http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ein Schiel allein reicht nicht
Michael Fröhr (links) und der FV Rauental besiegen überraschend Thorben Schmidt und den FC Obertsrot.  Foto: fuv
10.09.2018 - 00:00 Uhr
Die Rollen waren klar verteilt vor der Begegnung des Spitzenreiters FC Obertsrot gegen das Ligaschlusslicht FV Rauental. Doch wie so oft im Fußball kam es ganz anders: Der krasse Außenseiter und Aufsteiger schlug den Titelaspiranten auf dessen eigenem Platz und gab damit die Rote Laterne ab.

FV Muggensturm -

VFB Gaggenau 2:1.

Hätte Muggensturms Torhüter Christian Becker in der ersten halben Stunde nicht zwei, drei riesen Chancen der Gäste zu Nichte gemacht, wäre deren Taktik vielleicht mit einem Punktgewinn oder sogar Sieg aufgegangen. Denn der VFB fuhr aus seiner verstärkten Abwehr heraus einige brandgefährliche Konter. Der Sieg war letztendlich aber verdient. Tore: 0:1 Vrbaslija (24.), 1:1 Thum (32.), 2:1 Schäffer (60.).

SV Bietigheim -

FV Plittersdorf 2:0.

Vor allem Tomas Oravec im Tor hatte der gastgebende Aufsteiger diesen Sieg zu verdanken. Bietigheims Keeper hielt in der 73. Minute einen Foulelfmeter von Julian Großmann und vereitelte eine weitere Riesenchance der Gäste (84.). Tore: 1:0 L. Kuner (2.), 2:0 J. Rittler (65.).

1. SV Mörsch II -

FC Durmersheim 3:2.

Ging die erste Halbzeit noch knapp an die Gäste, war Durchgang zwei von der Heimelf geprägt, was den Sieg am Ende berechtigt. Tore: 0:1 Rüster (22.), 1:1, 2:1 Franjic (61., 72.), 3:1 F. Fitterer (74.), 3:2 Rüster (86.).

FV Hörden -

SV Au 0:3.

Der SV Au war über 90 Minuten die bessere Mannschaft und siegte auch in dieser Höhe verdient. Tore: 0:1, 0:2 Walter (14., 50.), 0:3 Pittendörfer (70.).

SV Staufenberg -

SV Forbach 1:2

Forbach setzte die Gastgeber das gesamte Spiel über unter Druck. Der Sieg kam zwar spät zustande, ist aber keineswegs unverdient. Tore: 1:0 B. Mahler (12. FE), 1:1 Elsenhans (75.), 1:2 Kleehammer (90.).

FV Iffezheim -

FC Rastatt 04 0:3.

Die Gäste nutzten die Abwehrfehler der Platzherren konsequent und kamen so zum Erfolg. Tore: 0:1, 0:2 Mrkaljevic (34., 38.), 0:3 Hüttlin (90. ET).

FC Gernsbach -

FV Steinmauern 5:0.

Bei besserer Chancenverwertung hätte der FCG gar noch höher gewinnen können. Sicherer Rückhalt war Torhüter Marius Büchel. Tore: 1:0, 2:0 Ibric (5., 36.), 3:0 Solakoglu (45.), 4:0 Strößner (72.), 5:0 Ibric (87.).

FC Obertsrot -

FV Rauental 3:4.

Binnen acht Minuten nutzte der Gast den Tiefschlaf der Obertsroter. Der Tabellenführer drängte zwar auf den Ausgleich, allerdings war es nicht der Tag des Spitzenreiters, auch wenn Toptorjäger Fabian Schiel wieder einmal alles gab. Der Sieg des Aufsteigers ist verdient. Tore: 1:0 Schiel (24. FE), 1:1, 1:2 Weck (34., 49.), 1:3 Ams (51.), 1:4 Hämmerling (57.), 2:4, 3:4 Schiel (65., 90.) - Rote Karte: Cantu (90.+2, FVR, Tatälichkeit). (bor/fal)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
--mediatextglobal-- Marco Hüttlin (links) erzielt kurz vor Spielende das 4:1 für den FV Iffezheim im Duell mit dem VFB Gaggenau. Foto: fuv

13.08.2018
Iffezheim gewinnt Topspiel
Iffezheim (bor) - Der FV Iffezheim hat das erste Spitzenspiel in der Kreisliga A, Staffel Nord gewonnen. Der Vorjahresdritte besiegte den amtierenden Vizemeister VFB Gaggenau mit 4:1. Das Duell der beiden Aufsteiger aus Bietigheim und Rauental ging mit 4:2 an die Gastgeber (Foto: fuv). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1