http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Iffezheim gewinnt Topspiel
Marco Hüttlin (links) erzielt kurz vor Spielende das 4:1 für den FV Iffezheim im Duell mit dem VFB Gaggenau. Foto: fuv
13.08.2018 - 00:00 Uhr
Dafür hätten sie eigentlich nicht aufsteigen müssen: Gleich am ersten Spieltag kam es zum Duell der beiden Neulinge Bietigheim und Rauental - mit ähnlichem Ergebnis wie in der Vorsaison.

SV Au am Rhein -

FC Rastatt 04 4:1.

Nach ausgeglichener erster Hälfte musste Rastatts Albert Haxhijaj in Minute 47 nach einer vermeintlichen Notbremse mit Rot vom Feld. Den fälligen Freistoß nutzte Au zum 2:0. Die Gäste drückten trotz Unterzahl aufs Tempo, kamen zum Anschluss - und wurden am Ende ausgekontert. Tore: 1:0 Rastedter (12.), 2:0 J. Walter (48.), 2:1 Beqiraj (55.), 3:1 E. Walter (82.), 4:1 Falk (86.).

FV Steinmauern -

FV Plittersdorf 2:1.

Die junge Heimelf kontrollierte die Partie und war die bessere Mannschaft. Steinmauern hatte nach der 2:0-Führung aber Glück, dass sowohl Andreas Gottberg als auch Sekunden später Fabian Huck den Anschluss verpassten (49.). Tore: 1:0, 2:0 Maracek (37. FE, 47.).

1. SV Mörsch II -

FC Obertsrot 0:3.

Der Sieg für die Gäste beim Angstgegner geht unterm Strich in Ordnung. Die Gastgeber hatten in der ersten Halbzeit ihre Chancen und drückten in Halbzeit zwei zunächst auf den Ausgleich, Obertsrot nutze seine Chancen allerdings konsequent. Tore: 0:1 Figliuzzi (33.), 0:2, 0:3 Schiel (69., 73.).

SV Staufenberg -

FV Muggensturm 4:7.

Bis zur Pause ging die defensiv ausgerichtete Taktik der Hausherren voll auf, danach allerdings brach die Abwehr wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Tore: 1:0 Dolanc (3.), 2:0 B. Mahler (10. FE), 2:1 Klass (36.), 3:1 Schlindwein (45.), 3:2 Kraft (45.+2), 3:3 Schäffer (60.), 3:4 Karcher (62.), 3:5 Bechler (70.), 3:6 Klass (75.), 3:7 Schnurr (78.), 4:7 St. Schmeiser (82.).

FC Gernsbach -

SV Forbach 2:4.

Die Gäste waren die effektivere Mannschaft. Tore: 0:1 Ergün (8.), 0:2 Kleehammer (33.), 1:2 Loser (45.+3), 1:3 Warth (51.), 1:4 Rapp (78. ET), 2:4 Loser (87.) - Gelb-Rot: Solakoglu (FCG, 69.).

SV Bietigheim -

FV Rauental 4:2.

Das Aufsteigerduell endete zwar mit einem Sieg für die Gastgeber, der FV Rauental hätte allerdings durchaus einen Zähler verdient gehabt. Tore: 0:1 Hämmerling (28.), 1:1 Klumpp (31.), 1:2 Weisenburger (67.), 2:2 Zimmermann (70.), 3:2 Klumpp (80.), 4:2 Zimmermann (89.).

FV Hörden -

Phönix Durmersheim 1:0.

Aufgrund der Mehrzahl an Torchancen geht der Hördener Sieg in Ordnung. Tor: T. Lang (52.) - Bes. Vorkommnis: FVH-Keeper Philip Schmieder hält Foulelfmeter von Besim Sadikaj (62.).

FV Iffezheim -

VFB Gaggenau 4:1.

Das Topspiel des Tages zwischen dem Dritten und dem Zweiten der Vorsaison ging an die Hausherren. In einer ansehnlichen und technisch guten Begegnung siegten die Gastgeber ein Tor zu hoch, aber verdient. Tore: 1:0 Gözel (28.), 1:1 Simundza (40.), 2:1 Gözel (43.), 3:1 Heitz (70. FE), 4:1 Hüttlin (85.). (bor/moe)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Gerade noch geklärt: Kappelrodecks Hannes Huber (vorne) ist vor dem Ooser Torjäger Halil Tekce am Ball.  Foto: toto

06.08.2018
Favoriten geben sich keine Blöße
Baden-Baden (red) - Die großen Überraschungen in der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals sind gestern ausgeblieben. In zwei reinen Bezirksliga-Duellen behielten der FV Baden-Oos (gegen Kappelrodeck; Foto: toto) sowie der SV Ulm (gegen Sasbachwalden) die Oberhand. »-Mehr
Rostock
Gold für Diskuswerferin Leia Braunagel

31.07.2018
Gold für Leia Braunagel
Rostock (red) - Einen kompletten Medaillensatz sammelten die Nachwuchsleichtathleten aus dem Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock: Diskuswerferin Leia Braunagel wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und holte Gold (Foto: rawo). »-Mehr
Baden-Baden
Karate-Einlage im Strafraum: Vimbuchs Torhüter Matthias Hoffmann klärt vor dem Weitenunger Sebastian Habich (rechts).  Foto: toto

30.07.2018
Wintersdorf düpiert FVS
Baden-Baden (red) - Bis auf den FV Steinmauern (1:2 in Wintersdorf) gaben sich die A-Kreisligisten in den Duellen Goliath gegen David keine Blöße. Bei den internen Vergleichen gab es in der ersten Runde des Bezirkspokals dagegen schon die eine oder andere Überraschung (Foto: toto). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Nicht zu schlagen: Der A-Ligist FV Sandweier verteidigt durch einen 4:2-Finalsieg gegen den FV Bad Rotenfels seinen Erfolg aus dem Vorjahr. Foto: F. Vetter

25.07.2018
FV Sandweier gewinnt Hatz-Cup
Baden-Baden (red) - Der FV Sandweier hat seinen Coup aus dem Vorjahr wiederholt und den Hatz-Cup erfolgreich verteidigt. Im Finale setzte sich der Gastgeber gegen den ranghöheren Bezirksligisten FV Bad Rotenfels mit 4:2 durch. Dritter wurde der A-Ligist FV Iffezheim (Foto: fuv). »-Mehr
Bühlertal
--mediatextglobal-- Die Neuen beim SVB: Co-Trainer Sebastian Keller, Torwarttrainer Daniel Zeitvogel, Marcel Heller, Philipp Keller, Steffen Kaiser, Trainer Johannes Hurle, Co-Trainer Nico Westermann (hinten von links); Joshua Treffert und Niclas Scharer (vorne von links). Foto: toto

23.07.2018
SVB: Neue Reize und Impulse
Bühlertal (red) - Neue Reize und Impulse, ein variables Spielsystem - der neue Cheftrainer Johannes Hurle sprüht beim Landesligisten SV Bühlertal vor Tatendrang. Wichtig sei es, so der Coach bei der offiziellen Kadervorstellung, dass die Spieler von der Strategie überzeugt seien (Foto: toto). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kultusministerin Eisenmann spricht sich für einen verpflichteten Besuch für Schüler von Gedenkstätten für NS-Opfern aus. Befürworten Sie diese Idee?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1