http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Kür der Meister an den Platten
Kür der Meister an den Platten
13.11.2018 - 00:00 Uhr
Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend, die am Samstag in Ottenau ausgetragen wurden, gewann Simon Weiler von der gastgebenden Spvgg Ottenau ungefährdet mit sechs Siegen das Turnier bei den Jungen U 18 A. Mit der Bilanz von jeweils 4:2 landeten Mattia Durante (TV Bühl), Samuel Amann (TTC Iffezheim) und Matteo Scherer (TTG Ötigheim) auf den Plätzen zwei bis vier. Mit einem Durchmarsch (sechs Einzelsiege) gewann David Lachenicht (TV Gernsbach) den Titel bei den U 18 B vor Sven Schemmert (TTC Rauental, 5:1).

Eine ganz enge Kiste gab es bei den Jungen U 15. Vier Spieler kamen am Ende auf fünf Einzelsiege. Dank des besten Satzverhältnisses konnte Lukas Röhrich vom TV Bühl den Wettkampf für sich entscheiden. Er musste sich nur Jakob Amann (TTC Iffezheim) mit 1:3 Sätzen geschlagen geben. Amann rutschte durch die Niederlage gegen den punkt- und satzgleichen Oscar Ruf (TV Lichtental) auf Platz drei zurück. Robin Unser (TTC Rauental) musste sich mit der gleichen Trefferquote mit Rang vier begnügen.

Im Jungen-Doppel U 15 setzten sich im Finale die favorisierten Lukas Röhrich/Lukas Hettler (TV Bühl/Spvgg Ottenau) gegen Oscar Ruf/Maurice Wolf vom TV Lichtental in fünf Sätzen durch. Die Sieger hatten sich im Entscheidungssatz nach einem 5:0-Vorteil beim Seitenwechsel bis zum 10:7-Vorteil drei Matchbälle herausgespielt. Lichtentals Nachwuchs hielt wacker dagegen und wehrte insgesamt fünf Matchbälle ab, ehe sich die beiden favorisierten Spieler mit 14:12 den Titel endgültig sicherten. Mit sechs Siegen holte auch der favorisierte Lorenz Bracht vom TB Bad Rotenfels den Titel bei den Jungen U 13. Im Jungen-Einzel U 11 gewann Marlon Landler vom TV Bühl vor Daniel Gibs. Beide Spieler hatten die gleiche Siegerquote, Landler hatte sich aber im direkten Vergleich durchgesetzt. Gegen Kay Schaufler unterlag er im Entscheidungssatz, der Turniersieg war ihm aber nicht mehr zu nehmen. Das Doppelfinale gewannen Daniel Gibs/Michel Walkowiak (TTF Rastatt/TTC Muggensturm) gegen Kay Schaufler/Philip Heim (GTM Rheinmünster).

Bei den Mädchen errang Julia Bauer vom TTV Bühlertal den Titel in der U-18-Konkurrenz vor Xenia Maier (TTC Muggensturm). Im direkten Vergleich gewann Bauer (5:0) alle drei Durchgänge mit 11:8. Den U-15-Wettbewerb dominierte Frauke Herm (Rastatter TTC), die bei fünf Siegen auf 15:1-Satzerfolge kam. Johanna Werner (TV Bühl) wurde Zweite. Ebenso klar sicherte sich Nina Rath (TV Weisenbach) den Sieg der Altersklasse U 13. Auch sie kam bei fünf Einzelerfolgen auf 15:1 Sätze. Emma Konrad vom TV Lichtental belegte mit einer Niederlage Rang zwei. Noch einen drauf setzte die Bühlerin Lina Kruse, die bei ihren fünf Einzelsiegen in der U 11 keinen Satzverlust zu beklagen hatte. Elisabeth Stiel (TTF Rastatt) landete mit der Bilanz von 4:1 auf Platz zwei.

Die hohen Teilnehmerzahlen führten zur Absage der Doppelwettbewerbe bei den Jungen U 18, U 13 und in allen Mädchen-Klassen. Wegen des neuen Spielmodus' im Schweizer Modell wurden Spielrunden ausgelost, was insgesamt den Turnierverlauf verzögerte. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Lokalmatadore Walsch und Herm favorisiert

08.11.2018
Lokalmatadore favorisiert
Gaggenau (red) - Die diesjährigen Tischtennis-Bezirksmeisterschaften finden am Wochenende in Ottenau statt, ausgerichtet von der heimischen Sportvereinigung. Bei den Männern A sind die beiden Lokalmatadore Tobias Walsch und Martin Herm leicht favorisiert (Foto: toto/av). »-Mehr
Rastatt
Mit unbedingtem Willen zum Sieg

06.11.2018
Jiu-Jitsu-Kämpfer bei EM erfolgreich
Rastatt (sb) - Einmal Platz eins, einmal Platz drei und einmal Platz sieben: Mit dieser erfolgreichen Bilanz sind Erika Ernst, Moritz Jägel und Daniel Zmeev vom Jiu-Jitsu-Kampfsportverein Rastatt von den Jugend-Europameisterschaften in Bologna (Italien) zurückgekehrt (Foto: sb). »-Mehr
Stutensee
--mediatextglobal-- RTV-Abräumer: Cengiz Schroll, Sophia Rothecker, Adrian Orlemann, Tim Stucke und Tara Walz (von links).  Foto: Lehmann

24.10.2018
Erfolgreiches RTV-Team
Stutensee (red) - Erfolgreich verlief das Schwimmfest des Sportvereins Blankenloch für die Schwimmabteilung des RTV. Insgesamt fischte das Team, bei dem vor allem Sophia Rothecker und Tim Stucke abräumten, 49 Gold-, 46 Silber- und 41 Bronzemedaillen aus dem Becken (Foto: pr). »-Mehr
Aschersleben
--mediatextglobal-- Geht zu Gold: Antje Köhler gewinnt in der Altersklasse W 55 souverän.  Foto: rawo

23.10.2018
Medaillensatz für TVB
Aschersleben (red) - Die deutschen Meisterschaften im Straßengehen in Aschersleben bescherten dem TV Bühlertal einen kompletten Medaillensatz mit Gold, Silber und Bronze. In der ältesten Stadt Sachen-Anhalts wurden die Titel im Straßengehen vergeben (Foto: rawo). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Vor allem die jüngsten Sportler zeigen im Wettkampf tolle Leistungen. Foto: Lehmann

17.10.2018
Schwimmnachwuchs räumt ab
Rastatt (red) - Die neue Wettkampfsaison startete für die RTV-Schwimmer beim 26. Nachwuchs-Schwimmfest des SV Delphin in Rheinstetten. Mehr als 220 junge Sportler aus 16 Vereinen testeten bei über 870 Starts auf der 25 m Kurzbahn ihre Form (Foto: Lehmann). »-Mehr
Umfrage

In Genf werden Verkehrsschilder installiert, auf denen auch Senioren, Frauen und Paare abgebildet sind. Würden Sie sich solche Schilder auch in Deutschland wünschen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1