http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kreisteams mit guten Chancen
Sita Hürst (rechts) übergibt den Stab bei der 4x100-Meter-Staffel der weiblichen Jugend U 16 an Jule Roth. Foto: rawo
24.07.2018 - 00:00 Uhr
Kurz vor den Sommerferien veranstaltete der Leichtathletikkreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl für alle Kreisvereine einen gemeinsamen Vorkampf für die Klassen U16, U14 und U12. Im Gaggenauer Traischbachstadion nahmen 15 Mannschaften an den Rundenkämpfen zur badischen Mannschaftsmeisterschaft (BMM) teil.

Was die erzielen Punkte wert sind, wird man erst nach dem 10. August wissen, wenn alle Vorkampfergebnisse in Baden an die Geschäftsstelle gemeldet sein müssen. Dann werden die qualifizierten Mannschaften für den badischen Endkampf am 22./23. September in Langensteinbach bekanntgegeben. Nach dem derzeitigen Zwischenstand haben mehrere Kreismannschaften gute Chancen, für die badischen Meisterschaften zugelassen zu werden.

In der weiblichen Jugend U16 erzielte das Team der LAG Obere Murg 6808 Punkte. Zu den eifrigsten Punktesammlerinnen gehörte Anna-Lena Krämer mit 4,15 Metern im Weitsprung, 14,44 Sekunden über 100 Meter und 7,76 Meter im Kugelstoßen. Julia Wörner stieß die Kugel auf 8,72 Meter, Jule Roth sprintete 14,50 Sekunden über 100 Meter und Amelie Gerstner sprang 1,40 Meter hoch und 4,02 Meter weit.

Bei der männlichen Jugend U14 erreichte in der Gruppe zwei der TV Gernsbach 5488 Zähler und lag deutlich vor dem Rastatter TV mit 4841 Punkten. In der Gruppe drei schaffte der SR Yburg Steinbach 3163 Punkte, der VFB Gaggenau kam auf 2968 Zähler. Jakob Koegl (Steinbach) war über 75 Meter in 10,24 Sekunden der deutlich Schnellste vor Robin Weiß (Gernsbach; 10,85) und Alexander Senski (RTV; 10,91). Koegl ragte auch beim Weitsprung mit 4,90 Metern heraus. Über 800 Meter lief René Fortuna (RTV) in 2:44,16 Minuten die schnellste Zeit. Die 60 Meter Hürden entschied Robin Weiß in 11,16 Sekunden für sich. Nico Lanz (Gernsbach) war mit 41,00 Metern bester Ballwerfer und mit 1,40 Meter bester Hochspringer. Ganz dicht beisammen lagen die vier Staffeln über 4x75 Meter. Gernsbach siegte in 43,43 Sekunden vor Steinbach (43,67), Rastatt (43,91) und Gastgeber Gaggenau (44,21).

Bei der weiblichen Jugend U14 lagen zwei Gästeteams auf den ersten Plätzen. Die TG Dietlingen holte in der Gruppe zwei 5760 Punkte, die Startgemeinschaft Östringen/Helmseim/Mörsch gewann die Gruppe drei mit 3644 Zählern. Ganz knapp dahinter setzte sich der SCL-Heel Baden-Baden mit 3640 Punkten gegen den SR Yburg Steinbach (3531) und die LAG Obere Murg (3339) durch. Sara Lazarevic vom SCL-Heel glänzte über 75 Meter in 10,33 Sekunden und beim Weitsprung mit 5,04 Metern als Tagesbeste. Baden-Baden gewann auch das Staffelrennen in 41,56 Sekunden vor Dietlingen (43,20) und den zeitgleichen Östringen/Helmsheim/Mörsch und Steinbach (beide 43,32) sowie der LAG (44,06).

Bei den Schülern U12 sammelte die LAG Obere Murg 2287 Punkte. Bester Punktesammler war Max Wolff mit 3,62 Metern im Weitsprung und 8,55 Sekunden über 50 Meter. Bei den Mädchen U12 setzte sich in Gruppe eins der SR Yburg mit 4463 Punkten vor dem SCL-Heel (4226) und dem VFB Gaggenau (3493) durch. In Gruppe zwei erreichte die LG Hardt 3231 Zähler. Herausragende Sprinterin über 50 Meter war Anna Hohmann (Steinbach) in 7,84 Sekunden. Beim Weitsprung musste sie sich mit 4,13 Metern knapp Noe Göhrig (LG Hardt) mit 4,19 Metern geschlagen geben. Beim Ballwurf setzte sich Mia Svensson (Steinbach) knapp mit 31,00 Metern vor Jana Brabec (LG Hardt; 30,50) durch, die 800 Meter entschied Chayenne Lauinger-Müller (SCL-Heel) in 2:53,78 Minuten für sich, den Hochsprung ihre Vereinskameradin Philippa Jung mit 1,20 Metern. Die Staffel über 4x50 Meter gewann Steinbach in 30,72 Sekunden vor der LG Hardt (31,34). (rawo)

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1