http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Konstant inkonstant
Fehlt beim Auswärtsspiel in Lahr: Kuppenheims Rechtsverteidiger Yannis Otto (am Ball) weilt mit Mittelfeldspieler Steven Herbote im Kurzurlaub. Foto: F. Vetter
24.08.2018 - 00:00 Uhr
Von Christian Rapp

Es ist die alte Krankheit aus der vergangenen Runde, die auch in der neuen Verbandsligasaison die Spieler des SV 08 Kuppenheim befallen hat. Einem guten Spiel folgt meistens ein schlechtes. Am vergangenen Samstag gegen das Topteam aus Rielasingen-Arlen gar ein ganz schlechtes. Nach 40 Minuten stand es 0:4 - die Wörtelkicker spielten eine Halbzeit zum Vergessen. Nach der Pause, als der Gast auf Ergebnisverwaltung aus war, gelang Marek Balzer lediglich der Ehrentreffer zum 1:4.

"Rielasingen-Arlen hat uns überrollt. Nach dem 0:2 haben wir aufgehört Fußball zu spielen und uns in unser Schicksal ergeben. Wir haben viele taktische Fehler gemacht. Mit der ersten Halbzeit war ich sehr unzufrieden", spricht Matthias Frieböse Klartext. "Wenn wir so wenig Willen und Mentalität wie gegen Rielasingen zeigen, können wir in der Verbandsliga nur gegen sehr wenige Mannschaften bestehen", führt der 08-Coach weiter aus.

Geht es nach dem Kuppenheimer Gesetz der Serie, sollte morgen wieder ein besserer Auftritt der Wörtelkicker folgen - zumal der SV 08 gegen den kommenden Gegner SC Lahr in dieser Saison bereits ein schwaches Spiel abgeliefert hat. Im südbadischen Pokal schieden die Schwarz-Blauen Anfang August im heimischen Wörtel in der ersten Runde mit 2:3 aus. In der Liga soll es nun besser laufen, dafür müsse sich sein Team aber gewaltig steigern. "Wir haben jetzt vier Pflichtspiele hinter uns und noch kein gutes Spiel abgerissen. Der Sieg in Auggen war ein Sieg der Mentalität und des Willens", sagt Frieböse, der jedoch einen unangenehmen Gegner erwartet: "Lahr hat die ersten beiden Rundenspiele verloren. Die werden heiß sein, nicht mit drei Niederlagen zu starten. Da müssen wir dagegen halten"

Verzichten muss der 08-Trainer auf Yannis Otto und Steven Herbote, die beide im Kurzurlaub weilen. Überhaupt nicht mehr zur Verfügung steht Okan Eren, der mit sofortiger Wirkung als Vertragsamateur zum Kreisligisten FC Obertsrot wechselt, wo auch sein Vater Mesut die Fußballschuhe schnürt. Besonders die Art und Weise des Wechsels stößt Frieböse dabei sauer auf, der in der Vergangenheit ein Förderer des jungen Mittelfeldspielers war: "Er hat nicht mit offenen Karten gespielt. Ich habe des Öfteren das Gespräch mit ihm gesucht. Irgendwann ist er nicht mehr ins Training gekommen." Das Ende vom Lied sei gewesen, dass Eren nicht mal persönlich den Abgang vermeldet habe - sondern sein Vater per Whats-app-Nachricht.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
--mediatextglobal-- Bitten den großen Favoriten SV Oberachern auf dem Mittelberg zum Pokaltanz: Jonas Knobelspies (am Ball) und der Landesligist SV Bühlertal. Foto: toto

22.08.2018
Pokal: Bühlertal gegen Oberachern
Bühlertal (rap) - Fußball-Landesligist SV Bühlertal ist heiß auf das Pokalspiel gegen den favorisierten Oberligisten SV Oberachern am Mittwoch um 19 Uhr. Dabei muss SVB-Trainer Johannes Hurle auf ein Trio verzichten: Sebastian Keller, Christian Schmidt und Amir Memisevic (Foto: toto). »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Ansteigende Formkurve: Mittelfeldakteur Steven Herbote (Zweiter von links) war in Auggen ein Aktivposten im Kuppenheimer Spiel. Foto: F. Vetter

17.08.2018
Hohe Hürde für den SV 08
Kuppenheim (rap) - Nach dem ersten Saisonsieg beim FC Auggen wartet auf den Verbandsligisten SV 08 Kuppenheim eine hohe Hürde: Das Topteam 1. FC Rielasingen-Arlen gibt seine Visitenkarte im Wörtel ab. Fehlen wird dem SV 08 Andreas Weisgerber, der heiratet (Foto: fuv). »-Mehr
Auggen
--mediatextglobal-- Seine Tempoläufe und Dribblings sind gefährliche Waffen im Kuppenheimer Spiel: Außenbahnflitzer Simon Götz (rechts). Foto: F. Vetter

10.08.2018
SV 08 Kuppenheim reist nach Auggen
Auggen (rap) - Nach dem Stotterstart in die Saison mit dem Remis zum Auftakt gegen Stegen und dem Pokalaus gegen Lahr, reist der Verbandsligist SV 08 Kuppenheim am Samstag zum vermeintlichen Lieblingsgegner FC Auggen, gegen den man zuletzt dreimal gewinnen konnte (Foto: fuv). »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Matthias Frieböse.  Foto: toto

07.08.2018
Kein leichtes Spiel für Kuppenheim
Kuppenheim (rap) - SV 08 Kuppenheim-Trainer Matthias Frieböse will an den Pokalritt der vergangenen Saison anknüpfen. Das könnte schwer werden, denn am Dienstag wartet in der ersten Runde des südbadischen Pokals mit dem SC Lahr ein hartes Brett auf den SV 08 (Foto: toto). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hans-Georg Maaßen ist nach massiver Kritik an seiner Arbeit nicht mehr Verfassungsschutz-Präsident, sondern wird zum Staatssekretär im Innenministerium befördert. Finden Sie diese Entscheidung gut?

Ja.
Nein.
Das ist eine Frechheit.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1