http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Rastatt 04 kegelt Ottersdorf raus
Nicht zu stoppen: Albert Haxhijaj und der FC Rastatt 04 stehen im Halbfinale. Daran können auch Ottersdorfs Marco Schlitter (rechts) und Roman Fadeev nichts ändern. Foto: F. Vetter
04.10.2018 - 00:00 Uhr
Der SV Sasbach ist der letzte verbliebene Bezirksligist im diesjährigen Bezirkspokal. Im ligainternen Duell beim FC Ottenhöfen setzte sich der SVS mit 4:2 durch. Der FV Ottersdorf hatte beim A-Ligisten FC Rastatt 04 mit 0:2 nach Verlängerung das Nachsehen. Einen echten Pokalkrimi samt Elfmeterschießen lieferten sich die beiden A-Nord-Ligisten FV Plittersdorf und der FC Obertsrot - mit dem besseren Ende für Plittersdorf. Das vierte Halbfinalticket ergatterte sich der FV Muggensturm.

FV Plittersdorf -

FC Obertsrot n. E. 8:7.

Es war ein echter Pokalkrimi in Plittersdorf. In der ersten Halbzeit gingen beide Teams hohes Tempo und zeigten ansehnlichen Fußball, allein die Tore fehlten noch. Dies sollte sich im zweiten Abschnitt ändern. Der Gast aus dem Murgtal ging durch einen Foulelfmeter in Führung und baute diese zehn Minuten vor dem Ende aus. Die Partie schien entschieden, bis der FVP zur Schlussoffensive blies, die Vincent Reuter mit dem Ausgleich in der 90. Minute belohnte. In der Verlängerung waren beide Mannschaften auf Torsicherung aus, Chancen wurden nicht mehr herausgespielt. So musste das Elfmeterschießen entscheiden, mit dem glücklichen Ende für die Hausherren. Für den FCO schoss Florian Wieland über das Tor, Plittersdorfs Stefan Kiefer behielt die Nerven und brachte die Hausherren ins Halbfinale. Tore: 0:1 Gerstner (48.), 0:2 Strobel (81.), 1:2 Huck (88.), 2:2 V. Reuter (90.).

FC Rastatt 04 -

FV Ottersdorf n.V. 2:0.

Die Zuschauer im Münchfeld sahen ein ausgeglichenes Spiel, mit leichten Vorteilen für den gastgebenden A-Ligisten. Jedoch blieben Großchancen eher die Ausnahme. So ging es schließlich in die Verlängerung und die Joker aufseiten der Rastatter stachen. Zunächst brachte Leutrim Beqiraj den Underdog früh in der Verlängerung in Führung. Davon erholte sich der Bezirksligist aus Ottersdorf nicht mehr, Rastatt legte dagegen noch eine Schippe drauf. Halil Sefedini machte dann kurz vor dem Ende alles klar für die Hausherren. Tore: 1:0 Beqiraj (93.), 2:0 Sefedini (115.).

SG Lauf/Obersasbach -

FV Muggensturm 1:2.

Im Duell der beiden Kreisliga-A-Vertreter hatten die Gäste mit einer besseren Schlussphase letztlich auch das bessere Ende für sich und erreichten insgesamt nicht unverdient das Halbfinale. Es dauerte freilich bis zur 76. Minute, ehe der Bann gebrochen war. In einer ausgeglichenen Partie hatten die Gastgeber den besseren Start gehabt und gingen durch Lepold in Führung (7.). In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste dann immer stärker und verdienten sich den Ausgleich durch Dejan Djuric in der 76. Minute. Nun waren die Gäste voll am Drücker und schafften nur sechs Minuten später das entscheidende zweite Tor durch Patrick Klass.

FC Ottenhöfen -

SV Sasbach 2:4.

Die Hausherren begannen unkonzentriert und mit einigen Schwächen in der Defensive. Diese wusste der SVS zu nutzen: Mit einem Doppelschlag binnen drei Minuten gingen die Gäste in Front. Den Anschlusstreffer durch Wimmer machte SVS-Goalgetter Arthur Kissner mit einem Freistoßtreffer postwendend wieder wett. Nach der Pause kam der FCO nun besser ins Spiel, bestimmte das Geschehen, kam aber nur noch zum 2:4. Letztlich ein verdienter Auswärtssieg. Tore: 0:1 Treml (13.), 0:2 Resch (16.), 1:2 Wimmer (27.), 1:3 Kissner (28.), 1:4 Gräber (37.), 2:4 Hock (59.).(mi/rap)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
--mediatextglobal-- Kampfbereit: Georgios Kanavos (rechts) und der SV Sinzheim wollen gegen Rielasingen überraschen. Foto: toto

02.10.2018
Pokal geht in die heiße Phase
Sinzheim (rap) - Im Achtelfinale des südbadischen Pokalwettbewerbs will Fußball-Landesligisten am Mittwoch gegen den Verbandsligisten 1. FC Rielasingen für eine Überraschung sorgen. Im Bezirkspokal werden ebenfalls am Mittwoch die Halbfinalteilnehmer ausgespielt (Foto: toto). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Erleichterung bei Marco Lumpp (rechts) und seinen Teamkollegen: Aufsteiger TSV Loffenau hat den Befreiungsschlag gegen Freistett geschafft. Foto: Vetter

24.09.2018
Loffenau mit erstem Sieg
Baden-Baden (red) - In der Fußball-Landesliga kam Spitzenreiter SV Bühlertal in Würmersheim (3:2) ebenso zu einem Sieg wie Erzrivale VfB Bühl beim 5:1 gegen Ottenau. Im Kampf um den Klassenerhalt schaffte der TSV Loffenau (Foto: Vetter) gegen Freistett den ersten Sieg mit 4:1. »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Terrain zurückerobert: Die Meldezahlen für den am Sonntag stattfindenden Baden-Marathon sind wieder deutlich angestiegen.  Foto: GES

20.09.2018
Zurück im Wohnzimmer
Karlsruhe (ket) - Der Baden-Marathon ist wieder zurück im Wohnzimmer: Während sich in den beiden vergangenen Jahren der Start und das Ziel auf dem Gelände der Karlsruher Messe befand, kehren die Veranstalter zur Europahalle und dem Beiertheimer Stadion zurück (Foto: GES). »-Mehr
Schutterwald
--mediatextglobal-- In allen sieben Disziplinen top: Rachel Fruchtmann schleudert den Speer auf beachtliche 42,06 Meter. Foto: rawo

20.09.2018
Fruchtmann dominiert
Schutterwald (red) - Beim Mehrkampfmeeting in Schutterwald haben die Leichtathleten des Kreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl ihre Kreis-Mehrkampfmeister ermittelt. Im Mittelpunkt stand Rachel Fruchtmann, die den Siebenkampf bei der U18 nach Belieben dominierte (Foto: rawo). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Wollen mit einem Erfolg in die Runde starten: Martin Herm und die Spvgg Ottenau II. Foto: fuv/av

20.09.2018
Auftakt für Spvgg Ottenau II
Gaggenau (red) - Der Start gegen die TTSF Hohberg III missglückte, am Wochenende wollen die Tischtennisspieler der TTF Rastatt beim Gastspiel in Eichsel den ersten Saisonsieg einfahren. Auch die Spvgg Ottenau II möchte gegen den Aufsteiger Konstanz ein Erfolgserlebnis feiern (Foto: av). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippezeit hat begonnen. Ein kleiner Pikser kann davor schützen, krank zu werden. Lassen Sie sich gegen die Grippe impfen?

Ja.
Nein.
Weiß ich noch nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1