https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Klares Ziel: Rang zwei absichern
Klares Ziel: Rang zwei absichern
07.02.2019 - 00:00 Uhr
Die Tischtennisfreunde Rastatt dürfen sich nach den beiden Siegen gegen die ärgsten Verfolger am kommenden Wochenende genüsslich zurücklehnen: Der Verbandsliga-Tabellenführer ist spielfrei. Gleiches gilt für die Spvgg Ottenau II, die derzeit mit 10:14 Punkten auf dem Relegationsplatz rangiert. Ernst wird es dagegen in der Landesliga.

Der überraschende Punktverlust des TTC Iffezheim im Bezirksderby beim TTC Rauental mit dem damit verbundenen Verlust der Tabellenführung führte die drei Bezirksmannschaften des TTV Muckenschopf (18:4), des TTC Iffezheim und des TTV Gamshurst (beide 17:3) noch enger zusammen. Der neue Spitzenreiter Muckenschopf wird am Samstag vom TTC Willstätt (13:7) gefordert. Der TTC Iffezheim empfängt zu Hause die zweite Mannschaft der DJK Offenburg und will sich durch einen klaren Sieg den zweiten Rang absichern. Eine vermeintlich leichtere Aufgabe hat der TTV Gamshurst zu lösen, der gegen die TTG Ulm Heimrecht genießt.

Der TTC Iffezheim (6:4) hat sich in der Landesliga der Frauen mit dem deutlichen 8:1-Derbysieg bei den TTF Rastatt II näher an das Ortenauer Führungsduo des TTC Nonnenweier (9:1) und der DJK Oberschopfheim (7:1) herangetastet. Mit einem Heimsieg über den Tabellenführer TTC Nonnenweier würde sich für die Mannschaft aus dem Renndorf eine Tür im Kampf um die Meisterschaft öffnen.

Schwankende Leistungen verhinderten in der Männer-Bezirksliga eine bessere Platzierung des TB Gaggenau. Im Heimspiel gegen den Zweiten TB Sinzheim liegt die Favoritenbürde beim Gast. Mit einem Auswärtserfolg beim abstiegsbedrohten TTV Kappelrodeck möchte sich der TV Weisenbach zumindest die Chance auf Platz zwei in der Endabrechnung erhalten. Die zweite Mannschaft des TTC Iffezheim kam in den vergangenen drei Partien nur zu einem Punkt und muss sich eher nach unten orientieren. Beim Vorletzten TTV Bühlertal steht ein richtungsweisendes Match bevor.

Kein Spaziergang für Rauentals Reserve

Prognosen in der Bezirksklasse der Männer sind alles andere als einfach: Nachdem einige Spitzenteams überraschend Federn ließen, schnappte sich zuletzt der Aufsteiger TV Bühl (18:8) die Tabellenführung. Diese droht am spielfreien Wochenende wieder an den TTC Rauental II (17:7) überzugehen. Die Barockstädter haben aber beim Tabellensechsten TTC Iffezheim III (12:8) keinen Spaziergang zu erwarten. Mit drei Siegen in Serie hat sich der SV Weitenung auf den siebten Tabellenplatz verbessert. Kann man im vierten Rückrundenspiel auch der TTG Bischweier einen Seitenhieb versetzen? (ti)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Are
Nichts für

06.02.2019
Ferstl hofft auf WM-Medaille
Are (sid) - Nach seinem überraschenden Sieg beim Super-G in Kitzbühel gehört Josef Ferstl (Foto: dpa) auch bei der WM in Are zum Kreis der Medaillenanwärter. Die 24-stündige Anreise des Bayern nach Schweden verlief indes chaotisch. Dominik Paris aus Italien ist favorisiert. »-Mehr
Baden-Baden
Colors senden Lebenszeichen

06.02.2019
United Colors mit Lebenszeichen
Baden-Baden (red) - Die Oberliga-Basketballer der United Colors Baden-Baden (Foto: toto) haben ein Lebenszeichen gesendet: Nach acht Niederlagen in Serie gewannen die Korbjäger aus der Kurstadt ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten BG Viernheim/Weinheim knapp mit 78:75. »-Mehr
Rastatt
Rastatt greift nach dem Titel

05.02.2019
TFF Rastatt greifen nach dem Titel
Rastatt (ti) - Riesiger Schritt in Richtung Titel: In der Tischtennis-Verbandsliga erkämpften sich die TTF Rastatt (Foto: fuv) in einer hochklassigen Partie gegen den Verfolger TTC Mühlhausen einen knappen 9:6-Heimsieg. Im zweiten Wochenendspiel wurde Freiburg II mit 9:6 bezwungen. »-Mehr
Sasbach
Jonas Schoch doppelter Landesmeister

02.02.2019
Schoch doppelter Landesmeister
Sasbach (bor) - Aus mittelbadischer Sicht war Jonas Schoch vom SC Sasbach bei den baden-württembergischen Schülermeisterschaften im Ski alpin der erfolgreichste Abfahrer. Der Laufer war das Maß aller Dinge und darf sich jetzt doppelter Landesmeister nennen (Foto: Siegmund). »-Mehr
Rastatt
Wiederholungstäter Harsch und Co.

01.02.2019
Erfolgreicher Curlingnachwuchs
Rastatt (red) - Das Team um Skip Klaudius Harsch vom Baden Hills Golf und Curling Club Rastatt hat zum vierten Mal in Folge den Titel des deutschen Juniorenmeisters gewonnen. In Oberstdorf setzte sich die Truppe souverän durch und verbuchte insgesamt zwölf Siege (Foto: BHGCC). »-Mehr
Umfrage

Jeder dritte Deutsche könnte sich laut einer Umfrage vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen, um die eigenen Gesundheitsdaten zu überwachen. Sie auch?

Ja, das fände ich beruhigend.
Ja, wenn man das mit einem Notrufsystem kombinieren könnte.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1