http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Alle Augen auf Bella Rose
12.09.2018 - 00:00 Uhr
Ein einziger Name reicht, um Isabell Werth (Foto: dpa) ins Schwärmen zu bringen: Bella Rose. Wenn die Dressur-Königin von ihrer 14-jährigen westfälischen Wunderstute spricht, geraten sogar sechs Olympiasiege und sieben WM-Titel in den Hintergrund. "Eine erfolgreiche WM mit ihr wäre der Höhepunkt meiner Karriere", sagte Werth bereits beim CHIO im Juli in Aachen. Bei den Weltreiterspielen in Tryon/North Carolina soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen. "Sie ist unheimlich gehfreudig und charismatisch, hat viel Eleganz und Leichtigkeit. Dazu kommt ihre starke Piaffe-Passage-Tour. Sie hat alles, was das Herz begehrt", sagte die 49-Jährige vor dem Grand Prix der Teamwertung, der heute (ab 14.45 Uhr) startet, über Bella Rose: "Und dann natürlich noch diesen Sexappeal."

Trotz aller Huldigungen auf die Stute mag Werths Wahl ihres WM-Pferdes verwundern. Schließlich stehen Olympiastute Weihegold und Emilio, Nummer eins und zwei der Weltrangliste, daheim in Rheinberg im Stall. Dort bleiben sie auch, denn nach Tryon fliegt Werth mit Bella Rose - auch, wenn diese wegen einer rätselhaften Hufverletzung fast vier Jahre außer Gefecht gesetzt war und erst im Frühjahr 2018 auf das Viereck zurückkehrte. Ein zu großes Risiko? Nicht für Werth. "Ich glaube nicht", sagte sie, "auch wenn man manchmal bangt, dass etwas passieren könnte." So wie vor vier Jahren. Bei den Weltreiterspielen in der Normandie legte das Traumpaar einen grandiosen Grand Prix hin und führte die deutsche Equipe zu Gold. Nur wenige Stunden später musste das Ausnahmepferd verletzt aus dem Turnier genommen werden. Anschließend ging das Duo noch einmal bei den German Masters in Stuttgart an den Start, dann war Schluss - bis Juni 2018.

"Unsere Auftritte wurden zuletzt von Runde zu Runde immer besser. Ich fühle mich immer sicherer auf ihr und denke, dass wir in Tryon eine gute Vorstellung hinbekommen", sagte Werth optimistisch: "Mein Bauchgefühl ist sehr gut." (sid)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
Paddel, Brett - und die richtige Balance

08.09.2018
Paddel, Brett und Balance
Iffezheim (red) - BT-Volontärin Janina Fortenbacher (Foto: toto) testet ihre Fähigkeiten in der Trendsportart Stand-up-Paddeling (zu deutsch: Steh-Paddeln). Dabei kommt es vor allem auf die richtige Balance an, wie Gerd Bernhard, Vorsitzender des Windsurfclubs Iffezheim, erklärt . »-Mehr
New York
Ein Traum wird wahr

08.09.2018
Serena Williams im US-Open-Finale
New York (sid) - Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams (Foto: AFP) und die 16 Jahre jüngere Japanerin Naomi Osaka bestreiten das Endspiel bei den US Open in New York. Die 36-jährige Williams besiegte die Lettin Anastasija Sevastova beim 6:3, 6:0 in 66 Minuten. »-Mehr
Baden-Baden
Trainer-Tattoo als Marschroute: Ans Limit

07.09.2018
TVS empfängt HSG Konstanz
Baden-Baden (moe) - Nach der deutlichen Niederlage bei der TSG Pforzheim werden die Aufgaben für die Drittliga-Handballer des TVS Baden-Baden (Foto: toto) nicht leichter: Am kommenden Sonntag empfängt der Aufsteiger den Zweitligaabsteiger HSG Konstanz. »-Mehr
München
Kein Hochmut trotz Höhenflugs

06.09.2018
Weltmeister mit Selbstvertrauen
München (dpa) - Weltmeister Frankreich nit vielen Stars wie Paul Pogba (Foto: AFP) ist mit frischem Selbstvertrauen im Gepäck zum Länderspiel gegen Deutschland in München gelandet. Gezank und Hochmut früherer Zeiten sind der neuen Equipe Tricolore offenbar weiterhin fremd. »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Die Finalisten und Sieger des Murgtal-Cups 2018 mit den Turnierorganisatoren. Foto: TCBW

06.09.2018
Murgtal-Cup beim TC Blau-Weiß
Gaggenau (red) - Spiel, Satz und Sieg hieß es beim TC Blau-Weiß Gaggenau, der den siebten Murgtal-Cup austrug. Spielerinnen und Spieler aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz kamen zu diesem Leistungsklassenturnier in die Murgstadt (Foto: Tennisclub). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1