http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zufrieden trotz Niederlage
Zufrieden trotz Niederlage
23.07.2018 - 00:00 Uhr
Bevor es diesen Freitagabend wieder ernst wird für den Karlsruher SC - die Wildparkprofis sind im Saisoneröffnungsspiel der 3. Liga zu Gast bei Absteiger Eintracht Braunschweig (19 Uhr) - gönnte Cheftrainer Alois Schwartz seinen Schützlingen noch einmal eine kleine Verschnaufpause. Nach dem am Samstag beim Zweitligisten FC Ingolstadt mit 1:2 (1:1) verlorenen letzten Vorbereitungsspiel hatten die Badener gestern frei.

Obwohl seine Mannschaft im siebten Testspiel die erste Niederlage kassierte, war Schwartz mit der "Art und Weise" des Auftritts zufrieden: "Wir haben richtig gut Fußball gespielt und Chancen kreiert", konstatierte er. Die Folge dessen: "Das 1:0 (23., Manuel Stiefler) war verdient." Allerdings leistete sich der KSC in der Vorwärtsbewegung zwei Ballverluste, die durch Dario Lezcano (26.) und Agyemang Diawusie (56.) umgehend bestraft wurden. "Wir hatten aber noch gute Möglichkeiten, wenigstens unentschieden zu spielen", stellte Schwartz fest.

Die Neuzugänge Justin Möbius (Hüfte) und Marin Sverko (Rücken) waren verletzt zu Hause geblieben, Dominik Stroh-Engel hatte es erst gar nicht ins 20-köpfige Testspielaufgebot geschafft.

Wenn heute Nachmittag der Countdown fürs erste Saisonspiel gestartet wird, soll als Trainingsgast auch der momentan vereinslose Österreicher Manuel Seidl (29/zuletzt beim österreichischen Bundesligisten SV Mattersburg) dabei sein, der die durch den Verlust von Marcel Mehlem (Saint-Gilloise/Belgien), Kai Bülow (Hansa Rostock) und Andreas Hofmann (Vertragsauflösung) entstandene Lücke im Mittelfeld schließen könnte. (fal)

Der KSC brachte beim FCI folgende Spieler zum Einsatz: Uphoff - Thiede (88. Kircher), Gordon (81. Stoll), Pisot (46. Kobald), Roßbach - Stiefler (88. Hanek), Wanitzek, Choi (58. Röser) Muslija (68. Lorenz) - Sané (78. Camoglu), Pourié (70. Fink).

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Die jungen Bühler Meister-Schwimmerinnen (von links): Emely Kölmel, Franziska Roth und Marie Scholz, die alleine fünf Goldmedaillen holt. Foto: TV Bühl

20.07.2018
Marie Scholz schwimmt in Gold
Bühl (red) - Die Schwimmsaison neigt sich dem Ende entgegen und als letzter Saisonhöhepunkt standen am vergangenen Wochenende die badischen Meisterschaften in Freiburg auf dem Programm - sehr erfolgreich für das Schwimmteam des TV Bühl (Foto: TVB). »-Mehr
Ötigheim
--mediatextglobal-- Hoch soll er leben: Ötigheims Meistertrainer Oliver Herrmann (Mitte) erhält von seinen Spielern eine Bierdusche und wird auf Händen getragen. Foto: fuv/av

19.07.2018
Ötigheimer Start-Ziel-Sieg
Ötigheim (rap) - Der FV Ötigheim marschierte in der vergangenen Saison in der Kreisliga A souverän vorneweg und feierte einen verdienten und ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. In der Bezirksliga strebt die Elf von Spielertrainer Oliver Herrmann nun einen Mittelfeldplatz an (Foto: fuv/av). »-Mehr
Freiburg
--mediatextglobal-- Die Schwestern Luna (links) und Tara Walz erringen gemeinsam mit Cengiz Schroll bei den badischen Schwimmmeisterschaften in Freiburg sechs Medaillen. Foto: RTV

19.07.2018
Das Beste zum Schluss
Freiburg (red) - Am vergangenen Wochenende wollten die Schwimmer des Rastatter TV noch einmal auf Medaillenjagd gehen, was ihnen auch gelang. Bei den badischen Meisterschaften in Freiburg waren die besten Schwimmer aus Baden startberechtigt. (Foto: RTV). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Insgesamt 41 Spiele in den Knochen, aber noch Zeit für Kultur: Die vier SHV-Mannschaften im Kloster Montserrat.  Foto: SHV

10.07.2018
Zwei Turniersiege im Gepäck
Baden-Baden (red) - Eine Woche Sport und Kultur in Granollers bei Barcelona endeten für knapp 60 Talente des Südbadischen Handballverbands (SHV) mit reichlich Eindrücken. Außerdem können sich die vier Teams über zwei Turniersiege nach insgesamt 41 Spielen freuen (Foto: SHV). »-Mehr
Walldorf
--mediatextglobal-- Leon Hofmann (SR Yburg Steinbach) sichert sich mit 64,35 Metern im Speerwurf den Sieg.  Foto: Wohlmannstetter

10.07.2018
Goldwerfer aus Mittelbaden
Walldorf (rawo) - Erfolgreich präsentierten sich die Leichtathleten des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den badischen Meisterschaften in Walldorf. Auf zwölf Gold-, neun Silber- und sechs Bronzemedaillen sowie auf neue Bestleistungen können die Sportler blicken (Foto: rawo). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1