den Großteil ihrer Mannschaften zusammengehalten (Foto: toto). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Marie Scholz vom TV Bühl werden gute Chancen eingeräumt, im heimischen Becken einen Sieg einzufahren.  Foto: TV Bühl

30.06.2018
26. Bühler Schwimm-Meeting
Bühl (red) - Anlässlich des 26. Bühler Schwimm-Meetings wird das Schwarzwaldbad am Samstag zum Schauort eines internationalen Kräftemessens. Über 400 Sportler aus verschiedenen Nationen gehen an den Start, darunter sind auch wieder einige Hochkaräter anzutreffen (Foto: TV Bühl). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Fast 5.000 Menschen in Baden-Baden leben von Sozialleistungen und gelten deshalb als „arm“. Fürchten Sie sich beispielsweise vor Altersarmut?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1