http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Spvgg Ottenau
Spvgg Ottenau
22.11.2018 - 00:00 Uhr
In der Tischtennis-Badenliga der Männer hat sich nach der knappen 7:9-Auswärtsniederlage in Weil bei der Spvgg Ottenau mächtig Druck aufgestaut. Mit 4:8 Punkten liegen die Murgtäler nur noch zwei Zähler von den Abstiegsrängen entfernt auf Platz sechs. Den Ausfall von drei Akteuren - neben Topspieler Eduardo Gonzales fehlten auch Kresimir Vranjic und Andrè Schweikert - konnte das Team nicht kompensieren.

Nun steht die Auswärtspartie bei den TTSF Hohberg II (2:8) an. Die TTSF-Reserve gewann ihr bislang einziges Spiel beim Schlusslicht TTV Auggen und hatte hier nur drei Stammkräfte im Aufgebot - eine Warnung an die Ottenauer, die Aufgabe mit größter Konzentration anzugehen. Mit Shidong Li, Achim Stoll und Michael Feißt erhielten die drei erstnominierten Spieler der dritten Verbandsligamannschaft vor der Runde einen Sperrvermerk für Hohbergs Zweite, was den Murgtälern am Samstag entgegenkommen dürfte. Fraglich ist wiederum der Einsatz von Gonzales, aber auch ohne ihren Topspieler sollten die Ottenauer beide Punkte mitnehmen können.

Nach dem 8:5-Überraschungssieg beim TTV Weinheim-West II freut sich der TTV Gamshurst in der Badenliga der Frauen am Samstag auf das Bezirksderby gegen den Aufsteiger TV Weisenbach. Mit einem Heimsieg will man das Punktekonto auf 8:8 Zähler ausgleichen. Weisenbach zeigte sich in den vergangenen beiden Partien gestärkt. Gegen den Tabellenführer TTF Rastatt zog sich das Team bei der 3:8-Niederlage achtbar aus der Affäre. Es folgte gegen den Mitaufsteiger TTF Stühlingen II der erste Saisonsieg, der mit 8:3 recht deutlich ausfiel. Kann Gamshursts Nummer eins Mareike Allgeier nach ihrer Verletzung wieder ins Spielgeschehen eingreifen, so ist die Rollenverteilung zugunsten der Gastgeberinnen klar. Bei den Murgtälerinnen, die weiterhin auf Regina Roflik verzichten müssen, sind in erster Linie die beiden Topscorerinnen Monika Vig und Tanja Rath, die mit sieben respektive acht Einzelerfolgen in der Liga angekommen sind, gefordert.

Der TTV Kappelrodeck wurde dank einer engagierten Leistung beim 7:7-Unentschieden im Heimspiel gegen den favorisierten Gast des TV St. Georgen mit einem Punkt belohnt. Nun folgt in der Auswärtspartie beim VSV Büchig die nächste Bewährungsprobe. (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Souveräner Derbysieg

20.11.2018
TTF Rastatt siegen im Derby
Rastatt (red) - Die TTF Rastatt bleiben in der Tischtennis-Verbandsliga weiter das Maß der Dinge. Die Barockstädter setzten sich im Derby gegen den Aufsteiger Spvgg Ottenau II mit 9:3 durch. In der Frauen-Verbandsliga gab es einen Sieg und eine Niederlage für den TV Bühl (Foto: fuv). »-Mehr
Bühlertal
Hubers Tor erfreut auch Bühlertal

19.11.2018
Bühlertal wieder Spitzenreiter
Bühlertal (red) - In der Fußball-Landesliga hat der SV Bühlertal (Foto: toto) dank der Schützenhilfe von Rot-Weiß Elchesheim wieder die Tabellenführung übernommen. Während der SVB klar 3:0 gegen RSC/DJK, siegte Elchesheim in letzter Minute mit 3:2 gegen Durbachtal. »-Mehr
Forbach
SV Forbach reicht Remis zur Herbstmeisterschaft

17.11.2018
Hält die SVF-Serie auch im Derby?
Forbach (red) - Der SV Forbach steht in der Fußball-Kreisliga A, Staffel Nord dicht vor der "Herbstmeisterschaft". Bereits ein Remis im Derby gegen den FV Hörden reicht der Karcher-Elf. In der A Süd haben die Verfolger von Ligaprimus VfR Achern schwere Aufgaben vor der Brust (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Siegen oder ab in

16.11.2018
Rückrundenstart in der Landesliga
Baden-Baden (bor) - Am Wochenende startet die Landesliga in die Rückrunde. Bühlertal hat kurz vor Vorrundenende die Tabellenführung verloren, Rastatt und Ottenau stecken tief im Abstiegskampf, eine Verfolgerrolle nimmt Elchesheim ein, der Rest rangiert im Mittelfeld (Foto: fuv). »-Mehr
Gaggenau
Knifflige Aufgabe für Ottenau

15.11.2018
Knifflige Aufgabe für Ottenau
Gaggenau (red) - In der Tischtennis-Badenliga der Männer steht die Spvgg Ottenau im Gastspiel beim ESV Weil vor einer kniffligen Aufgabe. Mit einem Auswärtserfolg bei DJK Rüppurr möchten sich die TTF Rastatt in der Badenliga der Frauen die Konkurrenz vom Leibe halten (Foto: fuv). »-Mehr
www.los.de/rastatt/
Umfrage

Nach Angaben des Digitalverbands Bitkom wird mittlerweile jeder zehnte Weihnachtsbaum online gekauft. Ist der Kauf im Internet auch für Sie eine Option?

Ja.
Nein.
Ich kaufe keinen Weihnachtsbaum.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1